Wohin mit dem Fuzz/Synth?

tonedeaf

tonedeaf

Primzahlenliebhaber
Bassix
ß37.546
So tötet mich bitte nicht!
spiele erst seit 20 jahren Bass und Effekte sind erst seit...hmm ca der Hälfte der Zeit mein Ding...also quasi null Ahnung! Ehrlich!
so schaut derzeit mein brett aus...äteres bild...
derzeitiges setup:
ok der antike kau-guma hat mit dem katana platz gewechselt...

IMG20210103123326.jpg


so wie ihr sehen könnt kein platz...

aaaaaaaber... der NE-04 wird leider auf ruhestand gesetzt....ebenso der katana ....und ja die ratte auch...somit platz!
obwohl der katana auf dirt im high kanal schon wums machen kann...hmm

plan ist einen russian muff (bausatz) und, fast fertig, einen synt....den, moment was hab ich überhaupt für einen bestelllt? schnell schauen...:bier: <-schluck geht sich auch noch aus,....
...oh da... "into the unknown"

aber ich hab keine ahnung....
wo sollte der rein?
also synths...bzgl tracking und co...sollten ziemlich vorn in der kette sein...
beim omnilooper im lo...nein nein nein
high oder full range?
high odeR? das wäre eher meine Vermutung...


so flame wars let them begin! :prost:
 
DeusVult

DeusVult

Active Member
Bassix
ß3.821
Hau den Synth einfach mal überall rein rein. Also probiere jede Kombination aus.
Rearrangiere am besten das ganze Board.
Erst wenn du jede Kombindurch hast, weißt du was das Maximum für dich ist.
 
Herr Mosa

Herr Mosa

macht bass draus
Bassix
ß62.228
…um noch 'ne "seriöse" Antwort zu geben:
In diesen Zeiten könntest du vielleicht dein Stressbrett schön verteilt irgendwo (auf dem Tisch?) ausbreiten und in aller Ruhe verschiedene Möglichkeiten austesten?
Wenn du dann irgendwann dein Setup gefunden hast, ist vielleicht auch wieder Zeit für Bühnen und Pedalboards…
 
tonedeaf

tonedeaf

Primzahlenliebhaber
Bassix
ß37.546
hüstel....ihr wollt es nicht von unten sehen!...reinste kater-strofe! :D
...wie meine werkstatt und mein schreibtisch und und und....chaot halt eben...

mein erster ansatz...vom denken her...
high kanal....da dies eh die eierschneider dingsbums bereich ist....der synth sollte eh octa down haben...somit kein problem...
nue hab ich im high keinen kompressor drinnen...hmm

mal probieren...

ja ihr habt eh recht...sags ja auch immer ...so wie´s gefällt...

da liegt er nun neben mir, noch nicht fertig....und quält mich...

IMG20210214215958.jpg



muss aber erst vorher noch einen storch fertig machen...da am dienstag meine göga samt anhang aus dem spital kommt...(sie meint sie hat abgenommen...ich meine das ist bestenfalls eine gewichtsverteilung) :O!
IMG20210212134835.jpg
 
schafhalter

schafhalter

الحب هو أساس كل شيء
Bassix
ß20.263
Wie oben schon geschrieben wurde: ausprobieren! Persönlich habe ich die Erfahrung gemacht, dass Synths ein sehr sauberes Signal benötigen um gut zu funktionieren. Ich habe meinen deshalb meistens ganz am Anfang der Signalkette platziert; auf jeden Fall aber immer vor einem Verzerrer...
 
tonedeaf

tonedeaf

Primzahlenliebhaber
Bassix
ß37.546
img20210302081125-jpg.467759


so da isser, neben einem Green Muff...achso der Storch ist auch fast fertisch!

Heute kommen die in den Proberaum...zum test.

Wie mir schon gesagt wurde soll der "Into the" eher ein spezieller synth sein...tja da mir Vergleiche fehlen...kann ich wenig sagen...
subjektiv nach meinem Geschmack ist er eindeutig an meiner Erwartungshaltung vorbei! :eek:
Aber ich hab ja auch mehr als 10 Jahre gebraucht um mich mit Kompressor und Zerre anzufreunden.

Der Bausatz war, wenn man Schalltechnik-Sachen gewohnt ist, eigentlich recht leicht zusammenzubruzzeln.
(beim Muff hatte ich eine Kaltlötstelle als hund drinnen...hatte sowas schon seit einiger Zeit nicht mehr :engel:)

Also der Synth macht was er soll...doch wie mir gesagt worden ist, scheint dieser eher was für Noise zu sein...hmm
Das Tracking ist gut...ja wirklich!
Klein beginnend hab ich meine schnellste Achtel welche ich kann mal einzeln angespielt, siehe da...super!
Hab dann mal zum test "Hysteria" drübergehauen...er macht mit!

Da ich Sammler bin...bleibt er!
Eine Beziehung wie auch Käse muss reifen!

Nun gibt es wieder 2 Probleme mehr :evil:

1tenst hab ich Zeit!
2tenst ...hab ich nun Synthities....
hat jemand hier Vorschläge für "klassischere" Synths? (mur wurde der Boss OC2 vorgeschlagen, danke)
hab aber ein Problem, bis auf Lösungen die im Selbstbau doof sind (siehe bild oben), will ich alles selber bruzeln...
...und auf Musikding, ist die Auswahl ein wenig undurchsichtig....

danke für jede Hilfe...

PS: der Muff dagegen kommt sofort aufs Brett und wird die Ratte ersetzen!
 

Anhänge

  • IMG20210302081125.jpg
    IMG20210302081125.jpg
    119,4 KB · Aufrufe: 45
tonedeaf

tonedeaf

Primzahlenliebhaber
Bassix
ß37.546
Howdy...
Proberaum gestern...jaaaa...ein wenig umgestöpselt...
Katana (Booster) :-( und Ratte :D sind gegangen!
Muff und Into sind rein...
Der NE_04 ist geblieben...hmm warum auch immer?
vlt ersetze ich ihn mal gegen einen Paranoia...

so zum into im Bang-Kontext...ops freudscher verschreiber?
Tracking weiterhin super!
im Hintergrund gibts fast immer ein Tackern (tack....tack....tack...) hmm was falsch gelötet? oder doch irgendwo einstreuungen? seltsam...
am netzteil (denke das ist so ein JOJO akku dingens) kanns kaum liegen da die GUMA´s ohne Probleme funktionieren.
egal...sobald nicht nur der bass allein zu höhren ist, geht das tack unter! :bier:
Fuzz ist guuuut...sowas von deffiniert....und durchsetzungsfähig...ja einfach gut...
dann mal mit LFO und so rumgespielt....
der Drummer hats mitten in der nummer die Augenbraue hochgehoben, also hat ers erkannt!
dann hat er sogar gelächelt!

Passt gut zb zu "Supermassive"-Muse sounds...

Also das Teil bleibt an Bord!
Vorallem da es irgendwo die soundmäßigen Lücken schließt, und noch zusätzlichen LFO Spaß mitbringt.
Fuzz zb ist prägnant wie ein GUMA aber ordentlich fuzziger!
und Müllt nicht so zu wie eine Ratte oder der Muff...

und im High kanal kann er bleiben...da fährt er gut!

Also :prost:


IMG20210302185039.jpg
 
 

Oben Unten