Behringer: Statements vom Boss

TomM

TomM

Old Fart
Bassix
ß1.108
Da wir ja viele heiße und reichlich emotionale Disussionen zu der Fa. Behringer und deren Produkten hinter uns haben, achte ich gezielt auf weitere Informationen. Wer sich für Aussagen von Uli B. persönlich interessiert, sollte u.a. hier mal reinschauen: http://soundforums.net/varsity/4299-uli-behringer-music-group-q-14.html (auf dieser Seite vornehmlich das lange Statement von U.B.) Da geht es vorwiegend ums X32, aber auch um die Fa. und Ihre Marktstrategie. Ich muss sagen, dass ich von der Offenheit und der Bereitschaft zu spezifischen technischen Aussagen sehr beeindruckt bin. Da führt der inzwischen ein Großunternehmen und nimmt sich Zeit für Fragen von den Pappnasen. (Nein, ich ich werde nicht von B. bezahlt [8D] )
 
lordbasstard

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß66.446
ich frage mich, was sollen firmen machen, deren image angekratzt ist, um diesen makel zu beheben? damit leben und pleite gehen? kommunikation direkt mit den endkonsumenten in foren find ich einen guten weg. natürlich unterstelle auch ich ein stück weit kalkulation dahinter, aber eben auch ein stück herzblut. behringer (mehr) und wilfer (etwas weniger) sind gemachte männer. dehnen könnte es auch egal sein und sich einen lenz machen, aber sie wollen etwas richtig stellen und das find ich legitim und gut. wär ich nicht so ein leo-fanboy, ich hätte keine schmerzen einen warwick über einen bugera-amp zu spielen.
 
TomM

TomM

Old Fart
Bassix
ß1.108
Hast Du denn etwas gegen die Tatsache, dass beide den Dialog mit der Öffentlichkeit suchen, oder hälst Du die Äußerungen für ein Fake von PR-Beratern ? Ich war immer der Ansicht, dass Unternehmen sich aus Foren ganz raushalten sollen, weil gegen die anonymen Kritiker kein Kraut gewachsen ist, egal was die Tatsachen sind. Es schießt sich eben leicht aus dem Hinterhalt. Umso erstaunter war ich bei beiden, dass sie sich recht konsequent der Diskussion stellen. Speziell von U.B. hab ich in mehreren Foren inzwischen allerhand gelesen und kann nur eine beachtliche Souveränität feststellen. Mag sich jeder seine eigene Meinung bilden.
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß28.854
und weiter? behringer bietet billigen scheiß für leute, die sich nur billigen scheiß leisten können. dafür ist der scheiß doch relativ gut. aber wenn man mal aus der scheiße mit dem billigen scheiß raus ist, lacht man nur noch schallend über den kram.
fazit:
wenn ein schüler sich behrigenr von seinem taschengeld kauft, um überhaupt handlungsfähig zu sein, find ich das ok.
wenn jemand schon preci, mywatt und fmc-box hat, ist das das schlimmste, was man tun kann.
 
Dr_Pug

Dr_Pug

New Member
Bassix
ß530
Unlängst en Schock bekommen. Zum Proberaum gegangen, und davor stand ein Baukontainer! Dort prangten die Letter Behringer drauf! Dachte schon, die ham unser Zeug (Mywatt, Matamp etc.) abgeholt für den Müll und uns mit Behringer-Zeug neu ausgestattet, komplett. War dann aber doch Beringer, ohne "h". Trotzdem echt hart, starkes Zittern! So könnte die Zukunft aussehen! Die Behringer-Polizei. Schlimmer als Orwell
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß28.854
so was hält das herz fit...
mein alptraum ist, daß man irgendwo in der tiefsten pampa einen gig mit einer anderen band hat und die stellen das equipment. aus faulheit und weil es ja so weit weg ist und so sagt man ja. und dann taumelt man angetrunken ins rampenlicht und alles, aber auch wirklich alles ist von behringer. vom kabel bis zum tonmischmenschen... einfach alles. und zweihundert erwartungsvolle gesichter blicken einen an, während man mit wachsender verzweiflung versucht, irgendeinen ton rauszubekommen. aus der drum kommt ein müdes plöpp, aus dem bass ein verhaltenes mööp und der gitarrist schafft es gerade so, sein instrument nicht wie einen leprakranken auerhahn beim ableben klingen zu lassen...
 
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.348
Zitat:Original erstellt von: alice303

so was hält das herz fit...
mein alptraum ist, daß man irgendwo in der tiefsten pampa einen gig mit einer anderen band hat und die stellen das equipment. aus faulheit und weil es ja so weit weg ist und so sagt man ja. und dann taumelt man angetrunken ins rampenlicht und alles, aber auch wirklich alles ist von behringer...
Ach was, da gibt's Schlimmeres: Die Equipment stellende Band hat nur so'n Luxuskiki und achtet strengstens darauf, dass keine Flecken dran kommen..
 
TomM

TomM

Old Fart
Bassix
ß1.108
Auch wenn schon wieder in die einschlägigen Stereotypen verfallen wird: Ich von meiner Seite wollte keine Diskussion Pro oder Contra B. starten Das macht jeder mit sich selbst ab. Ich hab dazu eine differenzierte Meinung, aber an dem oberflächlichen Gequatsche mag ich mich nicht beteiligen. Dass sich vor genau dem grad wieder sichtbar gewordenen Szenario U.B. den Fragen stellt, ist der interessante Hinweis. Wer sich für Marketing Communications interessiert, versteht das.
 
G

Gast1706

Guest
Ist doch ok was die da machen...

Mein Behringeramp für Einsteiger war ok, dann haben wir noch nen 19" Stereo-Compressor von Behringer, der ist auch absolut in Ordnung. Behringer ist eine günstige Marke (wobei ich die Rackeffekte wirklich gut finde), dass ist kein Geheimnis. Wunder darf man hier freilich nicht erwarten.

Aber wenn sich die "bosse" der Öffentlichkeit stellen, finde ich da nichts falsches dran.
 
mosbeats

mosbeats

EADG
Bassix
ß2.322
1+ Alice! Behringer ist wirklich nur gut solange man sich nichts besseres leisten kann. Und vom Müll ist Behringer wohl der beste. Diese Forum Masche verurteile ich. Denn ein Hersteller sollte sich mit seiner Materie auskennen und bestenfalls in der Szene ein Ohr haben. Dort wo Musik gemacht wird, nicht im Internet. Die eierlegende wollmilchsau gibt es nicht. Darum gibt es Hersteller die sich spezialisieren. Das finde ich ist der richtige weg.
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß28.854
Zitat:Original erstellt von: TomM

Auch wenn schon wieder in die einschlägigen Stereotypen verfallen wird: Ich von meiner Seite wollte keine Diskussion Pro oder Contra B. starten Das macht jeder mit sich selbst ab. Ich hab dazu eine differenzierte Meinung, aber an dem oberflächlichen Gequatsche mag ich mich nicht beteiligen. Dass sich vor genau dem grad wieder sichtbar gewordenen Szenario U.B. den Fragen stellt, ist der interessante Hinweis. Wer sich für Marketing Communications interessiert, versteht das.
und nu? sollen wir jetzt alle bedächtig nicken und uns freuen, daß nach h.p. wilffer noch ein weiterer mensch das internet für popelig relations entdeckt hat? sollen wir jetzt hk (diese ih-bäh-klitsche mit den 15-saitigen "edelbässen" für'n appel un'n ei, nicht die ampbauer) anmotzen, warum die ihren quatsch nicht auch mal hier rechtfertigen? so mit selbstkasteiung und sprüchen wie "ahorn ist ein helles holz und klingt sehr brilliant, linde wird häufig im instrumentenbau verwendet"?
 
TomM

TomM

Old Fart
Bassix
ß1.108
Zitat:Original erstellt von: alice303

Zitat:Original erstellt von: TomM

Auch wenn schon wieder in die einschlägigen Stereotypen verfallen wird: Ich von meiner Seite wollte keine Diskussion Pro oder Contra B. starten Das macht jeder mit sich selbst ab. Ich hab dazu eine differenzierte Meinung, aber an dem oberflächlichen Gequatsche mag ich mich nicht beteiligen. Dass sich vor genau dem grad wieder sichtbar gewordenen Szenario U.B. den Fragen stellt, ist der interessante Hinweis. Wer sich für Marketing Communications interessiert, versteht das.
und nu? sollen wir jetzt alle bedächtig nicken und uns freuen, daß nach h.p. wilffer noch ein weiterer mensch das internet für popelig relations entdeckt hat? sollen wir jetzt hk (diese ih-bäh-klitsche mit den 15-saitigen "edelbässen" für'n appel un'n ei, nicht die ampbauer) anmotzen, warum die ihren quatsch nicht auch mal hier rechtfertigen? so mit selbstkasteiung und sprüchen wie "ahorn ist ein helles holz und klingt sehr brilliant, linde wird häufig im instrumentenbau verwendet"?
Ich verstehe Deine Mission leider so gar nicht [:-(]
 
Tomtom

Tomtom

p e a c e
Zitat:Original erstellt von: $pitzbub

Das X32 ist schon eine Preisleistungsbombe, sieht man auch häufig bei Profis.
Warten wir mal ab, bis die Dinger mal 2 Jahre gelaufen sind.
X32 wird z.Zt. sehr gepusht- Ich hatte noch keines im Einsatz, du?
 
Basscopalypse

Basscopalypse

Passiver Groovling
Bassix
ß3.706
Zitat:Original erstellt von: TomM

Auch wenn schon wieder in die einschlägigen Stereotypen verfallen wird: Ich von meiner Seite wollte keine Diskussion Pro oder Contra B. starten Das macht jeder mit sich selbst ab. Ich hab dazu eine differenzierte Meinung, aber an dem oberflächlichen Gequatsche mag ich mich nicht beteiligen. Dass sich vor genau dem grad wieder sichtbar gewordenen Szenario U.B. den Fragen stellt, ist der interessante Hinweis. Wer sich für Marketing Communications interessiert, versteht das.
+1

Zitat:Original erstellt von: TomM
Ich verstehe Deine Mission leider so gar nicht [:-(]
+1

Gruß
 
chrisbass_1999

chrisbass_1999

Active Member
Bassix
ß9.868
Zitat:Original erstellt von: Tomtom

Zitat:Original erstellt von: $pitzbub

Das X32 ist schon eine Preisleistungsbombe, sieht man auch häufig bei Profis.
Warten wir mal ab, bis die Dinger mal 2 Jahre gelaufen sind.
X32 wird z.Zt. sehr gepusht- Ich hatte noch keines im Einsatz, du?
Unser Haus- und Hofbeschaller hat sich interessehalber eins zugelegt. Leider kann er bisher nichts negatives berichten ... Da ich ja immer auf der Bühne stehe, kann ich nichts zu den Klangergebnissen sagen.
 
alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß36.003
32 Kanäle ist mir ein wenig zu viel... 16 oder 20 wäre längstens genug. Das würde mich freuen.
 
 

Oben Unten