Bass Mono Synth + Pitchfork - wo in die Effektreihenfolge?

Lunoxx

Member
Bassix
ß2.137
Hallo, momentan sieht mein Effektboard folgendermaßen aus (beziehungsweise wird zeitnah so aussehen):

Bass (Fender Jazz) > Envelope Filter (Micro Qtron) > Tuner (Korg) > Wah Pedal (EHX Crying Bass)> Compressor (BBE OptoStomp) > Overdrive (ODB3) > Phaser (Mooer Ninenty Orange) > Chorus (Small Clone) > Delay (Canyon) > Hall (Holy Grail) (>Looper - BOSS RC1) > Amp

Zu guter letzt würde ich da gerne noch einen Synthesizer (z.B. EHX Bass Mono Synth) und einen EHX Pitchfork einbauen.
Wo würdet ihr die eurer Meinung nach am besten hinpacken? Den Pitchfork hatte ich überlegt zwischen Overdrive und Phaser zu packen, aber wohin mit dem Synth? Eventuell auch dazwischen, aber vor den Pitchfork dann?
Was sagt ihr generell so zur Effektreihenfolge? Irgendwelche Verbesserungsvorschläge?
 

Ratterbass

Well-Known Member
Bassix
ß39.327
Die Reihenfolge wie oben kann man so machen.

Den Synth würd ich ganz an den Anfang packen. Das Ding braucht 1) ein möglichst sauberes Signal um gut tracken zu können und 2) "ersetzt" es ja quasi deinen Bass mit einem anderen Instrument. Ist also imho nur folgerichtig, den an erster Stelle zu haben.


Den Pitchfork musst du ausprobieren, wo er dir am besten gefällt.

Generell gibt es da kein richtig oder falsch. Manche Reihenfolgen/Kombinationen sind standard bzw als "vernünftig" anerkannt aber am Ende musst du einfach ausprobieren, was dir am besten gefällt.
 

Mitglieder jetzt online

Oben Unten