Bass Charakter

budda

New Member
Bassix
ß240
Ich wollte euch alle mal fragen was für eine Position ihr, als Bassist/in in der BAnd einnehmt? Seit ihr eher aktiv ode passiv schreibt ihr auch songs oder spielt ihr was der Gittarist schreibt... [):] Ich wüsste auch noch gerne ob ihr wisst, wie den der Durchschnittsbasscharakter eigentlich aussieht.... mfg [xx(]
 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Unser Gitarrist hat ein Lied mal komplett selber gemacht,das haben wir ihm ganz schnell wieder ausgetrieben...Er schreibt zwar die Texte,aber den Sound machen wir dann zusammen(Jamsession).
 

jag

Active Member
Bassix
ß250
Bei uns werden die songs gemeinsam in der band probe geschrieben. Wenn einer eine gute idee hat wird als erstes ein bissche drauf herum gejammed, dann werden passende parts geschrieben, usw. So etstehen nach und nach die songs. Ich konzentriere mich haupsaächlich dabei auf meinen bass, aber wenn mir was nicht passt greif ich auch ein, genauso liefer ich auch öfters mal ideen für die gitarren.
 

Susanne

Member
Bassix
ß200
Hi,
da ich zur Zeit immer noch einer Big Band spiele, spiele ich, was der Arrangeur schrieb. Abgesehen von den Stellen, wo nur Akkorde stehen. Da darf ich mir mal selber was ausdenken [:-)][:I]

In der Rock-Cover-Band haben wir auch "nur" nachgespielt. Der Gitarrist hat glücklicherweise keine Songs geschrieben und die Sängerin kam nicht dazu, ihre selbstgeschriebenen Texte vorzustellen...

Zitat:Original erstellt von: budda

Ich wollte euch alle mal fragen was für eine Position ihr, als Bassist/in in der BAnd einnehmt? Seit ihr eher aktiv ode passiv schreibt ihr auch songs oder spielt ihr was der Gittarist schreibt... [):] Ich wüsste auch noch gerne ob ihr wisst, wie den der Durchschnittsbasscharakter eigentlich aussieht.... mfg [xx(]
 

TaBass

|||| S.O.U.L.B.A.S.S. ||||
Bassix
ß252
Ich mach' nur Cover. Zumindest mal die letzten 2 Jahre.
Da halte ich mich an die Struktur und an die Dinge, die ich für signifikat erachte.
Der Rest ist dann eher meins.
Und Charakter? Gibt's einen Bassistendurchschnittscharakter? Ja?
Wie sagt der Bohlen immer: "is' ja gruselig".
 

wodaso

Member
Bassix
ß548
Wir machen auch nur Covers, von daher orientiere ich mich natürlich am Original (wo die Bassline sehr markant ist), und nehme mir Interpretationsfreiheiten, wenn ich meine etwas anderes klingt besser.

Ansonsten richtet sich meine Aufgabe in der Band nach der Besetzung: Mit der 6er-Truppe spiele ich eher rhythmisch als Unterstützung zum Drummer - mit zwei Gitarren und Keyboard ist ohnehin schon mehr als ausreichend für Fläche und Melodieführung gesorgt. Anders im Trio, da muss ich dann den (Sound-)Teppich für die Gitarre legen und entsprechend mehr spielen.

Wichtig ist auf jeden Fall, dass der Bass für die Verbindung von Rhythmus- (Drums, Percussion) und Melodieinstrumenten sorgt (Gitarren, Keys etc.) - wie weit das dann eher in die eine oder andere Richtung geht, hängt wie gsagt von der Besetzung ab ;-))
 

Nathan

New Member
Bassix
ß240
das gegenteil von meinem bass.. also aktiv [;-)]

hab bis jetzt alle, ausser 2 liedtexte geschrieben (und es folgen noch viele [:D]) und die melodien / riffs etc macht immer unser drummer (nein er ist kein antimelodist, im gegensatz zu vielen anderen [8D])
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Da ich keine besonders kreative Natur habe, ist es mir ganz recht, dass Tom Scheerer die Songideen mitbringt - meistens fertig arrangiert...
 

finki

New Member
Bassix
ß240
Bei uns ist es so das meistens 1er eine tolle Idee hat - beim letzten Mal alleine proben ein bisschen unsinnig auf den Seiten herumgehämmert hat und eine tolle Line plötzlich hatte.
Also sagt einer: "Hey, ich hab das was, das fetzt!" und spielt es mal vor und dann haun sich die andern dazu.

Also bei uns schreibt im Grunde jeder die Lieder. Was die Band sehr flexibel macht und jedes Lied anders klingen lässt. Manchmal kommen die Texte auch nach der Melodie, manchmal hat wer einfach ein Gedicht geschrieben oder in der Schule, wo er sowieso nichts anderes zu tun hatte[;-)], mal einen Text verfasst und um den wird dann das Lied gebaut.

Also total unterschiedlich. Es ist aber so das jeder für sein eigenes Instrument, bzw der Sänger großteils für seine Texte, verantwortlich ist. Keiner pfuscht den anderen rein, das ist wichtig.
 

budda

New Member
Bassix
ß240
tach och

Schön das ihr alle jeschrieben habt. Aso bei uns ises ändlich wie fast bei allen bei euch. Die Ideen für die Songs bringen zwar eigentlich immer der gitarrist und der Bassist [8D] . Wenn wir aber dann daran arbeiten geben alle ihre Ideen dazu. Und so kommt unser etwas vermixter Style zustande. Mit vermixt meine ich, Rock, Trash Punk, Punk`n`Roll, Funk, Metall(vorallem Drumer), Indie(gitarrist), ab und zu sogar en bissel NU Metall. Aso jetzt stellt euch mal vor, diese Styles alle in 1 Song [...] Aber klingt ganz passabel und ich würde sagen, dass man uns nich auf anhieb mitner anderen Band vergleichen kann.
 

Wacko

New Member
Bassix
ß240
Also bei uns ist das so, dass ich in der Band in der ich Bass spiele auch der beste Gitarrist bin, und lass mir diesbezüglich schonmal gar nicht in das was ich spiel reinreden. Die Songs werden meistens von einem bruchstückhaft geschrieben und von der ganzen Band umgesetzt. Die Texte schreibt dann unser Gitarrist/Sänger meistens allein.
 

Zustand

New Member
Bassix
ß200
Also bei uns ist es ganz verschieden, manchal schreibt unser 1. Gitarrist den gesamten Song, dann schreib wiedermal ich einen text und die meolide machen wir dann in der probe gemeinsam!

Also ich kann das nicht so verallgemeinern!!
 

RockinCharly

Active Member
Bassix
ß561
Zitat:Original erstellt von: Piller

...und ich bin halt nur Bassist - aber in vielen Momenten eben auch Moderator, treibende Kraft, Schlichter, Organisator, Finanzier, Gestalter, Songwriter, Musiker, Internetgestalter, etc...
Das, was da oben rot ist und die public relations - ICH bin derjenige, der auch zu Konzis von anderen Bands geht.
 

Ibanez

New Member
Bassix
ß240
Ich hab mich mal als Songwriter und Arrangeur versucht... Also zuhause n Stück von A-Z fertig schreiben, Bläserlines und so, alles drum und dran so mit gegenläufiger Stimmführung und allem möglichen Schnickschnack, MIDI-File erstellt, Demo gebastelt(nicht alle können Notenlesen...), Noten geschrieben....so Fertig.
Ich bring also einen Stapel Noten und eine CD mit in den Proberaum:
-"Leute, ich hab ein geiles Stück geschrieben!"
-"Ok, dann leg mal die CD ein"
-"Na, was denkt der Rest der Band?"
-"Ooooch, NaaaaJaaaaa, vielleicht, bischen schnell fürs Saxophon.....ach lassen wirs doch und jammen. [xx(]

Ich habs aufgegeben alles selbst zu schreiben. Mittlerweile entsteht ein Stück aufbauend auf einer Idee eines Einzelnen. Kannn sein dass ich mal was mit nach Hause nehme und im stillen daran arbeite, und dem Rest der Band dann wieder vorlege. Kommt irgendwie viel besser... demokratischer.

 

Mr.Phil

New Member
Bassix
ß240
Meistens schreibt jeder zu Hause kleine Riffs, die dann in Jamsessions immer schnell zu kompletten Liedern werden.
Es kam erst ein mal bei uns vor, dass jemand, der Rhythmusgitarrist, ein komplettes Lied mit Text und Solos ganz allein geschrieben hat.

Und spielen was einer der Gitarreros spielt?
NIEMALS!!!
Ich muss immer was haben was dem Gitarrenzeug entgegenspricht, dadurch ist der Bass auch ohne Lautstärke besser zu hören, es macht mehr spaß, und die Kontras Gitarre<->Bass ergeben dabei ne merkwürdige, aber schöne Harmonie.
 

Serathus

New Member
Bassix
ß240

Bin Bassist, Bandleader und Songwriter.

Allerdings schreibe ich nur Texte. Die "genialen" Melodien überlasse ich unseren beiden Eierschäler-Quälern.
Wir arbeiten komplett konkurenzlos innerhalb der Band und arbeiten Songs meistens mit Guitar Pro aus, bevor wir sie einspielen.
Als Bandleader haben sie mich gewählt, weil ich die meiste Zeit habe, mich am meisten rein hänge und gut koordiniere.
 
Bei uns handelt es um Eigenkompositionen die von meinen Bruder -gitarre- und von mich geschrieben sind. Dann es gibt auch das "singen". Ich singe 3 bis 4 song auf einen Set von 20 Songs. In viele Songs mache ich eine "diskrete" Bass, aber in andere habe ich auch sehr offensive "Riffs", wie eine Leadgitarre. Auch wenn es kein Chef im Band gibt, ich mache eine grosse Teil der "Arrangements" um eine "kompakte" Sound der differente Seelen der Band zu geben. Im Fall eine Song z.B. von der 2. Gitarrist getragt ist, ich frage ihm, ob er Idee über die Bassline hat, und dann man sieht...
 

subsoniq

Member
Bassix
ß94
Mir ist das Konzept oder eine gewisse Linie wichtig die den Bandsound repräsentiert.Ich bin sehr kooperativ und verarbeite auch gerne Ideen von anderen Bandmitgliedern. Aber wenn etwas nicht in die Grundstimmung des Songs passt kann ich ziemlich hartnäckig sein.
 

wannabefunkyflea

New Member
Bassix
ß240
also mein senf dazu
> ich schreib die melodien auf der akkustischen gitarre oder selten am bass weil die songs meist sehr gitarren orientiert sind.
> die texte dazu schreib ich auch weil ich wenn ich singe nicht unbedingt den text eines anderen wiedergeben will, weil ich beim eigenen text mehr gefühle und persönlichkeit reinbringen kann
> dannach zeig ich den song unsrem gitarristen die melodie (hoffentlich) verbessert
> die bassline kommt von mir dann meist von selbst weil ich für unsre musik keine allzu komplizierten basslaüfe brauche (und ich dann nicht immer mit dem singen zusammen komme)
> dann wird im proberaum vorgespielt und jeder gibt wieder seinen senf dazu bis der song fertig ist...aber meist wird an meiner grundidee nicht mehr viel geändert (was ich toll finde:-)

 

vinyl

New Member
Bassix
ß200
bei uns is es so: sänger kümmert sich um texte, gitarristen kümmern sich um riffs und ich mach die organisation. is aber nich so, dass ich nix zu sagen hätte... zumindest nich bei den riffs. =)
 

Mitglieder jetzt online

Oben