Wie bekomme ich solche musikalischen Elemente hin?

BlackCore
BlackCore
Active Member
Bassix
ß3.944
Servus zusammen,

vorab: Ich bin ein extrem blutiger Anfänger was Recording, Mastern, etc. angeht.
Ich habe mich schon ein wenig mit dem Programm REAPER angefreundet und tobe mich dort mit meinem Bass und der Gitarre auch ordentlich aus.
Jetzt würde ich gerne solche elektronische Elemente mit in meinen Mix fließen lassen.
Konkret habe ich mir da sowas wie hier im Intro vorgstellt:

Weiß jemand ob es dafür ein spezielles VST Plugin gibt oder wie ich das sonst hinbekomme?

Danke für alle Ratschläge!
 
G
Gilberg
Well-Known Member
Bassix
ß4.185
Hallo! Ich kenne deine DAW leider nicht so richtig, das sollte aber trotzdem ein leichtes sein.
Ich benutze Ableton live. Da kann man einfach eine MIDI-Spur mit der entsprechenden Melodie erzeugen. Ableton kommt mit haufenweise Sounds/VST's an Board, da kann man sich dann einen passenden aussuchen und auf die Spur ziehen, bzw. die MIDI-Information vom entsprechenden VST abspielen lassen. Da gibts dann auch noch Haufenweise Regler und Knöppe für die Soundeinstellungen oder man legt noch zusätzliche Effekte, wie EQ, Hall, Overdrive, etc. rauf. In dem Beispiel klingt es ja so, als sei das Signal sehr Engbandig, alo zumindest Höhen hart gekappt. Sowas geht grundsätzlich mit allen VST-fähigen DAW's so oder so ähnlich.

Ich würde bei Youtube mal nach "Tutorial Reaper MIDI" schauen oder so. Falls es da keine mitgelieferten Sounds gibt, zieh dir irgendein gratis 0-8-15-Synthesizer Plug-In. Ich bin auch noch ganz neu au dem Gebiet, finds aber klasse, wenn ich unserem Keyboarder einfach mal eine Idee präsentieren will, weil ich selber an den Tasten ziemlich rumstümper. Wenn wir größer sind, können wir dann auch noch mit Automation etc. rumspielen =) Is'n Spaßiges Thema, gerade zu Coronazeiten.

Edit: Da haste ja schon den ersten Synti
 
Ratterbass
Ratterbass
Digitalisiert
Bassix
ß58.887
Reaper hats nicht so mit mitgelieferten instrumenten.

Google mal nach "free vst synth". Und dann eben wie bereits erwähnt ne Midi Spur einrichten.
 
MRoyce
MRoyce
Well-Known Member
Bassix
ß34.570
VSTs gibt's ja wie Sand am Meer, gerade als Neuling da den Überblick zu gewinnen was man gebrauchen kann ist enorm schwierig. Deswegen mal ne Empfehlung: U-He machen sehr gute Softsynths und haben auch ein paar kostenfreie:
Tyrell N6: klassische subtraktive Synthese, 2 Osc, flexibler Filter, 2 Envelopes und simple Mod Matrix. Ich nutze den immer noch sehr gerne, da geht fast alles von klassisch bis "experimentell".
Beatzille/BazillCM: PM Synthese mit modularem Patching. Extrem flexibel und klingt der Hammer, aber eher was für Fortgeschrittene und Abenteuerlustige.
Baby Zebra: Wavetable Synth, geile Sounds, vor allem für Pads sehr interessant. Bin bei dem nie tief eingestiegen, die Presets klangen aber schon cool.

Ich mache auch viel mit Reaper, das klappt auch einwandfrei wenn man gerne linear arbeitet. Der Loop-basierte Ansatz von Ableton ist für Elektro-Elemente auch extrem beliebt, finde es lohnt sich dass wenigstens mal anzuschauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten