Anschlag

mb

New Member
Bassix
ß240
Das wichtigste ist: Das spieln soll dir spaß machen und keine krämpfe bereiten. Also am besten so spielen wie es für dich am angenehmsten ist [:-)]

Mfg Michael
 

chefschlepper

Active Member
Bassix
ß311
nen "richtigen" anschlag gibt es nicht. allerhöchstens verschiedene techniken. die lässt du dir am besten von irgend einem bassisten zeigen, damit du dir keine lästigen haltungsfehler angewöhnst.

die frage des kraftaufwands beim spiel fällt wohl eher unter das thema dynamik... [;-)]
 

bassuggär

New Member
Bassix
ß0
du kannst leicht und hart anschlagen... ist geschmacksache. du kannst die hand auf dem hinteren pickup halten und fest anschlagen, dann hast einen "harten" sound, oder du kannst die hand vorne aufs pickup nehmen, dann hast du einen "wärmeren" sound.
das geht nach deinem gusto!!!
versuche mal hart und weich zu spielen und die lage vorne und hinten beim pickup, dann hörst du noch schnell, was dir am besten zusagt!!!
 

thal

Member
Bassix
ß487
nicht nur das wie sondern auch das wo ist wichtig - wie bassugär schon angedeutet hat.
nebst dem "zupfen" mit den Fingern (meist Zeige&Mittelfinger - ich als alter klassik-Gittarist schlage manchmal mit allem was die Hand so zu bieten hat an..)besthet auch die Möglichkeit mit einem Plec zu spielen (oft verpöhnt unter Bassern - aber auch eine gute Variante zu einigen Lics). Ganz geil kann es tönen, wenn man beim spielen mit Plec die Schlaghand sehr nahe beim Steg possitioniert und mit dem Handballen die Saiten leicht dämpft! Try, try, try...und viele Blattern...;-))
 
Oben Unten