alte Ibanez-Mechaniken werden schwergängig

fiss-a-wiss

Well-Known Member
Bassix
ß41.879
ich gebe zu, mein Beitrag mit dem Nachstimmen vor Gigs und Proben war etwas humorig gemeint...

Denn Nachstimmen ist sowieso immer nötig - auch zuhause, wenn der Bass nicht bewegt wurde oder auch auf der Bühne mitten im Set, wenn das Instrument wärmer geworden ist...
 

Basshoschi

Hans im Glück
Ich kenne das Problem, bei mir hat es einen zerrissen, gleiche Symptome, schwergängig, Scheibe gebrochen.
Habe einen Soundgear SRX505.
Dann hat es aber irgendwann das Innenleben zerrissen. Und Thomann hat geholfen ;-)

Das sind die gleichen Mechaniken wie beim Ibanezen. Hab die Innereien rausgenommen und in meinen Originalen rein transplantiert. Sollte es nochmals vorkommen werde ich vlt. komplett umstellen.

Ich stelle später noch ein Bild davon ein :-)
 

fiss-a-wiss

Well-Known Member
Bassix
ß41.879

Kazoo

New Member
Bassix
ß398
Jayme Lewis von dem YT-Channel "TheBassist" behauptet, dass man alte Mechaniken am besten wieder flott bekommt wenn man sie abschraubt und eine Nacht lang in Coca Cola einlegt. Hier das Video:


Ab 7min30 erklärt er mit welchen Lösungen er die Mechaniken behandelte.
 

Basshoschi

Hans im Glück
Jayme Lewis von dem YT-Channel "TheBassist" behauptet, dass man alte Mechaniken am besten wieder flott bekommt wenn man sie abschraubt und eine Nacht lang in Coca Cola einlegt. Hier das Video:


Ab 7min30 erklärt er mit welchen Lösungen er die Mechaniken behandelte.
Ob das so sinnvoll ist? In Cola ist nicht wirklich was reinigendes. Das bisschen Phosphorsäure, paar mg/100ml, macht da auch nichts.
Wenn etwas pflegend wirkt dann ist es definitiv Ballistolöl, da hast du Reinigung, Schmierung und Pflege in einem. Außerdem ist es Lebensmittelecht und gut für die Haut.

Dass dem Cola immer noch solche magische Effekte nachgesprochen wird...........

Der Zucker darin, der verklebt doch alles ;-)
 
Oben