Zusammenhalt in der Band

next-horizon

New Member
Bassix
ß240
Wie ist das als Bassist ,
welche Rolle spielt er eigentlich, fuer mich ist er mit der WICHTIGSTE IN DER BAND.
Das sehe ich daran wie schwer es dann auch ist wenn ein neuer gesucht wird.
 

andre van ham

New Member
Bassix
ß240
bassist ist nicht der wichtigste in der band!!! keiner ist der wichtigste in der band!!!!

band spielen = team leistung.

so lange es leute in deiner band gibt die glauben sie sind wichtiger als die andere werd es nicht klappen mit deiner band.
 

bassuggär

New Member
Bassix
ß0
kann mich andre nur anschliessen...

die band ist nur so gut, wie das schwächste mitglied... aber man kann dies verbessern, indem man als team auftritt, keiner sich in den vordergrund drängt und auf der bühne abrocken will. man braucht keine selbstdarsteller. da sollen die leute lieber theater spielen gehen oder sonst was.
in einer band soll es ein miteinander sein und nicht ein gegeneinander. wichtig als bassist ist es, mit dem schlagzeuger zu grooven. diese beiden bilden den teppich. alles andere ist nur schöne "nebensachen".
 

telebass

New Member
Bassix
ß252
Zitat:Original erstellt von: andre van ham

bassist ist nicht der wichtigste in der band!!! keiner ist der wichtigste in der band!!!!

band spielen = team leistung.

so lange es leute in deiner band gibt die glauben sie sind wichtiger als die andere werd es nicht klappen mit deiner band.
Sooo sehe ich es auch.

Ulli.
 

Doivel

Member
Bassix
ß776
Bei uns ist das genau so! Das wird bei uns auch immer wieder betont, dass wir alle in der Band gleichberechtigt sind! Jaaaaa, sogar der Sänger![;-)][:D]
Wir sind auch am Wochenende meistens miteinander unterwegs und ich glaube nicht, dass wir so gut miteinander auskommen würden, wenn wir eine Art Rangordnung in der Band hätten.
 

astro

Active Member
Bassix
ß246
Zitat:Original erstellt von: Doivel

Bei uns ist das genau so! Das wird bei uns auch immer wieder betont, dass wir alle in der Band gleichberechtigt sind! Jaaaaa, sogar der Sänger![;-)][:D]
Wir sind auch am Wochenende meistens miteinander unterwegs und ich glaube nicht, dass wir so gut miteinander auskommen würden, wenn wir eine Art Rangordnung in der Band hätten.
Bei uns gibt es eine Art Rangfolge höchstens durch die Menge an Zeit, die die einzelnen Mitglieder in die Band und in Musik allgemein stecken.
 

wodaso

Member
Bassix
ß585
Eine Band ist (oder sollte sein) immer eine Einheit; jedes Mitglied hat seine Stärken und Schwächen, und wenn sich diese ergänzen, entsteht ein synergetisches Ganzes. Dazu gehören Zusammengehörigkeitsgefühl und Erfolgserlebnisse gleichermaßen - beides hängt voneinander ab, wobei man aber nicht fragen darf, was zuerst da war, das Huhn oder das Ei ;-)) Kommt man gut miteinander aus, überträgt sich das nach außen und man ist erfolgreich. Umgekehrt bestärkt Erfolg mit der Band natürlich auch das WIR Gefühl in der Band. Voraussetzung ist natürlich eine 'verbindende' Persönlichkeit, die alle irgendwie haben sollten. Musikalisch gesehen hat der Bass in diesem Punkt sicher mehr verbindende Verantwortung, aber das ist nunmal unser Job als Bassist/in und macht uns deswegen nicht wichtiger als andere Bandmitglieder... :-))
 

Burnman

New Member
Bassix
ß240
Im prinzip kann ich mich den anderen nur anschliesen!!
Live - muß die band an einem strang ziehn und gemeinsam auftreten! und das auch zeigen... Aber das es dann immer wieder (ich sag mal) ein "alpha-männchen" gibt, ist allein auf die ganz normale gruppendynamik zurückzuführn...
ein extrovertierter mensch wird sicher mehr bequatschen als ein introvertiverter!!

unser soziales verhalten ist nun mal darauf ausgelegt. es wird immer einen geben der lauter schreit als die anderen... (soll nicht nur negativ sein)

also ich muß sagen manchmal is es mir ganz recht wenn wer eine genaue vorstellung hat was er/sie will... dann kann man noch immer an details feilen...

das hat jetzt warscheinlich niemand verstanden aber was solls... [:D][:-P]
 

El Rabino

Unnerum
Bassix
ß3.578
naja, ich glaub alain caron hat ma gesagt, der bassist ist sowas wie der bandpapa,... hält die band zusammen und so´n zeug, bei uns trifft das auch zu, aber man kann sowas wirklich nicht pauschalisieren.
 

basa333

New Member
Bassix
ß240
hi, ich spiele z.b. in einer bluegrassband: hier gibt es keinen drummer und der ganze rhytmus liegt an mir - ich kann euch sagen, manchmal schwitze ich wie ein tier, weil banjo was anderes spielt als die mandoline und gitarre und irgendwo dazwischen liege ich und darf mich von keinem mitreissen lassen...
mit schlagzeug ist es wesentlich einfacher, aber drummer und bassist müssen eine sprache sprechen, erst dann klappt es mit dem drummer und bass [^]
 
Zuletzt bearbeitet:

Rhino

Well-Known Member
Bassix
ß3.265
Zitat:Original erstellt von: El Rabino

... der bassist ist sowas wie der bandpapa,... hält die band zusammen und so´n zeug, ...
Damit hat er ja mich gemeint ...[8D] Ich fühle mich ertappt.

Die Kunst besteht darin, dass jedes Bandmitgliedes sich je nach Stilrichtung soweit zurücknimmt, damit die anderern besonders gut zur Geltung kommen.

("Wie? am Ende spielt dann keiner mehr oder was?" [:O!] )

 
Freundschaft und Leidenschaft ! ! ! ! !
Diese spezielle Feelings geben der Band "das besondere etwas", diese Magie, die macht (fast) etwas "machbar"
...für mich diese Punkte kommen vorher als Technik und so,
weil auch die Publikum versteht, ob eine Band als "Omelette" spielt oder als "viele Eiern alleine" * * * * *

Be Omelette und have fun ! ! !
 

Doorslammer

Active Member
Bassix
ß354
Ich hab mal in nem Forum gelesen, wie sich einer beschwerte, weil jihr Lead-Eierschnippler eine Rangordnung in der Band erstellte. Der meinte anscheinend, das würde eine bessere Struktur in die Band bringen und es gäbe keine Streitigkeiten...
Tja, der der sich beklagte war Basser und leider der unterste der Hirarchie... [:-(]
 

caruso

New Member
Bassix
ß258
Naja, wenn ein Solokünstler eine Band hat, ist einer da der den Ton angibt, ob er/sie der wichtigste ist, bleibt dahingestellt. Und das mir keiner erzählt, die Beatles oder die Stones waren/sind eine Einheit. Und wenn ich so bsplw. The Who (nicht die Weltgesundheitsorganisation)
ansehe, ohne Entwistle wären die nie soweit gekommen, und Weather Report nie so bekannt ohne Pastorius.
 

Necromodeus

Active Member
Bassix
ß252
Ich würde nicht sagen das der Bassist der Wichtigste iner Band is. Wie schon gesagt musst du mit der Band zusammenspielen können. Aber wenns mal stress gibt dann ises schon schwer einen "guten" Bassisten zu finden. Eierschneider findest du ja an jeder ecke.[;-)]
 

Oben Unten