"böse" Zargenbuchse

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
mutter richtig anziehen?
wenn festgeklebt, was tun, wenn die buchse erneuert werden muß?
höchstens einen halben tropfen schraubensicherung dranmachen, dann aber nichtmal mittelfest nehmen.
würde ich nicht machen, sondern mir lieber eine kontermutter besorgen und diese gegen die bereits angezogene mutter drehen.
 

mikki

Hesslischer Hesse aus Hessistan
Ist die nicht überall dabei?
Ich kenn das gar nicht anders.
Wenns damit nicht funzt, muß halt was zusätzliches her.
Kann aber sein, daß die iwi fehlt.
 

Willi960

Active Member
Bassix
ß6.062
Alte Bauernweisheit:
...wenn die Zahnscheibe fehlt,
sich die Zargenbuchse leicht verdreht....:D:D:D

sorry, das musste jetzt raus.... verbale Inkontinenz...:-):-)
 

Lynx Krueger

Linksbasser
Bassix
ß18.761
was viele Zargenbuchsen auch noch dabei haben ist ein Gummiring, der außen um die Buchse kommt - also ein kleinerzusätzlicher Verrutsch-Lackschutz zwischen Buchse und Lack/Holz - Das hat auch zum Vorteil das man die Buchse fester ziehen kann, als ohne diesen Stopper...

bei einer Buchse hatte sowas mal gefehlt und ich habs durch ne Gummi-Dichtung ersetzt - geht genauso und hält bombenfest in Zusammenspiel mit der Zahnscheibe...
 

Gast 72264

Gesperrter User
Bassix
ß24.946
Es ist alles schon gesagt worden, außer Mojo... Im Laufe derJahre und dem "nicht" reinigen des Instrumentes entwickelt sich so eine Schicht, die jeden Atomkleber gewachsen ist...
Wir nennen es Mojo..., die anderen sagen dazu: Igitt, Bääääh, Decksau.... :I
Aber Mojo hält immer noch am besten. :D
 

Holzwurm

Well-Known Member
Bassix
ß16.284
Buchse? Mojo? Festkleben? Schweißen?
Wat habt ihr denn für komische Schrottbässe?!

Ich habe bei mir einfach ein 6er Loch in den Korpus gebohrt, wo ich die Klinke reinstecke.
Da hält jeder Klinkenstecker bombig drin. Ich liebe diesen holzigen puren Ton.

Dann hat mein Bass noch ein weiteres Loch, in etwa derselben Größe.
Das ist für die Belüftung der Potis, wenn mal wieder zu viel am Sound geschraubt wird.[¦)]B)

h;-):bier:
 

dereinevogelda

Guanobomber
Es ist alles schon gesagt worden, außer Mojo... Im Laufe derJahre und dem "nicht" reinigen des Instrumentes entwickelt sich so eine Schicht, die jeden Atomkleber gewachsen ist...
Wir nennen es Mojo..., die anderen sagen dazu: Igitt, Bääääh, Decksau.... :I
Aber Mojo hält immer noch am besten. :D
In dem Zusammenhang erschliesst sich mir die "Decksau" nicht so ganz.....Bzw. hab ich da schon wieder ganz verstörendes Kopfkino...
 
Oben Unten