Zoom PFX9003 vs Pandora

Scriptura

Bassicer
Bassix
ß954
Hallöchen, ich habe den Pandora, würde ihn mir jederzeit wieder zulegen. Kann ich nur empfehlen. Du mußt halt zusätzlich einen guten Kopfhörer & das optionelle Netzgerät mit einrechnen (hoher Batterieverschleiß).
Grüße...
 

Scriptura

Bassicer
Bassix
ß954
Ich habe einen Geschlossen von Sony, nennt sich Studio oder so ähnlich. Habe Ihn mal günstig erstanden & bin sehr zufrieden damit. Er ist vielleicht fast zu gut, man(n) hört mit Ihm fast die Mücken husten.
Grundsätzlich würde ich einen geschlossen Kopfhörer, einem Ohraufliegenden vorziehen.
AKG ist sicher auch eine gute Referenz dafür, je nach Deinem Budget.
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Ich hatte die Pandora (PX4B) und sie ist wirklich gut, werde sie mir demnächst wieder zulegen - oder aber das von Dir erwähnte Teil von Zoom, der Preisunterschied ist ja doch recht deutlich. Als Alternative zum PX4R gibt es z. B. das Tascam Pocketstudio, das ich mir als "Ersatz" für die Pandora besorgt habe - ist allerdings nicht wirklich vergleichbar. Nachteilig ist die kompliziertere Bedienung, wenn man "nur" üben will, die schlechten Sounds, hoher Batterieverbrauch, Größe, vorteilhaft die komplette Midi-Implementierung, MP3-Unterstützung etc. - man kann z. B. Songs von Powertab o.ä. als Midi exportieren und dann im Gerät abspielen lassen, man kann sich Abläufe mit mehreren Midi-Instrumenten direkt am Gerät programmieren (z. B. Schlagzeug im Swing-Feel + Akkordfolge auf Gitarre oder Piano) und dazu jammen, improvisieren usw.
 

King_Lou

New Member
Bassix
ß240
Also wer nicht hören will muß kaufen.

Ich bin mit dem nötigen Kleingeld und Zuversicht zu meinen Händler geradelt und wollte mir die Pandora kaufen. Rausgekommen bin ich mit dem Zoom Teil [:o)]
Preislich sind da auch noch ca. 50? Unterschied.
Ich hatte die Pandora auch schon in der Hand uns muß sagen was die Qualität betrifft, man weiß wo 50? gespart wurden, das ganze Ding fühlt sich irgendwie billiger an.
Handbuch gelesen, Computer aufgedreht & Bass umgeschnallt.
Das Schöne am ZOOM man kennt sich sofort aus. Bass, CD oder ähnliches, Kopfhörer & eventuell Verstärker anschliesen und es kann schon los gehen. Es funktioniert wirklich alles so wie man es sich vorstellt. Am besten hat mir die kurze 30sec. Aufnahmefunktion gefallen. Wenn man einen bestimmten part lernen möchte, einfach CD etc.. anschliessen ->rec drücken-> stop drücken-> nochmals anhören um den genauen loop zu bestimmen und los kann es gehen.
Zum Rhytmusteil muß ich sagen das 2 verschiedene Blues patterns doch zu wenig sind. Aber es sind alle Stile vorhanden und die machen wirklich spass.
Nun zu den Effekten: Braucht kein Mensch ausser du willst dir mal anhören wie zb. ein Chorus klingt. Und hier kommen wir schon zu dem Grund warum ich das Gerät nicht weiter empfehlen würde. Das Gerät ist einfach für Gitarre ausgelegt und das bisschen Bass ist wirklich lächerlich. Wer Git. & Bass spielt - ja ansonst die Pandora Box.

Ps. war am Montag bei meinem Händler und hab das Ding umgetauscht gegen ZOOM PS04 [URL]http://www.zoom.co.jp/english/ps04frmst.html[/url]. Bericht folgt [:D]
 
Oben Unten