bestimmte Akkordverbindung - Harmonielehre

buzzard

New Member
Bassix
ß0
Hi!
Ich darf mich an diejenigen unter Euch wenden, die ein wenig Ahnung von Harmonielehre haben.
Habe gestern einen Song rausgehört (ein Cover von Come as you are - von Iris.T) dessen Mittelteil (übrigens nichts mehr mit Nirwana zu tun hat) folgende Chords hat:
/ bm / bm / G/F / bm /
/ G/F / F#m7 / bm / F#m7 /

Haupthema:
|:/F#m9 /E(9) /:|

wobei ich den "G/F" auf der Gitarre ähnlich eines G9 spiele mit de notes: g-b(h)-f-b(h), gefolgt von F#m7 (notes: f-bb-e-a).
Nun habe ich aber nur das Demo des Songs - und der hört vorm letzten Akkord dieses obigen Mittelteils auf.

Habe mir gedacht einfach wieder F#m7 (und am Bass eine c#m Pentatoniklauf drüber) das hört sich nicht übel an.
Aber was passiert tatsächlich in der Theorie? Sind die Akkorde (oben) überhaupt korrekt benannt (v.a. das G/F). Drängt sich im letzten Takt nicht (musiktheoretisch) ein anderer Akkord auf, wenn es mit F#m9 weitergeht (Haupthema)

Und zum Abschluß: Gibt es eine Webseite wo ich Gitarrakkorde (sow wie ich sie greifen würde) eingebe und die korrekte Bezeichnung des Chords angezeigt wird?

Vielen Dank mal im Voraus - ich weiß alles sehr theoretisch. (ich komme leider an den Song nicht heran... gibts aber als demo zum anhören unter http://www.poppate.com/images/mp3/irist_come.mp3

lg, buzzard
 

basa333

New Member
Bassix
ß240
hi,

in harmonie bin ich nicht so fit, aber bezüglich der akkorde kann ich dir vllt helfen - lade dir PTB (powertabeditor) runter, der hat die funktion, die du suchst (neu gitarre hinzufügen - akkordlexikon)

tschüss basa
 

chefschlepper

Active Member
Bassix
ß311
theorie kann beim raushören und komponieren undheimlich helfen.
aber wenn du was gefunden hast, das gut kling und dir gefällt, ist die theorie die dahintersteckt erstmal unwichtig! [:-)]

korrekt benannt sind die akkorde für sich schon.
das G/F bedeutet eigentlich G-dur-akkord mit F im bass. also würde es schon noch bei dem dominantklang bleiben, den du spielst, nur das die sept (das F) im bass klingen müsste.

übrigens kenne ich den song nicht. [;-)]
 

buzzard

New Member
Bassix
ß0
So ging ja prompt. Vielen dank für Eure Antworten. Das mit dem PTE hat mir wieder weitergeholfen. Ein prima Programm! Danke für den Tip!
Sollte es wen interessieren: Der erste Chord ist ein G7 (wie ernüchternd, ist doeh F die sept von G) nur eben anders gegriffen, und der zweite (F#-7) hat gepasst. Wie ernüchternd....

Also fad wird mir die nächste Zeit nicht - mit PTE.

lg, buzzard.
 

chefschlepper

Active Member
Bassix
ß311
in der tat bestehen G7 und G/F generell aus den gleichen tönen, sind aber doch verschieden!
G/F im bass is eben auch so gemeint: das harmonieinstrument spielt einen G-akkord, der Bass spielt ein F als grundton.
bei G7 ist G der grundton.

wichtiger unterschied!!! [:-)]


davon ab: G/F passt für mich irgendwie nich. klingt schrecklich, weil du 3 töne drin hast, die direkt nebeneinander liegen: f, f# und g. *schüttel*
wenn schon, dann müsste das ein G7/F sein [;-)]
 
Oben Unten