Welches günstige Android Tablet für iReal-Pro ?

GerdO

Well-Known Member
Bassix
ß13.053
Moinsen,

ich bin gerade sehr fasziniert von den Möglichkeiten, die iReal Pro bietet. Im Prinzip bekommt man für wenig Geld ein Playalong-Tool, ähnlich Band-in-a-Box plus Myriaden von Leadsheets.
Die Leadsheets könnte man auch bei einer Session gut einsetzen, und bräuchte dann kein Papier mit sich rumschleppen. (Ich weiss, es fehlt die Melodie, was u.U. auch für den Basser problematisch werden kann)

Evtl. würde ich mir dafür sogar ein Tablet kaufen. Leider bin ich mir nicht klar darüber, wie gut die Tonqualität von Tablets heutzutage ist. Vor ein paar Jahren hatte ich mir mal eine MP3 Player gekauft, der Klang über Ohrhöhrer gar nicht schlecht, aber wenn man ihn an eine Anlage anschloß, war das Ding wirklich furchtbar. Sowas würde ich mir beim Tablet gerne ersparen.

Wie groß müsste der Bildschirm sein um vernünftig mit iReal Pro arbeiten zu können?

Gibt es sowas wie einen Fußschalter, mit dem man Seiten umblättern kann?
 

Emmler

denkt...
Bassix
ß33.652
Ich nutze iReal Pro auf einem Samsung Note 8. Der Klang dabei ist mir eigentlich fast egal, ist ja nur zum Üben. Glaube auch nicht, dass die Display-(Gehäuse-)größe soooo viel am Klang ausmacht.

Wenn ich's lauter haben will, schließe ich über den Kopfhörer-Ausgang entweder PC-Boxen an, oder ich gehe direkt in die Stereo-Anlage damit.

Alternativ kannst Du natürlich auch Bluetooth-Boxen in allen Preislagen bekommen.

Fußschalter gibt's bei Thomann. Ob das kompatibel mit iReal Pro ist habe ich nicht probiert.
 
 

Oben Unten