Bass Basics - Das “Zu früh auf der 1”- Phänomen


bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.697
Ort
DE
Bassix
ß2.736
Irgendwie muss der Kühlschrank ja voll...
Klar, Leistung gegen Bezahlung - ist ja bei mir auch nicht anders 🙂 Da hab ich kein Problem.
Ich habe auch von ~1982 bis ~1995 das "Fachblatt" und "Gitarre und Bass" immer gekauft und gelesen; alles gut.
Jetzt halt nicht mehr. Auch gut.

Ich find's halt schade, dass ich den Thema hier nicht nachvollziehen kann, ohne dafür zu bezahlen.
 
  • Like
Reaktionen: fmm
tofi1
tofi1
Lieber spät mittem Bass anfangen als garnich!
Beiträge
15.415
Ort
Ruhrgebiet
Bassix
ß299.594
Ich glaub, jetzt habbich's:

volles Pfund, wenn's geht auf eins.
Wenn's laut genug ist, ist das ok.
 
crystalgreen
crystalgreen
क्रिस्टलग्रीन
Beiträge
5.546
Ort
Schleswig-Holstein
Bassix
ß137.282
Ich habe den Artikel gelesen. Er lenkt die Aufmerksamkeit der Interessierten noch einmal auf das Phänomen, dass man gerne mal unbewusst schleppt oder eilt. Besonders bei Rhythmuswechseln oder in schwierigen Stellen. Die Lösung ist kein Hexenwerk und und kein Wundermittel und heißt wie immer: üben. Das Interessante an dem Artikel ist aber, dass man sich so etwas mal wieder bewusst machen kann und es gezielt verbessern kann. Ein schöner Tipp: sich selbst aufnehmen, beim Abhören bekommt man seine Problemzonen besonders klar vor die Ohren. Und nicht nur mit Drum-Spuren üben, die einem immer ein gutes Gefühl geben, sondern auch mit einem Metronom.
 

bassilisk
bassilisk
Wilder Kerl mit feuchtem Blick
Beiträge
5.697
Ort
DE
Bassix
ß2.736
Wieso? Können die Dinger auch mal kaputtgehen?
Lustig fand ich ja immer, dass man die Teile nur schräg hinstellen muß, um einen geshuffelten Rhythmus zu bekommen.
Jo, das hat in jeder Position geshuffelt, war definitiv durch.
Das war ein "Junior" mit Plastikgehäuse; bin am überlegen, ob ich mir die schöne Holzpyramide gönne für den Rest meiner Tage.🥸
 
zeppo3000
zeppo3000
Well-Known Member
Beiträge
2.845
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß8.764

Anhänge

  • gp-156-ofe4p8kvqh3el1a49a0a1e9bgrj3qi3vhwrdxzkvy4.jpg
    gp-156-ofe4p8kvqh3el1a49a0a1e9bgrj3qi3vhwrdxzkvy4.jpg
    17,7 KB · Aufrufe: 14
zeppo3000
zeppo3000
Well-Known Member
Beiträge
2.845
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß8.764
Um wieder zum Thema zu kommen: ich bin auch eher in der Schlepperfraktion. Ist jedesmal frustrierend, wenn ich im Studio das ganze schöne zu dritt live eingespielte Zeug komplett neu einspielen muss, weil der Bass an zu vielen Stellen hängt.
Und ja: üben hilft. Vor allem die Übergänge, Fills etc, die einem eh nicht so leicht von der Hand gehen. Immer schön mit der Lupe drauf, erst einmal wesentlich langsamer, bis die Finger den Teil auswendig können, dann mit Metronom auf Normalgeschwindigkeit.
 
markus_setzer
markus_setzer
Well-Known Member
Beiträge
1.967
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß26.280

Oben Unten