210er combos

basslinegenerator

New Member
Bassix
ß200
hi ich werde mir in nächster zeit einen 210er kombo zulegen und wollt mal fragen was ihr so von folgenden modellen haltet : *g*

swr superredhead
swr workingmans 210c
fender bassman 400c pro

das sind meine favoriten, muss gleich dazusagen ich steh auf den swr sound ich brauch mitten, und viel dynamik und den enhancer ... also wäre eigendlich der redhead mein favorit ... hab zwei goliath 3jr (210) boxen und den swr interstellar und der soll in den 19" einschub vom kombo, dmait ich eine cleane vorstufe hab im amp und zusätzlich noch eine heiße röhrenvorstufe, das wär perfekt, alles in einem package mit einem fetten amp und 210ern ...

das problem ist nur das der superredhead 1500 kostet und die beiden anderen 1000 und das sind ja immerhin prozentmässig 50% mehr ... also hat vielleciht jemand schon im idealfall sogar alle drei angetestet ? bzw besonders der fender interessiert mich, der würde im moment in meiner rangliste nach dem redhead kommen ... ich mein DIE ausstattung !? der muss ja theoretisch der wahnsinn sein 3 band paramEQ und weißderteufelwas ... vorallem er hat , was der workingsman nicht hat eine gute DI, regelbar, prepost switchable usw ... na mal sehen ... also bitte um comments ... werd ihn nach weihnachten (wann sonst *g* hehe ) kaufen ... bis dahin werd ich natürlcih ncioh versuchen im optimalfall alle zu probieren ...

und zu anderen kombos : will ich nicht *g* weiß das viele firmen acuh coole 210 kombos machen aber die sind mir entweder vom preis zu teuer oder vom sound zu billig oder zu schwach von der leistung ... ich mein ein eden wär für mich das beste aber bin ja kein zahnarzt *g*

also danke mal im vorraus ...
 

basslinegenerator

New Member
Bassix
ß200
ja weiß nich also der combo soll in erster linie MEINEN sound haben .. gut transportabel ist zwar gut, aber das gewicht spielt keine wirklich grosse rolle dabei, weil man einen 210er eh hintennachziehen kann beim gehen im taxi oder im auto ist das gewicht dann auch egal ...

...das wichtigste find ich ist das gesamtvolumen (wegen kofferraum)und da ist es fast egal welchen 210er kombo ihc nehm weil sie ja alle die selbe bestückung haben, ausser dem brauch ich unbedingt den einschub für 1HE, sonst kann cih gleich so wie bisher über ein reack mit PA endstufe und zwei vorstufen spielen wie jetzt ...

...aber ich will ja ganz gezielt einen 210er kombo mit einschub und da gibts leider nciht mehr auf dem feld ... würd den kombo auch nur daheim oder vielleciht bei gigs spielen ...

..im proberaum hab ich eine ampeg isovent und ein bassbase600 top mit trace elliot v-type und H&K bassmaster preamps und ich hätt gern meinen traumsound zum recorden und spielen daheim stehen und da is ein redhead zb perfekt, leistung sound und ein schlüssiges gesamtkonzept ...
will ja keine riesenanlage in der wohnung stehen haben ... spiel im moment daheim mit einem baby baby blue, der wirklich sehr cool ist ... aber auf der bühne ohne zusatzbox nciht zu gebrauchen ist ... und beim combo nehm ich mir einfach eine zweite 210er mit und hab das super monitoring system mit meinem eigenen sound ... bässer gehts nciht ...
 
Zuletzt bearbeitet:

wodaso

Member
Bassix
ß594
Der SuperRedhead ist natürlich ein fettes Brett, keine Frage - mit dem hatte ich auch schonmal geliebäugelt *g*. Aber wenn Du eh schon eine weitere komplette Anlage hast und zudem den IOD von SWR, dann reicht doch der WM2x10C: Für zuhause und kleinere Gigs reicht die Leistung allemal, gerade wenn Du die Zusatzboxen hast. Was dem WM gegenüber dem SRH neben Leistung fehlt, ist in erster Linie die Röhrenvorstufe; aber die hast Du ja schon im IOD (sogar noch besser), d.h. Du nutzt am Combo eh nur die Endstufe und die Speaker. Und die Features zum Aufnehmen (Effekte, DI) sind ja auch schon im IOD vorhanden. Beim Recording bräuchtest Du also ebenfalls 'nur' Endstufe und Speaker...
Ich persönlich würde mir mit dem vorhandenen Equipment die 500? Aufpreis für den Redhead sparen ;-))
 

basslinegenerator

New Member
Bassix
ß200
@wodaso

hi, mir is schon klar das der IOD mit DI und so gut ausgestattet ist ... nur was is wenn ich einmal den sound vom top nehmen will und den mit DI abnehmen ... dann bruach ich schon mal eine externe DI box weil der workingman nur preEQ rauskann ... und ich denk ma ja so : den kombo den ich mir jetzt kauf der kommt niemehr weg ... die anlage tausch ich vielleicht ncoh obwohl ich auch mehr als zufrieden bin aber man weiß ja nie ..*g* ... aber was den kombo betrifft, der wird ewig bei mir im wohnzimmer oder neben dem bett stehen oder zum einspielen verwendet udn da denk ich mir grad jétzt wo fender SWR gekauft hat ... könnt ich noch einen prefender erwischen und hätte DEN kombo der kombos und wär ewig glücklich ... und wenn ich mir nur um 500? zu sparen einen kombo kauf der einfach nciht das kann wie der redhead, der zwar sicher ein cooler kombo is aber nciht der redhead *g* ... dann werd ich erstens keine ruhe geben bis ich irgendwann den redhead auch hab undzweitens is es die totale verschwendung weil ich ja sowieso equippmentmässig recht gut ausgelastet bin ... dh wenn dann schon richtig *g* weil einenworkingmans 110 hab ich auch noch ..der steht jetzt neben dem bett und das wär dann quasi nur die lautere ausgabe die ich aber ncihtmal voll ausnutzen könnte weil mich meine nachbarn sonst killen würden *g*

spiel ja mittlerweile auch schon ein bisschen in gedanken mit dem 550x oder dem 350x von swr ... dann könnt ich mit einer 210er box auch quasi einen redhead machen ... nur das probl. is das der redhead viel mehr features hat gerade in der vorstufe wie die swr tops ... dachte früher nämlich das der redhead nur ein bass350 top ist mit 210er box dazu ...aber der kann bei weitem mehr

... naja to be continued *g*
 
Zuletzt bearbeitet:

basslinegenerator

New Member
Bassix
ß200
@lethegroovelive

ja weiß eh ... aber ich hätts halt gern zum reinschrauben ... das soll einfach ein kombo werden wo alles drinn is ... mit dem ich immer startklar bin ... im moment hab ich das bassbase 600 top und darauf liegt eine trace elliot vorstufe auf der liegt der IOD und auf dem liegt ein bassmaster von H&K ... und das will ich alles weghaben ... ich will einfach die perfekte kleine bassanlage, mich rufen so viele leute für jamsessions und so ... und ich hab meine anlage im preoberaum stehen ... dh ... hätt ich den redhead würd ich ihn ins auto schmeißen und losfahren und alles wär perfekt untergebracht ohne fünfundreißigtausend patchkabel die dann einen wackelkontakt haeb oder gar nimmer gehen und keiner weiß warum ... sondern alles fix mit monstercable verdrahtet und bereit zum spielen ... weißt was ich mein ? *g*
 

Tron

Member
Bassix
ß576
Hilft nix, vielleicht solltest Du Dir Dein Amp selbst zusammenschrauben. Warum baust Du Dir kein Gehäuse für die 19"-Einschübe (oder 9,5" für den H&K) und setzt diese dann oben auf den Amp. z.B. mit gutem Klettband. Man kann das Teil dann so fertigen, das es praktisch zum Amp dazugehört...
 

wodaso

Member
Bassix
ß594
Hihi, so gesehen wirst Du dann ja tatsächlich wohl kaum am Redhead vorbeikommen *g* - ist ja auch schon ein Klassiker. Gebrauchte RH's werden immer wieder mal angeboten, aber dann solltest Du nach den aktuellen Super-Redheads schauen. DIE sind allerdings sehr selten gebraucht zu bekommen und selbst neue (Pre-Fender) sind kaum noch irgendwo im Lager - da wirst Du eine Weile suchen müssen ;-))
 

merz

Active Member
Bassix
ß240
Nun, ich bin da ernsthaft anderer Meinung..
Die neuen Redheads, sprich so ab 1995, find ich persönlich gar nicht mehr so gut im Preis Leistungsverhältnis.
Überhaupt mag ich das neue Zeug´s von SWR nicht so sehr..(..der Schüttelreim..der Schüttelreim..)
Ich spiele u.a. einen 12 Jahre alten SM900 und der ist zuverlässig, laut und klingt einfach gut..(ohne EQ und Enhancer und so´n Spielzeug...) die neuen SM 900 klingen einfach anders, wenn man sie nebeneinander hört.
Weiterhin spiele ich z.B. eine Goliath II (und seltener meine alte Go I...) und die neuen Goliath III klingen einfach anders.
Was nicht heißen soll das SWR grundsätzlich scheisse geworden ist, aber mir und auch anderen gefällt das ursprüngliche Zeug von denen einfach besser.
Das ist natürlich auch Geschmacksache und Subjektiv glaub ich sagt man [:D]
Genau so verhält es sich meiner Meinung nach mit nem Redhead....klar ist der immer noch gut, aber Ältere klingen besser...
Liegt unter anderem zum großen Teil an den früher eingebauten PAS-Speakern...
 
Zuletzt bearbeitet:

basslinegenerator

New Member
Bassix
ß200
@merz
aber ist es nicht so das sie jetzt PAS speaker verwenden ?

und der unterschied im klang zwischen der golith 3 und der goliath2 liegt glaub mehr in der gehäusekonstruktion wegen der reflexöffnungen, durch die hinteren reflexoffnungen kommt der tiefbass tigher und die mitten sauberer bei der 2er glaub ich ..
 
Oben Unten