Was hilft bei Schleimbeutelentzündung im Ellenbogen?

hbf1988

Außensaiter
Bassix
ß59.835
Hallo zusammen,
seit fast drei Wochen plage ich mich nun mit einer schmerzhaften Schleimbeutelentzündung im rechten Ellenbogen (Anschlaghand) herum. Es hat sich langsam entwickelt. Ich arbeite beruflich viel am Computer und merkte dann beim "Mausschubsen" den stechenden Schmerz wenn ich das Ellenbogengelenk entsprechend auf dem Schreibtisch ab-/auflegte. Beim Bassüben oder Autofahren ist davon (fast) nichts zu spüren.

Zuerst hatte ich eine Woche lang täglich einen gekühlten Voltaren-Schmerzgel-Wickel angelegt. Leider habe ich davon auch noch juckenden Hautausschlag bekommen. Also wieder aufgehört.
Dann auf Anraten eines Apothekers sog. Retterspitz Äußerlich auch täglich im Wickel angelegt. Wenig Verbesserung.
Mein Orthopäde hat mir noch Kytta-Plasma f verschrieben. Aber das scheint eine reichlich 'fettige' Angelegenheit zu sein (nougatartige Masse die im Wickel über Nacht wirken soll). Weiß nicht ob die dritte Art Wickel wirklich nützt... :O!

Wer hat noch einen Tipp was hilft?
Danke!!
 

Alexandros

Member
Bassix
ß368
Moin,

puh das hört sich nicht gut an. Ich bin kein Arzt und gebe dir,nur einen Rat mach mal Pause und kuriere das richtig aus. Nicht das der Rotz chronisch wird.

Vielleicht solltest du mal an deiner Haltung im Büro arbeiten. Es wird ja eine Ursache geben.

Gute Besserung
 

Freddy

Back to KB
Bassix
ß14.699
Bei schmerzhafter Bursophatie - Traumeel.

Hat mir geholfen am linken Ellbogen
Ansonsten den Rat von Alex..... beachten.
Greetz - Freddy
 

Kong

R.I.P., Mikki
Zum Orthopäden gehen.


Der Hausarzt gibt Dir was gegen die Schmerzen, der Orthopäde kann eher schauen, woran es liegt. Es bringt nichts, das Symptom, also den Schmerz, zu bekämpfen, wenn die Entzündung nicht weg geht.

Bei mir lag die Schleimbeutelentzündung an der zur Rückenentlastung angenommenen "Kutschbockhaltung". Wegen der Bandscheiben kann ich seit einiger Zeit anders nicht lange sitzen. Schon der Druck der Ellenbogen auf die Schenkel hat dafür gesorgt, dass sich der Schleimbeutel entzündete.

Jetzt lege ich den Unterarm auf den Schenkel, der Ellenbogen ist wieder in Ordnung. Das nur zur Verdeutlichung, dass Haltung und Druck dafür verantwortlich sein können. Da kann Dir der Hausarzt wenig helfen.
 

TomW

A Night At The Opera
Das mit dem Maushandwechsel finde ich auch eine gute Idee ...

Ansonsten sollte zuerst die Entzündung durch Gel bekämpft werden und anschließend - wie Kong richtig schrieb - eine Analyse der Haltung vorgenommen werden ... Schmerzen im Ellenbogen entstehen nicht selten an ganz anderen Stellen (z.B. Nackenwirbel, Schulter, ...) ...
 

groovomat

Member
Bassix
ß700
Hi ,
habe momentan das gleiche PRoblem im linken Ellenbogen, gekoppelt mit immer widerkehrernden Schmerzen in der Schulermuskulatur der linken Schulter.
Nur durch Schonung derselben wird es langsam, sehr langsam besser. Um auf die Mausproblematik k einzugehen, veruche es doch mal mit einem Trackball. Nutze auch einen, möchte ihn nicht missen.
LG
 
Grad wenn Deine Hauptätigkeit das Mausschubsen ist, solltest Du Dir Beidhändigkeit angewöhnen und Ergonomie sehr wichtig nehmen.
Das ist zwar eigentlich 'ne Binse, aber Du siehst ja selber ...
Eine Freundin von mir arbeitet in einem kleinen, aber sehr netten Ingenieursbüro (CAD=Dauergemause), die haben viele Mäuse, Tastaturen und Stühle/Bälle, die die immer wechseln, sowie Mossgummitischauflagen. Der Chef ist aber auch so'n Gesundheits-Irrer inkl. Cleansing, Triathlon und Meditationsworkshop als Betriebsausflug, da kommen auch nicht alle Karohemden mit klar....
("Karohemd und Samenstau - Dipl-Ing Maschinenbau", so sagte man mir in Braunschweig)
 

Mümmelmann

Laut.... Leise.... Leise Scheise..... Laut !
Bassix
ß11.004
Ich weiß nicht, ob es da einen Zusammenhang geben kann - aber ich trage fast immer T-Shirts, und in der kälteren Jahreszeit ist auch die Tischplatte, an der man vor'm Puter sitzt, kälter.
Irgendwann habe ich gemerkt, dass Arm und Hand schon mehr auskühlen, wenn sie auf der Platte oder Kante aufliegen.
Wenn das auf Dauer so ist...
Abhilfe : Warm anziehen oder Alles mit elektrischen Heizdecken auskleiden [¦)].
Man weiß es nicht genau...
 

der Franzos

too well known member
Maushandwechseln und zum Orthopäden wäre meine Empfehlung und richtig auskurieren. Beim Bildschirmarbeiten sollen die Unterarme auf der Tischplatte auflliegen und deren Gewicht soll von der Tischplatte getragen werden, nicht von den Schultern. Das nimmt den ständigen Zug raus und hilft bei Schulterschmerzen und vielleicht ja auch für den Ellenbogen.
 

hbf1988

Außensaiter
Bassix
ß59.835
Vielen Dank für die vielen Meinungen und Tipps. Auf jeden Fall werde ich nun Traumeel ausprobieren. Zur Zeit habe ich noch Urlaub und kann daher entsprechend handeln.

@Kong: Vom Orthopäden kamen die beiden 'Rezepte' für Voltaren- und Kytta-Plasma Wickel. Er vermutete die beginnende Entzündung wäre durch eine lange Autofahrt entstanden. Tatsächlich hatte ich eine Woche vorher eine zweistündige Autobahnfahrt absolviert und danach kamen langsam die Schmerzen.

Ich achte sehr auf eine entspannte und ergonomische Sitz- und Arbeitshaltung. Tippen und Mausschubsen sind zu 60:40% aufgeteilt. Und die Arbeit mache ich schon über 20 Jahre. Ganz kann ich nicht glauben, dass es nur durchs Klick-Klick kommen soll. Andere körperliche Schmerzen an Rücken oder Schultern habe ich auch nicht. Gehe auch einmal die Woche schwimmen.
Vielleicht hat der Doc doch recht und ich habe während dieser Autofahrt einfach den rechten Ellenbogen zu lange/oft auf der Mittelarmlehne abgelegt oder anderweitig gereizt...

Ich melde mich was schlussendlich geholfen hat. Danke nochmal.
 

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.220
Auto war auch bei mir vor Jahren n Thema, als ichs in den ISGs garnimmer in Griff bekam ...damals für ne Langstrecke n Leihwagen mit Automatik gehabt ...man sitzt wesentlich besser/flexibler - weil man nimmer ständig mit der linken Hintertatze das Kupplungspedal durchtreten muss (incl verkipptem Becken etc.).
Und nein - heutige Automatiken brauchen fast nicht mehr als Schaltung, und sind schneller und exakter beim Kraftschluss als jeder Formel-Schumi... also schneller ...und ab "ausreichend Pferd"...;-)
 

Kong

R.I.P., Mikki
Die Betonung liegt auf "ausreichend Pferd".

Noch besser ist natürlich ne automatische Doppelkupplung mit Schaltwippe. So Audi A8, Porsche oder, für den kleinen Geldbeutel, Mieserotti, Fahreri und Lammbargaini.

Kleiner Geldbeutel, denn mehr als ne Platinkarte ohne Begrenzung ist da nicht drin. :D
 

doubleball

Unvollständig :-(
Ich habe im Moment arge Probleme mit dem rechten Fuß. Eine Sehne ist da sehr rebellisch. Gut helfen tut mir dabei allerdings Quark :O! . Ich mache Quarkwickel, und das lindert die Schmerzen ganz gut und zieht auch die Entzündung nach und nach raus. Vor dem Schlafen reibe ich den Fuß mit Voltaren-Gel ein, morgens gibt's ne Behandlung mit Arnika-Salbe. Es ist dadurch gut erträglich geworden. Und als erste Behandlung würde ich das auch für den ollen Schleimbeutel empfehlen.

(Sollte der Mist bei in ein paar Tagen nicht auskuriert sein, werde ich wohl doch einen Chirurgen konsultieren.)
 

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.220
Ey - klingt doch gut :-)
Dann halt dich dran - aber beobachte kritisch! - w e n n sich was verschlechtert - nachhaken und/oder gleich ne andere Meinung holen.
Dito bei meiner Frau - vor 10 Tagen früh:
"Aua - was schnackeltn da im Knie" bis "Fahr mich Ortho!" in 10 Minuten.
Röntgen
MRT
Diagnose:
Innenminiskus hat einen Riss - sowas kommt-einfach-so. Schick mit passender Baker-Zyste
Jetz gucken wir mal und dann minimal-invasiv-2-Schnitte-nichtmalnähen/nurglätten.
2-3-Wochen sitzen Sie wieder fröhlich hinter ihrem Schreibtisch.
Shyce.
Mit bei meinemmmm Osteo gewesen - hälfte meiner Zeit abgegeben (der ist ausgebucht bis 12/15 oder 03/16 ?) - die näxte Stunde kriegtse ganz.
Läuft! ...ohne Krücke, ohne diesen klebrigen Verband zum fixieren...
OK - noch Probleme von Schonhaltung und Treppen sind noch nicht der Hit - aber geht - fast ohne Ibus ...gestern war ne Woche rum. Sie arbeitet und nimmt kaum nach was - macht Übungen und grinst wegen der umgangenen Messer&Gabel-Aktion. :-)

Die Docs - die eben weiter oben noch ... am besten gleich in den näxten 10 Tagen schieben wir ihre OP ein! meinten, waren dann schon Montag auch der Ansicht ...abwarten...ja - ...genau - so weitermachen ... - ja genau!
Klar - der Riss ist da - aber solangs nicht sein muss ...und bei guter Pflege ;-)
 
 

Oben Unten