Akkordsymble editieren - Fakesheet

viersaiter

New Member
Bassix
ß55
Hallo,

Kann mir jemand ein Programm (für Windows) nennen, mit welchem ich Akkodsymbole (wie "F7, Dm...") sowie eine Überschrift usw. dazu eingeben und ausdrucken kann?

Ich weiß, das geht mit BiaB. Leider werden im Fake sheet-Modus aber die Notenlinien mit ausgedruckt bzw. im Lead sheet Modus die Wiederholungen und 1./2. Endungen NICHT ausgedruckt.
Ich dachte sowas gibt es wie Sand am Meer, habe mich aber anscheinend getäuscht.
 

viersaiter

New Member
Bassix
ß55
MS Word besitze nicht, aber ich habe es schon mal mit Open Office gemacht. Das geht natürlich, aber es ist eine Ameisenarbeit bis da alles ausgerichtet ist, die Ziffern ggf. hochgstellt und verkleinert sind usw. Davon wollte ich gerade wegkommen.
Ich werde mir mal Guitarpro ansehen.
 

EADG124

Member
Bassix
ß2.443
Die Ameisenarbeit kannst Du Dir so sparen:

1.
Hier sind alle möglichen Akkorde entsprechend geshrieben:

http://de.wikipedia.org/wiki/Akkordsymbol
- Copy / Paste
- den "Grundton" korrigieren.

2.
Schau mal in Deinen Schriften nach. Bei mir ist eine Schriftart "Jazz Chords" mit auf dem Rechner. Keine Ahnung, wie die drauf kam, vielleicht mit Finale NotePad? Damit lässt sich alles schreiben.
Gruß Sigi
 

jaybee

Member
Bassix
ß976
Ich mach auch alles mit OpenOffice. Du hast recht, es dauert etwas, aber ich muss ja nicht jede Woche mehrere lead sheets machen.
Die Schriftart werde ich mir mal ansehen.

edit:
Die Schriftart ist super, jedoch für mich zu umfangreich, ich bräuchte davon höchstens das ♭.
Das geht auch mit copy & paste
 
Zuletzt bearbeitet:

xroads

Well-Known Member
Bassix
ß30.901
Wenn Du das mit word/openoffice etc. machst, such Dir einen font, der die Zeichen richtig darstellt (Jazz Chords etc) und verwende für die Platzierung der Symbole die tab Taste. Das geht recht shcnell....
 

Oben Unten