Ampeg SVT AV-210 Box

Noble

Noble

Stechrochendomestizierer
Moin,

suche seit einer geraumen Zeit noch eine kleine schicke Box für zuhause und habe jetzt hier über den Flohmarkt eine an der Angel (für nen tollen Preis). Hat wer Erfahrungen mit den Dingern sammeln können?
Hier im Testbericht kommt sie gut weg und ihr werden gute Mitten bescheinigt. Klingt nach meinem Geschmack.

http://www.thomann.de/de/cat_amazona~ncxes.html?artid=2702&ar=204756

Sie soll an meinen 400RBII, läuft dann an 8 Ohm. Ob das dann zur Not als Monitor reicht z.B. in einer Kneipe?
 
R

Red Cross

Well-Known Member
Bassix
ß48.322
Ist OK, hat aber kaum Bass, für so runde vintage geartete Sounds OK. Und nur für leise Gigs, wenn der Drummer kesselt hat das Ding keine Chance.
 
deeptone

deeptone

Well-Known Member
Bassix
ß34.509
Hol dir lieber eine gute 12er.

Vielleicht eine D 112 XLT, die liefert einen tiefen Bass und klingt auch leise gut.

Wobei leider kein Tolex verklebt wurde sondern nur Filz.

Die Ampeg dürfte also besser aussehen.

Aber Optik allein bringt es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Red Cross

Well-Known Member
Bassix
ß48.322
Ich hab ja die geschlossene 210 SAD und die geht ab wie Schmidts Katze. Da kann man auch mal nen Gig mit spielen.
 
dune2k

dune2k

Active Member
Bassix
ß3.902
ich hab hier so einen netten heartrock im wohnzimmer, da hatte ich ne 410 goliat dran.
weißte was, dank lautstärkeregler war die nichtmal zu laut. :-)
Bei der Lautstärke, bei der sie gut Klang und alle Frequenzen rauskamen vibrierte schon zu viel, sagen wir es so. Wie alle Boxen braucht auch diese eine gewisse Leistung, um zu klingen. Das ist vei unseren hellhörigen Wänden dann häufig schon zu laut. ;-)
 
lallys

lallys

Well-Known Member
Bassix
ß21.677
Ich hab sie wieder verkauft...
Klingt nicht so wie ich es von eminence speakern kenne. Zu wenig Bass hatte die definitiv nicht. Tiefbass und dann hohle Mitten, quäntelige Högen irgendwie. Bin damals auf die Optik reingefallen...
 
Bassbernd99

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß41.916
Also gerade für zuhause ist das die beste Box die ich kenne! gerade weil sie nicht so arg tief runter geht bekommt man bei Heimlautstärke enen tollen Sound der leicht an den grossen 810 Kühlschrank erinnert.

Die 210 AV mit Micro Head nutze ich zuhause. Ich habe schon viel vesucht, diesen Heim-Sound in groß hinzubekommen.

Auch für kleine Akustik Gigs perfekt, weil sie eben im gemäßigten Lautsärkebereich gut klingt.
 
Noble

Noble

Stechrochendomestizierer
Ich habe mir jetzt für zuhause ne SWR Workingman`s 210T geschossen. Passt optisch super zum alten GK Top:D
Wenn die taugt suche ich mit noch die passende 15er
 
Bassbernd99

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß41.916
Ist dir der Lüfter denn nicht zu laut ?

Der Lüfter vom Micro SVT ist zwar laut, aber sobald du anfängst zu spielen, hörst du das nicht mehr. Ich habe mich schon daran gewöhnt. Stört mich echt nicht mehr. Irgendwann werde ich den sicher mal austauschen (nach der Garantiezeit). Ist aber wirklich nicht schlimm. mein PC röhrt lauter.
 
d0cFunkenStein

d0cFunkenStein

Well-Known Member
Bassix
ß11.475
Ich hab sie wieder verkauft...
Klingt nicht so wie ich es von eminence speakern kenne. Zu wenig Bass hatte die definitiv nicht. Tiefbass und dann hohle Mitten, quäntelige Högen irgendwie. Bin damals auf die Optik reingefallen...

Die Ampeg 210AV sieht schnuckelig aus. Die hatte ich auch mal in der engeren Auswahl. Hatte dann die Gelegenheit das Teil im Laden zu spielen.
Pluspunkt: Sieht geil aus!
Sound war leider überhaupt nicht mein Ding.
Dünn, leise und wie Lally beschreibt "hohle Mitten".
Hatte damals vermutet, dass das Ding kaputt ist.
Eigentlich stehe ich auf den Ampegsound. Aber das hatte in meinen Ohren nicht viel damit zu tun. Ist wohl eher was fürs Auge.
 
Kong

Kong

R.I.P., Mikki
Bin ich schief gewickelt oder redet Ihr von der 210''-Box, die die Amis z.B. zu viert stacken - und dann behaupten, das sei der original 810''-Sound?

Und nicht nur irgendwelche Amateure. Ich rede u.A. von Tom Bowlus, dem Redakteur vom BassGearMagazine. ;-)
 
lallys

lallys

Well-Known Member
Bassix
ß21.677
Bin ich schief gewickelt oder redet Ihr von der 210''-Box, die die Amis z.B. zu viert stacken - und dann behaupten, das sei der original 810''-Sound?

Und nicht nur irgendwelche Amateure. Ich rede u.A. von Tom Bowlus, dem Redakteur vom BassGearMagazine. ;-)

Wenn man mal die speaker ausbaut oder auch nur die Box hochhebt und das mit den 10 er speakern aus dem Kühlschrank vergleicht bemerkt man einen gewaltigen Unterschied. Die Magnete sind nur halb so groß/schwer. Gerade die growligen Tiefmitten die die 810 er ausmachen fehlen m.E. Bei der Box. Und ich stand ne Weile ziemlich auf den Ampegsound! Den hab ich beim micro vr aber nicht gefunden...
Wie sinnig es ist viermal mit je zwei Boxen in der Hand auf die Bühne zu rennen statt den Kühlschrank lässig reinzurollen sei auch mal dahin gestellt
Heißt aber nicht, dass einem der sound dieser wirklich hübschen Box nicht gefallen kann.
War ja nach Erfahrungen mit der Box gefragt...
Die Berichterstattung irgendwelcher Magazine kann ja auch letztlich nur subjektiv sein. Es sei denn, die zeichnen mal Frequenzkurven oder sowas halbwegs valides auf.
 
lallys

lallys

Well-Known Member
Bassix
ß21.677
Okay, bevor mich jemand auf meine partielle Dyskalkulie anspricht:
Vier mal eine Box gleich zwei mal zwei Boxen gleich einmal Kühlschrank gleich besser so
 
Noble

Noble

Stechrochendomestizierer
Bin ich schief gewickelt oder redet Ihr von der 210''-Box, die die Amis z.B. zu viert stacken - und dann behaupten, das sei der original 810''-Sound?

Die Amis feiern das Ding bzw das Microstack tatsächlich total ab von wegen (fiktiver Text angelenht an diverse Youtube Reviews):

"grrrreeeeaaat little rig...i just put the micro vr in määy bääägpäääck und carry the cab to the gig. There is no need for a bigger rig, belive me, everything is there, great awwwwseome classic look indeed määään".

Ich hätte das Teil wohl aufgrund der Optik genommen (drehe zuhause eh nie auf), aber mein Backuptop würde darauf scheyce aussehen. Bin mal auf die SWR zum Schnäppchenpreis gespannt (passt optisch schon mal viel besser.

 
Zuletzt bearbeitet:
Kong

Kong

R.I.P., Mikki
"grrrreeeeaaat little rig...i just put the micro vr in määy bääägpäääck und carry the cab to the gig. There is no need for a bigger rig, belive me, everything i there, great awwwwseome classic look indeed määään".

Danke, das hab ich gebraucht. :D :bier::bier:



Wie sinnig es ist viermal mit je zwei Boxen in der Hand auf die Bühne zu rennen statt den Kühlschrank lässig reinzurollen sei auch mal dahin gestellt

Meine Worte! Als ich das aber so angesprochen hatte, wurde ich von Preci78 beinahe gefressen.

Denn ich liebe meine 810''er und benutze die Rollen, er trägt lieber zwei Stück 210'' die Treppen 'runter.

Wobei ich die letzten 20 Jahre keinen Gig mehr hatte, bei dem ich mehr als zwei - drei Stufen überbrücken musste.

Horror: In Ulm, irgend so ein Jugendclub im 2. Stock, direkt in der Stadtmauer. Dazu die Bühne 1.80 hoch und keine Treppe.
Gear: SWR Redhead und geschlossene 410'', beides sehr schwer. Allerdings hat niemand seinen Amp / seine Box alleine getragen.

Ja, das ist lange her. ;-)
 
 

Oben Unten