Basteleien / Music-Hacks

Lehnt die Box an der Wand? Oder ist der Schwerpunkt so tief, dass sie sicher auf der Palette steht?
Das Halfstack steht tatsächlich ganz ordentlich frei auf der Palette.
Grund: Die Box ist mit einem 15er unten und oben nur mit einem 10er und einem 4er bestückt, dadurch der tiefe Schwerpunkt. Dazu ist der Amp in dem Rackcase sehr kurz und damit auch frontlastig.
Würde ich jetzt nicht zwingend für Bands mit wilder Stage-Action verwenden; auf kleinen Bühnen, wo man eh schon oft genug an der Wand klebt, habe ich die Box auch schon angelehnt. Für tiefe Boxen oder Combos ist so was natürlich wesentlich besser geeignet, aber es war ja auch ein quick n dirty hack.
 

DerNuLz

Keen Gniedelhorst
Bassix
ß6.829
Bei meinem ehemaligen BB424 hatte ich aus Kabelbinder einen Saitenniederhalter für H- und E-Saite gemacht, da diese gerne mal aus dem Sattel sprangen (der hätte gerne etwas höher sein können). Hat wunderbar funktioniert.
An meiner E-Gitarre hatte ich für live (als ich noch regelmäßig Gitarre spielte) einfach unten an der Zarge doppelseitiges Klebeband geklebt und da ein paar Pleks rangeklebt. Funktionierte auch einwandfrei.
Mein Pedalboard ist selbstgebaut aus nem Reststück Simolux, selbstklebendem Flausch und Resten an Sohlenmaterial, damit es nicht rutscht. War einfach, aber über billig lässt sich natürlich streiten.

5ED00614-2404-4FB4-BEDE-FEBD33DDF879.jpeg

(Ein wenig sollte erkennbar sein)

Meinen Gurt habe ich mit einem Lederrest und Forellenfaden verlängert. Aber ich habe halt auch die notwendigen Materialien Zuhause.

812F9EC3-60BD-4BE5-B35B-DA0BFE52F3E4.jpeg
 

Oben