Bogart´s beste Drähte

Missiless

Missiless

Member
Bassix
ß3.242
Stefan Heß von Bogart Bass bietet diese Saiten seit einigen Monaten an.
Sie scheinen vom Aufbau den D´Addario NXYL zu entsprechen.
Hat jemand von euch Erfahrungen mit diesen Drähten.
 
yhawks

yhawks

Well-Known Member
Bassix
ß11.226
Für meinen Hohner Jack hab ich leider grad einen Satz normale Saiten gekürzt und mit Klemmen befestigt. Wenn ich da neue brauche, dann versuch ich die. Dauert aber, da ich den z.Z . eher selten spiele.
 
J.B.Ecker

J.B.Ecker

Active Member
Bassix
ß5.070
Habe diese Saiten jetzt auf mehreren Bässen aufgezogen. Ich finde sie klasse. Vom Spielgefühl her etwas steifer/fester im Vergleich zu den Coccos, die ich bisher verwendet habe. Haltbarkeit ist bei mir auf jeden Fall überdurchschnittlich (Langzeittest steht noch aus) - soundmässig finde ich sie transparent mit schönem punchigen Low-End. Besonders die etwas ausgefalleneren Sätze (Double Ballend, 6-Saiter, XL-Scale) sind dabei preislich seeehr attraktiv, köntne sich also für den einen oder anderen lohnen die mal auszuprobieren.
 
slappi

slappi

Active Member
Bassix
ß4.660
Sind sehr sehr gute Saiten, ich spiele sie aktuell auf meinem Yamaha BB. Sehr punchy und direkt.
Richtig gute Saiten.. Kann ich nur empfehlen!
 
4enima

4enima

Well-Known Member
Bassix
ß13.411
Die Saiten gibts bestimmt schon 3-4 Jahre. Hatte mir auf der GuitarSummit 2017 welche bei Ihm gekauft und dann auch nochmal welche nachbestellt.

Sind sehr gute Saiten. Haben einen cleanen punchigen Ton. Spielgefühl sehr angenehm und halten generell lange bzw. den frischen Sound. Für den Preis echt super Saiten :great:
D´Addario NXYL hab ich noch nicht gespielt, aber ja, von der Beschreibung gehen die in die selbe Richtung.

Inzwischen spiel ich aber wieder bevorzugt ErnieBall (oder DR/Elixir, wenn ich lust hab entsprechend Geld zu lassen). Die Bogart haben doch einen eigenen Charakter und waren mir letztendlich etwas zu Hifi+steril. Zudem hatte ich 2mal Probleme mit der E-Saite, die auf einem meiner Bässe einen leichten Chorus-Effekt hatte. Wurde aber anstandslos von Stefan getauscht.
 
Mad Jazz Morales

Mad Jazz Morales

DER Mad Jazz Morales!
Bassix
ß34.454
Ich habe heute einen Satz zum Testen bekommen.
Trocken sehr gut!
Gleich mal bei der Probe checken...
 
  • Like
Reaktionen: fmm
Mad Jazz Morales

Mad Jazz Morales

DER Mad Jazz Morales!
Bassix
ß34.454
Die Saiten sind echt gut!
Für mich doppelt spannend, weil ich eigentlich davon ausgegangen bin, dass ich eine Nickelallergie habe (wurde als ich Teenager war diagnostiziert)
Die Saiten haben für mich einen angenehmen Zug. Ich bin eher Pussy als Lemmy und fand die Haptik sehr angenehm . Natürlich nicht annähernd so lieb zu den Flossen wie Flats, aber Wenn's schee macht.
Ich glaube auch, dass ich eine ausgeprägte Mittenpräsenz gehört habe, also die bassrelevanten tiefmitten, die tiefen hochmitten, hohe tiefmitten, mutige Mittmitten.
Einfacher: mit einem neutralen Warwick Infinity hatte ich heute nur gute prägnante Sounds...
Und noch keine blutblasen von wegen Nickelallergie
 
 

Oben Unten