Ampeg bzw. Röhrenfachwerkstätten Sammelthread / Erfahrungsberichte

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Aus aktuellem Anlass halte ich es für einen gute Idee, hier mal einen Sammelthread für Fachbetriebe für die Reparatur von Röhrenamps aufzumachen. Meine Recherche am heutigen morgen hat mich ehrlich gesagt nicht so viel weiter gebracht und bei mir in der Nähe finde ich überhaupt nur 2, nämlich:

1. Sound Clinic Ingelheim
http://www.sound-clinic.com/

Von denen weis ich dass sie gut, aber auch recht teuer sind.

2. Triplex Service GmbH
www.triplex-service.de

Über die weis ich gar nix, außer dass sie vom derzeitigen Vertrieb als Service gelistet sind.

Persönliche Erfahrungen habe ich mit beiden noch nicht. ist ja auch mein erster Röhrenamp, der dann aber auch gleich nach ein par Wochen mal ausfallen möchte.

Wer kennt gute Fachwerkstätten für Probleme mit Vollröhrenamps und hat schonmal persönlich gute Erfahrungen gemacht? Am besten immer ein par Worte dazu schreiben, warum ihr genau diesen Betrieb nennt und welche Reparatur gemacht wurde.
 
Zuletzt bearbeitet:

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Die habe ich auch gefunden, aebr ein 35 kg Montser nach Minden und zurück schicken ist mir etwas riskant.

Was war an deinem 3er denn kaputt?
 

soundcity5150

Rickenbasser
Bassix
ß27.067
Dann gibt es noch den Tubeampdoctor in Worms.

http://www.tubeampdoctor.com/

Billig ist der mit Sicherheit auch nicht.Aber die Jungs machen natürlich trotzdem sehr gute Arbeit.

Und evtl. Dr.Drum in Mainz-Kostheim.
Bei dem war ich zwar noch nicht,aber laut seiner Seite,würde der auch Ampreparaturen und Röhrenwechsel durchführen.

http://www.dr-drum.de/

Achso,ansonsten,frag´doch mal,FALLS ihr einen bei Euch habt,einen Radio und Fernsehtechniker.
Ich hatte mal bei uns einen gefragt und der sagte mir,der würde das auch machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
So nen old school Fernsehtechniker gibt es hier auch, aber da bin ich mir nicht sicher. Nachher meint er es gut, aber macht mir alles noch schlimmer...
 

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
Mir gehts hier aber um nachgewiesene Kompetenz und weniger um die Frage wer das vielleicht könnte. Daher hab ich den Titel konkretisiert.
 

cellkirk74

Kalif anstelle des Kalifen
War auch nicht irgendwie gemeint. Ich hab nur gedacht wir machen hier etwas mit übergeordnetem Nutzen draus. Also nicht nur Adressen, sondern Beiträge von Leuten, die auch dort tasächlich schon Kunde waren.

Im Netz gibt es nur sehr wenig Erfahrungsberichte dazu und das macht es recht schwer. Ich denke aber vor allem die Profis haben alle einen Laden Ihres Vertrauens, und über etwas mehr Geschäft würden die sich sicher auch freuen.
 

soundcity5150

Rickenbasser
Bassix
ß27.067
Ist ja in Ordnung.Habe ich ja auch nicht als böse gemeint angesehen ;-).

Nagut,da Du ja anscheinend aus meiner Nähe kommst,evtl. nicht bis ans Ende von Deutschland fahren möchtest und Kompetenz wünschst,was bleibt da aber noch viel übrig ?
Bei uns gibt es eben nur die Soundclinic und der Tubeampdoctor.Einen anderen Laden kenne ich leider sonst auch nicht.

Die sind zwar halt teuer,aber die haben bestimmt schon öfter einen Ampeg repariert.
Ich glaube nicht,daß die Ampeg Servicepartner billiger sein werden.

Aber nun gut.Ich bin auf jeden Fall mal auf die Vorschläge der Anderen gespannt.
Vielleicht gibt es ja doch noch einen Laden,den ich nicht kenne ?
 

zebrano

Active Member
Bassix
ß2.903
ich hatte meinen kitty hawk auf empfehlung eines freundes bei jürgen kindermann in mainz-mombach. er hat keine homepage. er hat mir die röhren und die elkos gewechselt und den ganzen amp mal durchgecheckt. war sehr zufrieden. preis war auch ok.
die tel.-nummer kann ich dir geben.

ein sehr guter freund und gitarrist bringt sein zeug zu sharksound in kriftel und der macht das bestimmt nicht aus spass an der freude sondern weil die einen guten job machen.
http://www.sharksound.de/

...und ich sach noch zu dir: kauf meinen svt, aber nee...
 
Zuletzt bearbeitet:

diatom

Member
Bassix
ß806
Was war an deinem 3er denn kaputt?
Der hatte sporadisch merkwürdige Lautstärkeschwankungen und produzierte Nebengeräusche. PMS hat das Teil komplett durchgetestet und ein paar Lötstellen erneuert, defekte Klinkenbuchsen und eine Röhre getauscht und die Potis gereinigt. Seitdem (ca. 2 Jahre) macht der Amp gar keine Probleme.
 
 

Oben Unten