2 x 10'er

moJoe

Active Member
Bassix
ß15.176
Frage:
Was habt Ihr für Erfahrungen mit welcher 2 x 10'er gemacht.
Mich interessieren wirklich nur Antworten zu dieser Art Box, am Besten mit 8 Ohm, da ich zu meiner 15'er Mesa Boogie noch was ebenfalls handliches brauche, um meinen 500W Verstärker voll ausnutzen zu können. (Und um meinem Drummer so einiges heimzuzahlen).[B)]
Also klar ist die Richtung, in der eingekauft werden soll - aber was taugt?
 

sloMo

Active Member
Bassix
ß331
Spontan fallen mir da die SWR Goliath Jr. und das Glockenklang Duo (nicht Double, die hat 12"er... Obwohl die Double Light nur unwesentliche schwerer ist als das Duo, von daher vielleicht eine Überlegung wert?) ein [:-)]. Das sind natürlich nicht gerade die günstigsten Lösungen; was möchtest du denn zahlen?
 

wodaso

Member
Bassix
ß586
Jepp, die Goliath Jr. von SWR ist eine sehr gute Ergänzung zur 1x15", klingt sehr sauber und drückt mehr als man erst erwartet - noch besser kann das die Triebwerk II von Merlin, ohne dabei irgendwie unpräzise zu klingen, die ist ebenso beeindruckend wie teuer, nimmt sich kaum was mit der SWR. Beide verkraften auch genug Leistung, auch wenn ich die genauen Daten grad nicht im Kopf hab ...

Bei SWR gibt's aber auch noch die WorkingMans Serie, da heißt die Box dann WM 2x10T; die ist etwas einfacher aufgebaut (Horn schalt- statt regelbar, keine Speakon) und verkraftet weniger Leistung. Die klingt fast so gut wie die kleine Goliath, allerdings untenrum nicht ganz so voll - als Zusatzbox zu ner 15er spielt das aber nicht die Hauptrolle.

Ich würde die Kandidaten mal nebeneinander zur Vorauswahl probespielen und dann die letzten beiden ausleihen und mit der vorhandenen Anlage und Band zusammen antesten. Dann merkst Du sehr schnell, welche Box dann am besten passt :-))
 

GrooveMinister

New Member
Bassix
ß200
Hallo!

Also meine beiden lieblings-2x10"er sind die Tech-Soundsystems ND 210 und die MarkBass Traveler 102. Die Tech-Soundsystems ist extrem druckvoll und definiert, allerdings nicht sehr Kompakt. Die MarkBass ist sehr, sehr Kompakt, dafür etwas weniger druckvoll als die Tech! Würde beide mal antesten, ist halt mal wieder eine Frage des Geschmacks... Guten Appetit! [:D]
 

Tron

Member
Bassix
ß576
Habe eine 2x10" Eigenbau. Runde Sache und gut gelungen. Kann sich logischerweise nicht mit den Edel-Marken messen, allerdings kostet sie auch nur einen Bruchteil (ca.200 Euro). Ein Foto der steckt in meinem Profil ---> anschauen....!! Vom Sound her macht sie sich gut, natuürlich fehlt ihr der Druck im Keller, weshalb ich dazu eine 18"-Box betreibe.
 

moJoe

Active Member
Bassix
ß15.176
moJoe sagt Danke an sloMo (und den anderen natürlich auch),
fängt ja ganz gut an. Zu den Fragen der Kosten: Das ist mir erst mal wurscht. Denn das ganze Kaufen und Verkaufen (koofste billich koofste oft) (oder kokste billich kokste oft - oder wie das so im Volksmund heißt), bringt ja auch nix ein. Ich sehe mir Eure Tipps an und werde mich dann an den vermutlich 2,3 qualitativ besten Teilen orientieren und später sehen, wo ich meinen Favoriten günstigst herbekomme. Soll ja schließlich 'ne längere Partnerschaft werden. ;-)
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Vor kurzem stand über HEVOS ein Testbericht in Gitarre & Bass - die 2 x 10" von diesem Hersteller gibt es mit und ohne Tweeter. Beide kombiniert geben laut Bericht wesentlich mehr Druck als eine 4 x 10".
 

alienman

Nothing else Kawa!
Bassix
ß484
@letthegroovelive:
"Raubkopien" wären es nur dann, wenn die Böxchen optisch,
technisch + mit passendem Schriftzug auf den Markt kämen.
Gleiche Chassis schließe ich mal aus,
sind meist OEM-Lautsprecher, Schilder, Felder für Buchsen, ....
wären für'n Einzelstück wohl zu viel Aufwand zu kopieren.
Nächster Punkt : Wiederverkaufswert. Da zählt das Brand.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

alienman

Nothing else Kawa!
Bassix
ß484
@letthegroove :
warum denn, hatte doch gestimmt, oder ?

"Entweder ne Original Mesa!, oder eine 2x10er von ner Fa. die 100%ige Kopien herstellt...!?
Ich wüsst da ja jemand......lalalalalaaaaaaaa:-)))"

 
Zuletzt bearbeitet:

Mitglieder jetzt online

Oben Unten