AA Craaft System by Solton BC 122 Bass-Amplifier --- Röhrenverstärker


U
UluMulu
Active Member
Beiträge
273
Ort
DE
Bassix
ß3.122
Hallo liebe Forenkollegen/innen,

Ich habe zu Beginn der Woche einen Solton /Craaft BC 122 Vollröhrenverstärker erstanden, nachdem ich bereits vor Jahren mal zufällig so ein Teil gesichtet habe. Da im Internet kaum bis gar keine Informationen zu dem Verstärker "made in W. Germany" vorhanden sind, hatte ich die Idee mal einen Thread für andere Interessierte oder Besitzer zu erstellen.

Deshalb wollte ich gerne in die Runde fragen ob sonst noch jmd Erfahrungen oder Infos zu dem Verstärker beitragen kann?
Ein Schaltplan wäre natürlich Klasse - allerdings scheint es den nur noch irgendwo auf Papier zu geben.

Baujahr ist mir unbekannt, scheint aber zu Beginn der 80er Jahre gefertigt worden sein wegen der Flightcase Optik und die älteren Soltons Röhrenamps BV-60 und BV-150 aka Conqueror noch aus den 70ern stammen; Allerdings ist die PTP Verdrahtung für die 80er ziemlich untypisch. Ich kann mir auch nicht vorstellen das diese Reihe in großen Stückzahlen gefertigt wurde.

Es gibt auch noch kleinere Vollröhrencombos dieser Baureihe für Gitarre - aber um die soll es hier nicht gehen.

Bilder werden zeitnah folgen.

Ich habe selbst schon ein wenig recherchiert und folgendes zusammengetragen und versuche es objektiv zu formulieren;

(Achtung - nur meine persönliche Meinung / Einschätzung)


Beschreibung


Bei dem BC 122 handelt es sich um ein Top Mounted - Topteil, dass es entweder mit einer dickeren
Frontbespannung oder mit einem einfachen Frontgitter aus Metall gab.

ob diese Varianten sich auch technisch unterscheiden kann ich allerdings nicht sagen.

Ansonsten scheint das Outfit übereinzustimmen;

Flightcase Optik mit Kugelecken - das Gehäuse besteht aus Spanplatte.

Das Bedienfeld auf der Vorderseite teilt sich in zwei Klinken-Eingänge (high und low) auf, gefolgt von einem Volume Poti dem sich der Equalizer mit einer klassischen Dreibandklangregelung aus Bass, Middle und Treble anschließt.

Dem ganzen folgt ein zuschaltbarer Boost, bei dem sich über 2 Kippschalter nochmal Bass oder Treble (also Tiefen oder Höhen) zusätzlich verstärken lassen.

Danach folgen nur noch ein Ein-Aus- und ein Standby-Schalter mit dazugehörigen Kontrollleuchten.

Rückseitig findet wir Netzbuchse (Achtung - noch 220V), Sicherung, einen Studio Out(?) (Klinke), das Typenschild und natürlich die Lautsprecherausgänge mit 1x 8 Ohm und 2 x 4 Ohm (ebenfalls Klinke).

Aufbau und Technik

Der Verstärker ist PTP - Point-to-Point verdahtet und arbeitet mit 2*12AX7 in der Vorstufe
und 4*EL34 in der Endstufe. Netztransformator und Ausgangsübertrager scheinen passend bis wohlwollend dimensioniert zu sein.
Die (Sinus-)Leistung ist mit 120W angegeben.

Klang

Tja jetzt kommt erstmal ne bittere Pille - ich habe zur Zeit keine Box zum testen und hab meinen Bass seit einigen Jahren unbenutzt in der Ecke stehen. (Vllt ist der Amp ja jetzt Grund wieder anfangen.)
Aber wie anfangs gesagt - gerne sind Beiträge anderer willkommen.


Weitere Infos folgen, sobald ich den Verstärker habe.

Ich freu mich auf zahlreiche Beiträge!

Liebe Grüße

UluMulu
 
Zuletzt bearbeitet:
Rhino-
Rhino-
Purist
Beiträge
8.145
Lösungen
1
Ort
Südniedersachsen
Bassix
ß410.617
ich kenne den Amp leider nicht.......und kann Dir momentan nicht helfen,

....aber wir wollen Bilder sehen. Das Ding würde ich seeehr gern mal näher kennenlernen. Klingt äusserst interessant.
 
U
UluMulu
Active Member
Beiträge
273
Ort
DE
Bassix
ß3.122
wie darf ich das verstehen? ^^

Bilder folgen wenn ich den Verstärker habe - wird erst noch verschickt :rolleyes:

Ich hab aber bereits gesehen, dass hier auf Bassic noch andere Member diesen Amp besitzen - vllt. melden die sich zu Wort und können vor mir Bilder liefern.
Vor einigen Monaten war hier sogar einer in den Kleinanzeigen drin - mit Schaltplan! - wäre super wenns da ne Rückmeldung geben würde.

Edit: Wenn man die Suchmaschine bedient, findet man ein paar Bilder - aber es hält sich doch sehr in Grenzen.

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
U
UluMulu
Active Member
Beiträge
273
Ort
DE
Bassix
ß3.122
Dafür hab ich natürlich absolutes Verständnis :D

Sofern das Verlinken von anderen internen Forenbeiträgen in Ordnung ist - kann man sich
in diesem Thread ein erstes Bild machen
https://www.bassic.de/threads/bassteleien.14845607/

Hier noch die Kleinanzeige von einem anderen Mitglied
https://www.bassic.de/kleinanzeigen/craaft-bc-122-vollroehre-130-watt.7254/

Vllt. melden sich die Jungs ja hier auch noch zu Wort :bier:

Falls ich damit gegen irgendwelche Regeln verstoßen sollte, bitte bescheid sagen - vielen Dank.:II
 
BuzzFahrer
BuzzFahrer
Well-Known Member
Beiträge
390
Ort
DE
Bassix
ß22.858
ich habe noch so einen habe ihn lange nicht mehr benutzt. Wie hieß es seinerzeit im Fachblatt "Der Sound bewegt sich im breiten Mittenfeld". Das würde ich so unterschreiben für meinen Geschmack wenig Bässe. Ich hatte ihn mal als Getarren Verstärker missbraucht das klang gut da bekommt man schöne blues Sounds zustande. Als Bass amp mit 4x12" wars knochentrocken :D Schaltplan habe ich leider auch nicht. Mehr fällt mir dazu jetze nicht ein:bier:
 
beate
beate
Bassteltante
Beiträge
22.917
Lösungen
3
Ort
DE
Bassix
ß531.491
Acuh wenn man den Schaltplan fast schon freihändig aufmalen kann (größte Frage: was für eine Phasenumkehrstufe?), so dürften doch die Details interessant sein.

Aber ist es wirklich so schwierig, einen Amp in mehr oder weniger Standardtopologie (1 ECC83 als zweistufiger Vorverstärker, dazwischen ein vermutlich Fender Tonestack, dann ein PI, bei dem es wahrscheinlicher um einen Long Tailed Pair (Differenzverstärker) als und eine Katodoynstufe gehen dürfte, und daheinter 2x2 EL34 mit direktem Bias) aufzumalen und die Werte aus den Bauteilen abzulesen?

(man müsste dazu die Kiste auf dem Tisch haben und die Modellannahme überprüfen. Außerdem natürlich das Netzteil nicht vergessen und auch die Spannungen messen).
 

BuzzFahrer
BuzzFahrer
Well-Known Member
Beiträge
390
Ort
DE
Bassix
ß22.858
Das hab ich auch noch gefunden ist schon länger her!
3316441943_f29df2c591_o.jpg
 
stormyweather
stormyweather
Bassisten haben für jede Lösung ein Problem
Beiträge
129
Ort
DE
Bassix
ß12.018
hallo Daniel
ich habe das Teil noch und ich schick dir auch nen Schaltplan von Vorstufe und Endstufe und Netzteil.
mein Scanner ist leider im A... machs morgen im Geschäft oder heute abend beim freundlichen Nachbarn.

PS: ich verkaufe meinen BC 122 immer noch. Bei Interesse meldet euch. 315,- incl.

Gruß aus Baden
 
U
UluMulu
Active Member
Beiträge
273
Ort
DE
Bassix
ß3.122
hallo Daniel
ich habe das Teil noch und ich schick dir auch nen Schaltplan von Vorstufe und Endstufe und Netzteil.

Das freut mich riesig zu hören! Vielen Dank schonmal im vorraus!:bier::bier::bier:

@BuzzFahrer - klasse Video - jetzt haben wir sogar ein Soundsample :D ich hätte allerdings noch Box und Topteil im Titel oder in der Beschreibung erwähnt - dann findet man sowas leichter wenn man nach Vintage Gear sucht. |)
 
Zuletzt bearbeitet:
stormyweather
stormyweather
Bassisten haben für jede Lösung ein Problem
Beiträge
129
Ort
DE
Bassix
ß12.018
hallo Leute
ich hänge den Plan als Datei oder Bild an - dann haben es alleIMG_20171012_183119.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20171012_183138.jpg
    IMG_20171012_183138.jpg
    77,7 KB · Aufrufe: 578
  • IMG_20171012_183212.jpg
    IMG_20171012_183212.jpg
    117,6 KB · Aufrufe: 471
  • IMG_20171012_183220.jpg
    IMG_20171012_183220.jpg
    115,3 KB · Aufrufe: 851
  • IMG_20171012_183235.jpg
    IMG_20171012_183235.jpg
    69,5 KB · Aufrufe: 738
  • IMG_20171012_183328.jpg
    IMG_20171012_183328.jpg
    119,1 KB · Aufrufe: 621
stormyweather
stormyweather
Bassisten haben für jede Lösung ein Problem
Beiträge
129
Ort
DE
Bassix
ß12.018
wenns nicht klappt sagt Bescheid
das die Bilder auf dem Kopf stehen .......... das hatten schon viele
kann leider erst morgen scannen.

Gruß und viel Spass
 
 

Oben Unten