Zusatzbox


Mr.J
Mr.J
New Member
Beiträge
13
Bassix
ß312
Hallo an alle,

ich habe vor kurzem mit dem Bass spielen angefangen und mir einen Fender rumble 200 gekauft. An diesen kann man ja eine Zusatzbox anschliesen per 6,3 mm, aber was benutzt man den als Zusatzbox? Nehme ich mir da einfach die Box die an meinem Pc ist oder käuft man sich dann einen weiteren verstärker?
 
lordbasstard
lordbasstard
Well-Known Member
Beiträge
4.151
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß114.157
hallo und willkommen!

das mit den pc boxen bitte unterlassen!

der anschluß ist für eine weitere box gedacht die ähnlich der eingebauten box ist. also eine richtige instumenten -in diesem fall eine bassbox-.
 
Mr.J
Mr.J
New Member
Beiträge
13
Bassix
ß312
hallo und willkommen!

das mit den pc boxen bitte unterlassen!

der anschluß ist für eine weitere box gedacht die ähnlich der eingebauten box ist. also eine richtige instumenten -in diesem fall eine bassbox-.


Also zum verständnis. Ich kann mir einen zweiten Rumble 200 kaufen und hätte damit dann ein Doppelsetup mit doppelt soviel Power?
 
lordbasstard
lordbasstard
Well-Known Member
Beiträge
4.151
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß114.157
nicht ganz, du könntest zB. sowas kaufen:

https://www.thomann.de/de/fender_rumble_210_cabinet_v3.htm

und würdest mit dem verstärker im jetzigen Kombo noch eine zusätzliche box betreiben: damit hättest du mehr lautsprecherfläche. das bringt lautstärketechnisch schon eine ganze menge.

aus der buchse deines rumbles kommt halt richtig leistung raus. das bitte auf keinen fall irgendwo verbinden wo normalerweise ein intrument oder ein pc oder sowas rein kommt.
 
Mr.J
Mr.J
New Member
Beiträge
13
Bassix
ß312
nicht ganz, du könntest zB. sowas kaufen:

https://www.thomann.de/de/fender_rumble_210_cabinet_v3.htm

und würdest mit dem verstärker im jetzigen Kombo noch eine zusätzliche box betreiben: damit hättest du mehr lautsprecherfläche. das bringt lautstärketechnisch schon eine ganze menge.

aus der buchse deines rumbles kommt halt richtig leistung raus. das bitte auf keinen fall irgendwo verbinden wo normalerweise ein intrument oder ein pc oder sowas rein kommt.


Also keinen klassischen verstärker mit Equalizer sonder wirklich eine Box die dafür gemacht ist an einen Verstärker angeschlossen zu werden.
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.229
Ort
DE
Bassix
ß6.737
Also zum verständnis. Ich kann mir einen zweiten Rumble 200 kaufen und hätte damit dann ein Doppelsetup mit doppelt soviel Power?
Nein. Das heißt, ja, aber hier geht's um etwas anderes:
Du kannst, zusätzlich zu deinem eingebauten Lautsprecher, noch eine weitere Box anschließen. Die wird dann von deinem Rumble "bedient". Es ist kein weiterer Verstärker notwendig (der wäre ja in einem zusätzlichen Rumble eingebaut).

Es wäre gut zu wissen ,was du vor hast/worum es dir geht. :-)

Edit: Da haben ja schon einige parallel dasselbe geantwortet.:bier::bier:
 
allerbässt
allerbässt
Tut nichts zur Sache!
Beiträge
16.699
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß174.668
Genau! Und wenn du eine gebrauchte Box nimmst, bleibt vielleicht noch Geld übrig für einen Duden!:D
 
Bassralf
Bassralf
Benötigte Bässe = vorhandene Bässe +1
Beiträge
3.403
Lösungen
1
Ort
Bad Münstereifel
Bassix
ß99.914
Also zum verständnis. Ich kann mir einen zweiten Rumble 200 kaufen und hätte damit dann ein Doppelsetup mit doppelt soviel Power?

Nein, es geht um den Anschluss einer weiteren Bassbox. Der Verstärker in Deinem Combo leistet 200 Watt an 4 Ohm Gesamtimpedanz der angeschlossenen Lautsprecher. Der im Combo eingebaute hat 8 Ohm, so dass der Verstärker 140 Watt leisten kann. Der Anschluss einer weiteren Box mit 8 Ohm ergibt dann die 4 Ohm (Parallelschaltung) und der Verstärker leistet 200 Watt.
Als Zusatzbox am besten etwas aus der Fender Rumble-Serie nehmen. Die 15er-Box oder die 2x10er bieten sich da an.
Durch die größere Membranfläche und die höhere Verstärkerleistung erhältst Du mehr Volumen im Sound.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mr.J
Mr.J
New Member
Beiträge
13
Bassix
ß312
Okay das ist gerade viel Information auf einmal :D. Mir geht es gerade nicht darum noch eine weitere Box zu nutzen, sondern um zu wissen was es mit dem anschliesen einer Extrabox bzw. was man den beachten müsste für die Zukunft. Danke für die antwort Bassralf sobald ich die Wörter die mir nix sagen nachgeschlagen habe ist das bestimmt hoch informativ.:-)
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.229
Ort
DE
Bassix
ß6.737
Danke für die antwort Bassralf sobald ich die Wörter die mir nix sagen nachgeschlagen habe ist das bestimmt hoch informativ.:-)
Touché! :great:
Nochn Tipp: Gegebenenfalls immer zitieren - sonst editiert Dir einer den Ursprung deiner Antwort weg... ;-)
 

f_luxus
f_luxus
New Member
Beiträge
6.650
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß8.742
@Mr.J

Du hast einen Wasserhahn der 140 Liter pro Minute durchlässt. Am selben Waschbecken gibt es noch einen Anschluss für einen zweiten Wasserhahn.
Die Hauptleitung lässt aber nur 200L/Minute durch.

Wassermenge=Watt
Wasserhahn 1 = Speaker im Rumble Combo
Wasserhahn 2 = Zusatzspeaker
 
Mr.J
Mr.J
New Member
Beiträge
13
Bassix
ß312
@Mr.J

Du hast einen Wasserhahn der 140 Liter pro Minute durchlässt. Am selben Waschbecken gibt es noch einen Anschluss für einen zweiten Wasserhahn.
Die Hauptleitung lässt aber nur 200L/Minute durch.

Wassermenge=Watt
Wasserhahn 1 = Speaker im Rumble Combo
Wasserhahn 2 = Zusatzspeaker


Jetzt hat es bei mir gefunkt :-). Also egal wie viel Watt die Zusatzbox hat mehr als 200 Watt kann ich nicht rausholen. Wo liegt den dann der sinn darin mir eine Box zu kaufen mit z.b. 150 Watt oder der vom Rumble angegebenen Mindestleistung von 100 Watt?
 
Bassralf
Bassralf
Benötigte Bässe = vorhandene Bässe +1
Beiträge
3.403
Lösungen
1
Ort
Bad Münstereifel
Bassix
ß99.914
Jetzt hat es bei mir gefunkt :-). Also egal wie viel Watt die Zusatzbox hat mehr als 200 Watt kann ich nicht rausholen. Wo liegt den dann der sinn darin mir eine Box zu kaufen mit z.b. 150 Watt oder der vom Rumble angegebenen Mindestleistung von 100 Watt?

Im Moment hast Du nur 140 Watt, da dem Verstärker gegen einen Widerstand von 8 Ohm arbeitet. Die weitere 8 Ohm-Box senkt dies auf 4 Ohm und die 200 Watt Verstärkerleistung werden frei. Ausserdem (wie ich vorhin schon schrieb) führt die Zusatzbox zu mehr Druck im Sound. Zwei Speaker bewegen mehr Luft als einer.
 
f_luxus
f_luxus
New Member
Beiträge
6.650
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß8.742
Jetzt hat es bei mir gefunkt :-). Also egal wie viel Watt die Zusatzbox hat mehr als 200 Watt kann ich nicht rausholen. Wo liegt den dann der sinn darin mir eine Box zu kaufen mit z.b. 150 Watt oder der vom Rumble angegebenen Mindestleistung von 100 Watt?
Das war sehr vereinfacht.
Aber Watt ist nicht das selbe wie Lautstärke. Auch wenn ein Anstieg der Leistung in der Regel eine höhere Lautstärke zur Folge hat.

Mehr Membranfläche heißt aber einfach dass mehr Luft bewegt wird.

Bei doppelter Leistung und gleichzeitiger Verdopplung der Lautsprecher wird dein Verstärker dementsprechend doppelt so laut sein. Also würde eine identische Box wie die in deinem Combo etwas weniger als die Hälfte einer Lautstärkeverdopplung bedeuten. Aber probiers doch einfach mal aus. Versuch macht kluch...
 
Mr.J
Mr.J
New Member
Beiträge
13
Bassix
ß312
Im Moment hast Du nur 140 Watt, da dem Verstärker gegen einen Widerstand von 8 Ohm arbeitet. Die weitere 8 Ohm-Box senkt dies auf 4 Ohm und die 200 Watt Verstärkerleistung werden frei. Ausserdem (wie ich vorhin schon schrieb) führt die Zusatzbox zu mehr Druck im Sound. Zwei Speaker bewegen mehr Luft als einer.


Das habe ich soweit verstanden, was ich aber nicht verstehe sind die vorgeschriebenen 100 Watt die, die Zusatzbox mindestens braucht.
 
Mr.J
Mr.J
New Member
Beiträge
13
Bassix
ß312
Das war sehr vereinfacht.
Aber Watt ist nicht das selbe wie Lautstärke. Auch wenn ein Anstieg der Leistung in der Regel eine höhere Lautstärke zur Folge hat.

Mehr Membranfläche heißt aber einfach dass mehr Luft bewegt wird.

Bei doppelter Leistung und gleichzeitiger Verdopplung der Lautsprecher wird dein Verstärker dementsprechend doppelt so laut sein. Also würde eine identische Box wie die in deinem Combo etwas weniger als die Hälfte einer Lautstärkeverdopplung bedeuten. Aber probiers doch einfach mal aus. Versuch macht kluch...


Ist halt nur noch die frage was ich da für eine Bass-Box nehme. Gibt es den viel dabei zu beachten bzw. auf was muss ich den achten das es passt?
 
bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.229
Ort
DE
Bassix
ß6.737
Das habe ich soweit verstanden, was ich aber nicht verstehe sind die vorgeschriebenen 100 Watt die, die Zusatzbox mindestens braucht.
Du hast 200W Leistung an zwei Boxen - also bekommt jede 100W ab. Also muss jede auch mindestens diese 100W vertragen können - sonst geht sie kaputt. Das ist alles.:-)
 
f_luxus
f_luxus
New Member
Beiträge
6.650
Ort
Saarbrücken
Bassix
ß8.742
Ist halt nur noch die frage was ich da für eine Bass-Box nehme. Gibt es den viel dabei zu beachten bzw. auf was muss ich den achten das es passt?
8 Ohm, Minimum 100W rms Belastbarkeit.
Guck doch mal ob es nicht die passende Box mit den gleichen Speakern wie im Combo gibt. Das wäre am idealsten.
Zu 210 passt auch 115 super.
 
 

Oben Unten