Zoom B1Xon

HarryHa

New Member
Bassix
ß857
Hab heute morgen das Zoom B1Xon geschickt bekommen, und gleich mal ne Stunde rumprobiert. Erster Eindruck: Tolle Sache, wenn ich ein neues Spielzeug oder etwas fürs Zuhause üben suche. Leider fürchte ich, dass es wegen der Nebengeräusche (für mich) nicht wirklich bühnentauglich ist.
Zugegeben, hat schon was von naiver Blauäugigkeit, für knapp 70€ ein Spitzen-Effekgerät inklusive Tuner, Looper, Rhyhmusfunktion und Expression-Pedal zu erwarten.
Wollte es eigentlich gleich zurückschicken. Da ich vor Ostern aber eh nicht mehr zur Post komme werd ich in den nächsten Tagen mal en bisschen rumprobieren.
 

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß33.979
Berichte etwas mehr über die Nebengeräusche. Einfaches Rauschen oder was ist es?
Manchmal sind auch die Presets völlig überladen und rauschen entsprechend... Wie sind die Rhythmguides?
 

HarryHa

New Member
Bassix
ß857
Das bei vielen Pedalen "übliche" Rauschen. Leider auch, wenn man ein Preset erstellt, bei dem alle Effekte auf Bypass sind. Dto wenn man den Tuner einschaltet und das Gerät dadurch im Bypass hat.

Rhythmen hab ich noch nicht getestet.

Handhabung (Editieren etc.) so simpel, dass nach 5 Minuten alles klar ist.
Looper find ich auch recht nett. Handhabung auch hier absolut easy.
Wie gesagt, für zuhause und kleines Geld...
 

Dr.Gore

G-strings are for strippers
Bassix
ß15.948
Irgendwie geht mir das langsam zu flott mit den neuen Zoom-Kram...

Edit:
Na toll... Auf einmal merken die wie sinnvoll ein AUX input ist ...:-/
 

HarryHa

New Member
Bassix
ß857
...und doch ham sie anscheinend alles richtig gemacht. Siehe z.B. Interesse am B3 und dem MS-60 hier im Forum.
Vom Mooer-Multi hört man gar nichts. Würde mich auch mal interessieren. Wenns also jemand ausprobiert hat...[/quote]
 

Dr.Gore

G-strings are for strippers
Bassix
ß15.948
Finde mein Zoom B3 ja auch klasse. der fehlende AUX input ist aber ein herber Kritikpunkt.
@alex_de_luxe man kann beim B3 die Drumloops in der Geschwindigkeit anpassen.

Ich verstehe aber irgendwie nicht genau was das neue Pedal jetzt sein soll... Soll es das B3 oder den Ms-60 ersetzen?
 

HarryHa

New Member
Bassix
ß857
Ich geh davon aus, dass es der Nachfolger vom B1 ist.
Preislich ist es mit 50/70€ (ohne/mit Expression-Ped) deutlich unter dem B3 angesiedelt.
Hatte eigentlich gehofft, dass es ein abgespecktes B3 ist -weniger Anschlußmöglichkeiten, Gehäuse aus Kunststoff, etc- aber die Effekte in gleicher Qualität.
Da ich das B3 bisher noch nicht unter den Füßen hatte, kann ichs nicht wirklich beurteilen, befürchte aber, dass es leider nicht so ist. Wäre auch zu schön gewesen...
Aber es hat ein Aux-in.
 

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß33.979
@Gore
Aber die Drumloops sind auch nicht allzu toll, oder? Ich warte wohl noch auf den BeatBuddy...
Und ja, die neuen Zooms sind deutlich billiger als B3/MS/CDR und Konsorten. Wirklich alles sehr billig - viel für noch weniger Geld. Nicht jetzt mein Lieblingstrend, aber dennoch völlig legitim.
 

HarryHa

New Member
Bassix
ß857
Hab mal zum Vergleich das B3 geordert. Dann hör ich auch, ob die Drum-Loops die gleichen sind.

Und mit dem B1xon hab ich die halbe Nacht rumprobiert.
Das mit den Nebengeräuschen hat sich teilweise geklärt.
- nur Bypass als Patch hat ein leises Brummen, stattdessen kann man ein Patch mit dem Noisgate erstellen, wenn man keinen Effekt nutzen will.
- Das Stimmgerät brummt auch leise, man muß beim Stimmen die Lautstärke mit dem Pedal runterziehen, dann ist es weg.
- Viele Werks-Patches haben eine Amp-Simulation. Ungefähr die Hälfte der da vorhandenen Box-/Lautsprechersimulationen brummen. Die virtuelle Box austauschen, und schon ist es deutlich besser.
 
 

Oben Unten