Amp nicht in Betrieb - beste Aufbewahrung!?

sarah

New Member
Bassix
ß240
Hallo BasserInnen!

ich hab da mal eine Frage wegen meinem Fender Bassman 100 - Röhren-Amp aus den 70er Jahren - im moment brauch ich ihn nicht, und muss ihn gezwungenermassen irgendwo "lagern". Verkauf kommt nicht in Frage, doch ich hab keinen Bandraum od. so wo ich ihn hinstellen könnte - wo bewahrt man sowas am besten auf!??

Will ja keine "Standschäden" oder sowas......danke für irgendwelche infos und beistand [:-)][ooo]

gruss sarah
 

victor9000

Active Member
Bassix
ß1.319
Am besten in einen trockenen nicht zu warmen Raum stellen. Damit Du nachher beim Wiederbenutzen keinen Asthma-Anfall kriegst, ein Leintuch oder irgendeine andere Abdeckung drauf/drumherum.
 
G

Gast1706

Guest
Genau...Schütze ihn vor Staub und pass auf das der Amp nicht all zu große Temperaturschwankungen mitmachen muss.
 

sarah

New Member
Bassix
ß240
danke für den beistand [:-)]

dann ist ja gut, hab's mir auch so gedacht......tuch drüber und schauen dass es nicht zu kalt/heiss/feucht oder so ist......und hoffen dass er bald wieder in nem anständigen bandraum steht [;-)]
 

Yogi

Member
Bassix
ß0
Mein alter Fender Super 60 aus alten Gitarrenzeiten steht als "Schmuckstück" neben meinem Schreibtisch.
Zudem ist ein tragbare CD-Player angeschlossen.
Ist zwar nur "Mono" aber eine design- und soundmäßig derart geile Anlage findet sich nicht so schnell.

[:D][:D]
 

awashi

New Member
Bassix
ß240
Und was mache ich mit der passenden Box dazu? Auch einfach Tuch drüber?
User Proberaum hat heftige Temperaturschwankungen -.-
Macht Transen hoffentlich nicht ganz so viel aus wie Röhren.
 

fips2

Member
Bassix
ß220
Ein Tip noch für längere Lagerung.
In eine Plastiktüte einschlagen , dicht verkleben mit Tesa oder Packband und 1- 2 Tüten von den Elektronikperlen beifügen[?] oder einen Kochbeutel Reis in die Verpackung mit rein.

Lacht nicht. Der Effekt ist folgender. Der Reis oder die E-Perlen haben die Eigenschaft Feuchtigkeit aufzunehmen. Sollte der Reis oder die Perlen irgendwann etwas muffig riechen[xx(] haben sie sich gesättigt. dann schmeist man den Reis weg und nimmt einen neuen Beutel.Die Perlen gibt man 3 Minuten in die Mikro,dann verdampft das Wasser und sie sind wieder wie neu.[8D]
Mit dem Reis kann man das nicht machen.Da hat man dann irgendwann Puffreis in der Mikro.Na ja, man kann sie ja mit Schokolade vermischt als
Nippos auf ner Party vertilgen[¦)]
 
Zuletzt bearbeitet:

Oben Unten