Wenn ich arrogant genug bin, werde ich dann Keyboarder?

katadaster

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Bassix
ß12.141
Uaaaaahhhhhh - gestern nach unserem Auftritt hatte ich schon in kurzer Zeit das dritte unangenehme Erlebnis mit einem Keyboarder.
Hier die Szene in Kürze:
(Regie: Erste Band Elektroduo mit Keyboards covert ein wenig Sythie-Pop, danach wir mit 1x Voc, 1x Drum, 2x Git 1x Bass 1x Flöte!).

Key: Hey wie kommt es, dass so viele die Bühne verstopfen und so wenig dabei rumkommt? (schiefes Grinsen)
Kat: Jo, soll ja auch live klingen und nicht nur nach Wersi-Orgel vom Nachwuchs
Key: Live??? Du meinst wohl den eher zweifelhaften Charme des Selbstgemachten - so wie Marmelade (kichert über seinen tollen Witz) - Auf jeden Fall ist mein Sequenzer besser im Timing als du....
....und vielseitiger und euer Trommelset ersetz er auch!
Kat: ...schade, dass er dich nicht gleich mit ersetzt (drehe mich um und gehe)

Komisch, dass er schon der dritte Softwareschubser dieses Jahr ist, der ungefragt seinen negativen Senf abgibt. Irgendwie scheinen die Damen und Herren an den Tasten - oh ich meinte am Computer - sehr von sich eingenommen zu sein :-)
 

der Franzos

too well known member
Uaaaaahhhhhh - gestern nach unserem Auftritt hatte ich schon in kurzer Zeit das dritte unangenehme Erlebnis mit einem Keyboarder.
Hier die Szene in Kürze:
(Regie: Erste Band Elektroduo mit Keyboards covert ein wenig Sythie-Pop, danach wir mit 1x Voc, 1x Drum, 2x Git 1x Bass 1x Flöte!).

Key: Hey wie kommt es, dass so viele die Bühne verstopfen und so wenig dabei rumkommt? (schiefes Grinsen)
Kat: Jo, soll ja auch live klingen und nicht nur nach Wersi-Orgel vom Nachwuchs
Key: Live??? Du meinst wohl den eher zweifelhaften Charme des Selbstgemachten - so wie Marmelade (kichert über seinen tollen Witz) - Auf jeden Fall ist mein Sequenzer besser im Timing als du....
....und vielseitiger und euer Trommelset ersetz er auch!
Kat: ...schade, dass er dich nicht gleich mit ersetzt (drehe mich um und gehe)

Komisch, dass er schon der dritte Softwareschubser dieses Jahr ist, der ungefragt seinen negativen Senf abgibt. Irgendwie scheinen die Damen und Herren an den Tasten - oh ich meinte am Computer - sehr von sich eingenommen zu sein :-)
solche I...ten sollte man mal zu ner Unplugged Battle herausfordern!
 
N

Nilya

Guest
JAJA die lieben Keyboarder
ich bin ja der Meinung es müsste eine neue Definition gefunden werden.
Es gibt Pianisten und es gibt Keyboarder und es gibt DJs und zwischen Keyboarder und DJs gibt es noch jemand der in erster Linie dadurch glänzt das er an seinen Tyros XXXXL die midfils startet.
..............( Wieviele Musik seit ihr eigentlich ? drei und der Keyboarder !! )
 

Flobert

Sunn-Child
Key: Live??? Du meinst wohl den eher zweifelhaften Charme des Selbstgemachten - so wie Marmelade (kichert über seinen tollen Witz) - Auf jeden Fall ist mein Sequenzer besser im Timing als du....
....und vielseitiger und euer Trommelset ersetz er auch!
Kat: ...schade, dass er dich nicht gleich mit ersetzt (drehe mich um und gehe)
Wenn´s genauso war: Geiler Konter!
Ich hätte mich sowas ja nicht getraut...ich hätt ihm einfach seine Kackstrippen durchgeschnitten, 30Euro auf sein Fuckkeyboard gelegt und ihm im Backstagebereich in die Jacke geschissen. Fick dich!
 

katadaster

Hier könnte Ihre Werbung stehen
Bassix
ß12.141
...nicht von solchem Gesocks ärgern lassen...!
Hier - schau mal was passiert, wenn man einem Keyboarder seinen Sequencer wegnimmt und vergisst, ihn noch schnell vor dem Gig von der Bühne zu fegen:
Whowww, das ist ja echt eine Kunst, so beharrlich gegen den Beat anzuklatschen - Respekt!
 
Ein guter Keyboarder ist entweder Pianist oder Organist,
So einen hatte ich acht Jahre in der Band - das war ein Segen!
Ab und an habe ich ihn gehasst, wenn er beim komponieren Basslinien gemacht hat - da kamen immer völlig behinderte Fingersätze für mich raus - aber war auch ein gutes Training.
Aber das mit dem gut anziehen auf der Bühne, das hat nie geklappt...Rüschenhemden, man!
 

TheSinner

Unangepasster Maximalverwirrter
Bassix
ß5.508
Also ich habe quasi den perfekten Keyboarder in der Band.
Nachdem ich letztlich im Bandgefüge Platz genommen hatte, fiel mir auf, dass ich mich trotz immer weiter aufgedrehter Lautstärke nicht hören konnte. Mangels Erfahrung dachte ich es liegt am Gitter, der in meinen Frequenzen wildert. Doch unser Tastenmann kam meiner Vergeltung am Gitterequipment quasi mit einer Selbstanzeige zuvor. Sie mussten vorher ohne Bass eben improvisieren und so hatte der Keyboarder meine Parts immer mitgespielt. Kaum geklärt, schon hatten die Songs gleich ne ganz andere Qualität, auch in des Tastenmanns Ohren.
Der würde eh lieber zweite Gitte spielen: Zu jeder Probe bringt er ne neue Klampfe mit, aber E-Piano willer nich, is ihm zu teuer...
Wenigstens kein Rüschenhemd... dafür aber Stetson xx(
 
Oben Unten