2x15er mit 2x8er-Kiste erweitern

Bongoking

New Member
Bassix
ß246
Hallo,
ich habe vor auf meine 215XL noch eine selbstgebaute Doppel-Achter-Kiste drauf stellen, um nen bisschen höhere Töne herauszubekommen (ohne Horn!), meine Fragen dazu =
-Machen die 8er Sinn, oder wären evtl. 10er (gehn tiefer) oder gar 6er (gehn höher) dazu besser geeignet ?
-Ich dachte ich wähle die Trennfrequenz so um 1000hz, was halten die Experten davon ?

Ausserdem hätte ich hier noch zwei 12er rumliegen, die ich natürlich am liebsten verwenden würde, doch ich muss mich an die Breite der 215 halten, und dass sind nur 60cm, so dass ich die 12er Kiste recht hoch machen müsste und eine teuerere Frequenzweiche nehmen müsste um hier noch einen 8er/6er unterzubringen.

Gehäuse bei allen Konzepten !geschlossen!,
da der Bass sowieso mächtig aus der Hartke kommt.

Viele Fragen auf einmal, aber mir fällt die Entscheidung einfach zu schwer, vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

Mit Dank im voraus,
Kai
 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Ich würde die 10"(eine oder zwei...) nehmen,als Fullrange(wenns die Impedanz zulässt) und einen 6" als Hochtöner.
als Frequenzweiche reicht bei Hochtönern eigentlich ein Kondensator der einfach vor den Lautsprecher geschaltet wird.
 

Bongoking

New Member
Bassix
ß246
Nein, Fullrange geht leider Nicht,
da die 215 schon 4 Ohm hat.
Falls aber jemand nen günstiges 2 Ohm Top oder besser nen Biamp-Teil zu verkaufen hat...
 

Bassomat

New Member
Bassix
ß240
Gudn,

aus den 2 12ern könnte man doch ne schöne Box bauen. Sooo hoch wird die bei 60 cm breite auch nicht. An dem Entwurf von der Aguilar GS212 könnte man sich da orientieren. Die ist bei ca. 57,2 cm Breite nur ca.61 cm hoch.

http://www.aguilaramp.com/html/products/gs212.html

Den 6er kannst du dann einfach mit ner passiven Frequenzweiche dranhängen, die kosten um die 35,- Euro (link dynamics LDX-Serie).
Das beeinflußt die Wattzahl und die Impedanz der Box nur sehr gering.

Ich würde die dann fullrange an 4 ohm machen mit nem zusätzlichen in reihe geschalteten Ausgang, an den du deine 2*15er-Kiste dranhängen kannst.
In diesem Fall hättest du dann, wenn du beide nutzt, 8 ohm und kannst dafür die 2*12er bei kleinen Gigs auch mal gut allein nutzen.

Warum du unbedingt ne geschlossene Version bauen willst, hab ich noch nicht verstanden...[?]

Jetzt kommt es halt drauf an, was dein Top so an 8 ohm noch für Leistungsreserven hat. [?]
Oder du steigst um auf preamp und Endstufe, dann hast du an jedem Kanal der Endstufe 4 ohm hängen und bekommst so die volle Leistung der Endstufe.[^]
 

Bongoking

New Member
Bassix
ß246
@ Bassomat:
Genauso hab ich mir das gedacht, nur dass ich die Frequenzweichen selberbauen müssten, da diese für 8 und nicht für 4 Ohm ausgelegt sind.
Ich wollte ausserdem die 215 auch mit Weiche Abkoppeln, damit ich bei 4 Ohm bleibe.
2x12 muss nicht Bassreflex sein, kann aber, da Reflexöffnungen nur dazu da sind, den Pegel im Bereich der Unteren Grenzfreuenz zu erhöhen, da in diesem Bereich aber die 2x15 arbeiten soll, wäre es ja egal.

Und da ich nicht viel mit Slappen, etc. mache, sondern das ganze nur für Distortion brauche,
werd ich jetzt wohl nur 2x12 bauen, die dann auch alleine ganz gut zu benutzen ist.
Ausserdem zählt auch noch der Kostenfaktor, bin ja noch Schüler......
 
Oben