Billig und Gut umlackieren

Broccoli

New Member
Bassix
ß200
Ich würde meinen , momentan noch gelben Esh-5Saiter, gerne umlackieren. Es soll nich unbedingt etwas aufwendiges werden, wäre natürlich geil aber hab nicht so die Lust dafür viel Geld auszugeben. Jetzt stellt sich mir die Frage wie mach ich das am besten ?Selbst-ist-der-Mann , Autolackierei oder Bassbauer(sprich Esh in Trier, sind nur 30km). Mir ist schon klar das der Preis von links nach rechts gut ansteigt, aber was würdet ihr empfehlen?
Ich würde gern eine matt-schwarze Lackierung drauf machen.
Also müsste ich ja erstmal alles abbauen(hab sowas noch nie gemacht) , bissel abschleifen ,dann schwarzen sprühlack drauf und später matten Klarlack drüber oder ? Hab ehrlich gesagt etwas angst davor , weil ich da irgendwas verkehrt machen könnte. Habt ihr irgendwelche Erfahrungen, Tipps oder sonstige Ratschläge ....... ?

--------------------------------------------------------------------------------------
P.S.: Badoc - Fast Melodic Death Metal Band aus Wittlich
17.06.05 in Bergisch-Gladbach im Q1 mit Archotype und A-Rise
16.07.05 in Ferschweiler (bei Luxemburg) mit Torment of Souls, Edge of Thorns usw......
also kommt uns mal besuchen, hehe.
Neue Homepage mit Demo-Material geht auch bald an den Start
 

Martin Motnik

New Member
Bassix
ß240
Hi, ich weiß ja nicht, wie aktuell das Thema noch ist (ist ja schließlich schon'n Monat alt, der Thread), aber wenn Du den esh noch nicht in die Mangel genommen hast: wäre es eine Alternative, den Bass zu verkaufen und einen esh in Deiner gewünschten Farbe zu kaufen? Hintergrund dieser Bemerkung ist folgendes: Instrumente verlieren durch Umlackierungen meist immens an Wert. Einen Harley-Benton umzuspritzen macht nicht viel kaputt, aber der esh ist doch durchaus als Wertanlage ansehbar, und vor allem der gelbe kam bei vielen Leuten sehr gut an. Wenn Du ihn jetzt umspritzen lässt, wirst Du je nach Qualität dieser Arbeit wahrscheinlich ein schlechteres Finish haben als vorher - wenn Du es selbst machst, dann wohl auf alle Fälle, wobei ich hier vor mir ausgehe... Mag sein, dass andere das anders sehen, aber in meinem Bekanntenkreis hat jeder, der mal irgendwann ein Instrument umlackiert hat, irgendwann gejammert, warum er es nicht gelassen hat. Soweit mein (gelber) Senf zu diesem Thema - ich möchte aber nicht gleich (matt)schwarz sehen! ;-)

Viele Grüße

Martin
 

Martin Motnik

New Member
Bassix
ß240
Hi, ich weiß ja nicht, wie aktuell das Thema noch ist (ist ja schließlich schon'n Monat alt, der Thread), aber wenn Du den esh noch nicht in die Mangel genommen hast: wäre es eine Alternative, den Bass zu verkaufen und einen esh in Deiner gewünschten Farbe zu kaufen? Hintergrund dieser Bemerkung ist folgendes: Instrumente verlieren durch Umlackierungen meist immens an Wert. Einen Harley-Benton umzuspritzen macht nicht viel kaputt, aber der esh ist doch durchaus als Wertanlage ansehbar, und vor allem der gelbe kam bei vielen Leuten sehr gut an. Wenn Du ihn jetzt umspritzen lässt, wirst Du je nach Qualität dieser Arbeit wahrscheinlich ein schlechteres Finish haben als vorher - wenn Du es selbst machst, dann wohl auf alle Fälle, wobei ich hier vor mir ausgehe... Mag sein, dass andere das anders sehen, aber in meinem Bekanntenkreis hat jeder, der mal irgendwann ein Instrument umlackiert hat, irgendwann gejammert, warum er es nicht gelassen hat. Soweit mein (gelber) Senf zu diesem Thema - ich möchte aber nicht gleich (matt)schwarz sehen! ;-)

Viele Grüße

Martin
 

Martin Motnik

New Member
Bassix
ß240
Hi, ich weiß ja nicht, wie aktuell das Thema noch ist (ist ja schließlich schon'n Monat alt, der Thread), aber wenn Du den esh noch nicht in die Mangel genommen hast: wäre es eine Alternative, den Bass zu verkaufen und einen esh in Deiner gewünschten Farbe zu kaufen? Hintergrund dieser Bemerkung ist folgendes: Instrumente verlieren durch Umlackierungen meist immens an Wert. Einen Harley-Benton umzuspritzen macht nicht viel kaputt, aber der esh ist doch durchaus als Wertanlage ansehbar, und vor allem der gelbe kam bei vielen Leuten sehr gut an. Wenn Du ihn jetzt umspritzen lässt, wirst Du je nach Qualität dieser Arbeit wahrscheinlich ein schlechteres Finish haben als vorher - wenn Du es selbst machst, dann wohl auf alle Fälle, wobei ich hier vor mir ausgehe... Mag sein, dass andere das anders sehen, aber in meinem Bekanntenkreis hat jeder, der mal irgendwann ein Instrument umlackiert hat, irgendwann gejammert, warum er es nicht gelassen hat. Soweit mein (gelber) Senf zu diesem Thema - ich möchte aber nicht gleich (matt)schwarz sehen! ;-)

Viele Grüße

Martin
 

Martin Motnik

New Member
Bassix
ß240
Hi, ich weiß ja nicht, wie aktuell das Thema noch ist (ist ja schließlich schon'n Monat alt, der Thread), aber wenn Du den esh noch nicht in die Mangel genommen hast: wäre es eine Alternative, den Bass zu verkaufen und einen esh in Deiner gewünschten Farbe zu kaufen? Hintergrund dieser Bemerkung ist folgendes: Instrumente verlieren durch Umlackierungen meist immens an Wert. Einen Harley-Benton umzuspritzen macht nicht viel kaputt, aber der esh ist doch durchaus als Wertanlage ansehbar, und vor allem der gelbe kam bei vielen Leuten sehr gut an. Wenn Du ihn jetzt umspritzen lässt, wirst Du je nach Qualität dieser Arbeit wahrscheinlich ein schlechteres Finish haben als vorher - wenn Du es selbst machst, dann wohl auf alle Fälle, wobei ich hier vor mir ausgehe... Mag sein, dass andere das anders sehen, aber in meinem Bekanntenkreis hat jeder, der mal irgendwann ein Instrument umlackiert hat, irgendwann gejammert, warum er es nicht gelassen hat. Soweit mein (gelber) Senf zu diesem Thema - ich möchte aber nicht gleich (matt)schwarz sehen! ;-)

Viele Grüße

Martin
 

Martin Motnik

New Member
Bassix
ß240
Hi, ich weiß ja nicht, wie aktuell das Thema noch ist (ist ja schließlich schon'n Monat alt, der Thread), aber wenn Du den esh noch nicht in die Mangel genommen hast: wäre es eine Alternative, den Bass zu verkaufen und einen esh in Deiner gewünschten Farbe zu kaufen? Hintergrund dieser Bemerkung ist folgendes: Instrumente verlieren durch Umlackierungen meist immens an Wert. Einen Harley-Benton umzuspritzen macht nicht viel kaputt, aber der esh ist doch durchaus als Wertanlage ansehbar, und vor allem der gelbe kam bei vielen Leuten sehr gut an. Wenn Du ihn jetzt umspritzen lässt, wirst Du je nach Qualität dieser Arbeit wahrscheinlich ein schlechteres Finish haben als vorher - wenn Du es selbst machst, dann wohl auf alle Fälle, wobei ich hier vor mir ausgehe... Mag sein, dass andere das anders sehen, aber in meinem Bekanntenkreis hat jeder, der mal irgendwann ein Instrument umlackiert hat, irgendwann gejammert, warum er es nicht gelassen hat. Soweit mein (gelber) Senf zu diesem Thema - ich möchte aber nicht gleich (matt)schwarz sehen! ;-)
 

Martin Motnik

New Member
Bassix
ß240
WAS SOLL DENN DIESE SCHEISSE????? Ich hab hier dauernd 'ne Fehlermeldung bekommen "Script error, message deleted" und musste immer wieder neu auf "Absenden" klicken. Webmaster, was ist denn das für ein Käse??

Thankx für den Hinweis, Nymi!! ;-))
 

seBASStian

Well-Known Member
Bassix
ß2.714
jetzt mal kurz eine Frage an die Experten hier:

wie weit hat denn die Lackierung einen Einfluss auf den Sound?

Mein Schwager hat sich nämlich mal die Mühe gemacht (und den Spaß), den Korpuss einer Strat zu vergolden (also so richtig mit Blattgold!)

Sieht Klasse aus, aber verändert das den Sound?[?]
 
Oben Unten