ZVex Super Hard On am Bass?

Bass@SetAlight

Bass@SetAlight

Active Member
Bassix
ß5.258
Hei,

hat denn schon jemand den Super Hard On von ZVEX am Bass ausprobiert?
Mich interessiert es ob das Teil für Bass taugt.
Was haltet ihr von dem Teil für Bass?
 
Axel

Axel

Well-Known Member
Bassix
ß1.196
meines Wissens einfach ein Booster der in Randbereichen auch ganz leicht rauchig zerren kann. Dazu halt eine mörderisch hohe Eingangs-Impedanz.

Was erwartest du dir denn von dem Teil?
 
Masl

Masl

Well-Known Member
Bassix
ß12.226
Ich selber habe den nicht, aber bisher gab es (fast) nur schlechtes in Verbindung mit einem Bass zu lesen. Zerrt viel zu früh und so...

Ein bisschen Forums-crossposting: der MC-401 dürfte ein um längeren besserer Booster sein, wenn du denn nur linear verstärken willst. Ansonsten bleibt die Frage, was du dir vom Super Hard On (was für ein scheiß Name btw) versprichst.
 
Bass@SetAlight

Bass@SetAlight

Active Member
Bassix
ß5.258
Aja ok, dann bau ich das Teil mal. Ich hab halt noch so en kleinen Fuzzel auf meine Kupferplatine frei gehabt, da hat das Layout von SHO grad so hingepasst. Immer noch besser als das Rest weg zu schmeißen.
Das die Teile von MXR bessere Lineare Booster sind weiß ich, en gepimpten Micro Amp hab ich schon , nächsten Monat folgt ein 401er.
Dann werd ich den SHO aber echt auch mal in Zukunft basteln. Und wenn er nix für Bass ist, dann geht an die Gitten in meiner Band über.
Der Weg ist ja das Ziel ;-)
 
seele

seele

Active Member
Bassix
ß320
Ich hab den ja in meiner Box of Rock drin. Benutz den tatsächlich nur zum lauter machen, wenn man es nicht übertreibt geht das auch recht clean. Je nach Anschlag kann der auch etwas anrauen, ist genau der erwartete Effekt dabei.

Ausprobieren kann man den sicher, ob er ein alleiniges Gehäuse Wert ist, ist die andere Frage. Dann lieber als BoR oder häng ihn vor einen Flipster oder so etwas.
Denk auch unbedingt daran, ein RevLog Poti zu benutzen.
 
L

lowlynx

Active Member
Bassix
ß5.455
wenn Du magst, check ich das am Freitag mal in der Probe - eigentlich sollte das Timing genau passen, dass der Bandleader sein Board eben gerade noch nicht fertig bekommen und das Teil darauf verschweißt hat; dann wär das komplett unproblematisch. irgendwelche speziellen Wünsche? direkt vor'm Pre-Amp, vor Fuzz, vor Overdrive?
 
dune2k

dune2k

Active Member
Bassix
ß3.772
Kann man schon benutzen, gerade wenn selbst gebaut. Klaut etwas die tiefsten Bässe und ist definitiv nicht total transparent. Wie die anderen schon geschrieben haben, raut der SHO das Signal etwas an. Klingt in meinen Ohren aber recht gut. :-)
 
Bass@SetAlight

Bass@SetAlight

Active Member
Bassix
ß5.258
@lowlynx: Ha teste das Teil mal vor den Zerren und nach den Zerren. Nach den Zerren kommt bei mir ein Microamp bzw ein 401er. DA ist es vll interessant das Teil mal vor die Zerren zu setzen. Bon gespannt was du dazu zu sagen hast ;-)

http://www.madbeanpedals.com/projects/Slambox/docs/Slambox_ver.4.pdf
Wenn ich C1 und C2 verdoppele, dann dürfte er doch Fast kein Bässe mehr cutten oder?
(So wie das aussieht legen alleine die Koppelkondensatoren die Grenzfrequenz fest, oder?)
 
dune2k

dune2k

Active Member
Bassix
ß3.772
Zitat:Original erstellt von: Bass@SetAlight

@lowlynx: Ha teste das Teil mal vor den Zerren und nach den Zerren. Nach den Zerren kommt bei mir ein Microamp bzw ein 401er. DA ist es vll interessant das Teil mal vor die Zerren zu setzen. Bon gespannt was du dazu zu sagen hast ;-)

http://www.madbeanpedals.com/projects/Slambox/docs/Slambox_ver.4.pdf
Wenn ich C1 und C2 verdoppele, dann dürfte er doch Fast kein Bässe mehr cutten oder?
(So wie das aussieht legen alleine die Koppelkondensatoren die Grenzfrequenz fest, oder?)
C1 reicht. C2 ist eigentlich schon groß genug.
Du kannst auch mal mit R1/R2 rumspielen. Die legen die Eingangsimpedanz fest und biasen den Mosfet (=müssen immer gleich groß sein).
 
L

lowlynx

Active Member
Bassix
ß5.455
bin Freitag nicht dazu gekommen, sorry: zwei neue Songs, zwei ausgiebige Jams - die Zeit hat gefehlt. bemühe mich aber, das nachzuholen, geschraubt hatter nämlich noch nicht!
 
 

Oben Unten