Ashdown 410T-300

NRK

New Member
Bassix
ß0
Aloa!

Auf der Suche nach einer geigneten Bassbox kreuzte unter anderem die ASHDOWN 410T-300 (350W @ 8Ohm) meinen Weg. Habe die Box mit meinem Top (200W Transistor) gespielt und hat mir echt zugesagt. Was mich wundert, warum ist das Teil so günstig (389 ?)?? Hat jemand Erfahrung mit der Box gemacht? Fällt das Teil vielleicht nach 2 Wochen auseinander? Was unterscheidet die Box von ihrem großem Bruder, der ASHDOWN ABM 410 H (außer der Leistung)?
 

alienman

Nothing else Kawa!
Bassix
ß484
Hi NRK,
die Sache ist eigentlich ganz easy:
die ganze Box ist deutlich einfacher ausgeführt,
beginnend bei den Griffen, Frontgitter,...
schwächere Lautsprecher und Filz anstelle von
Kunstleder. Sieht nich so schick aus, muß deshalb aber nicht
schlechter für Dich sein. Dein Top hat 200W, ist bestimmt sogar
besser abgestimmt mit der kleinen variante, als mit der großen
mit 600W. Preis ist gut, somit warum nicht ?
Was hast Du denn für ein Top dran ?

Grüße
 

NRK

New Member
Bassix
ß0
Habe ein Crate B200 XL Topteil. Die Kritiken über die Fi. Ashdown sind eigentlich durchweg positiv, nur habe ich speziell über die 410T-300 noch nichts gehört. Spielst du die Box (oder die ABM) selber? Wenn ja was hast du, neben der Verarbeitung, noch für Erfahrungen gemacht?
 

alienman

Nothing else Kawa!
Bassix
ß484
Hi NRK,
nee Du, muß ich Dich enttäuschen, ich bin 12er Fan,
somit keine 10er Lautsprecher.
Ich habe in eine anderen Forum gelesen, das dieses
teil nicht schlecht klingt, wie lange er das aber schon
spielt, weis ich leider nicht.
Mir war nur in Punko der Ausstattung die Unterschiede
aufgefallen. Da Ashdown aber normalerweise keinen Blödsinn
baut, kann die Box eigentlich nich so schlecht sein, denke ich.
Das Crate-Top kenne ich, habe ich mal leihweise gespielt,
als mein Reußenzehn beim "Doktor" war. War für den Preis ganz schön
kräftig, somit sollte die Combi auch laufen.

Viele Grüße
 

Chefdenker

New Member
Bassix
ß200
²NRK
Genau diese Box werde ich mir u. U. auch kaufen. Hatte aber dieselben Bedenken, bzw. eher Fragen wie du. Der Preis ist echt günstig. Zusammen mit der MAG 115-200 (1x15") von Ashdown (die hat allerdings nur 150 Watt) kommt man gerade mal so auf ca. 640 Euro.

In der Liste von Bassbacke (http://www.bassbacke.de/hints/bass/basscabs.htm) kommt gerade die 4x10" auch nicht schlecht weg. (Effizienz und Gewicht)
 

Oben Unten