Bogart Sport

bass_an

bass_an

Member
Bassix
ß666
Hallo Liebe Tieftöner. Ich muss diesen Sommer ein bisschen Geld ausgeben ... natürlich rein für die Steuer [8D] Deswegen war ich auf der Suche nach der etwas anderen Marke. Ich wollte keinen Mainstream. Den etwas anderen Sound - und am besten beim Design etwas mit "custommen".

Ich bin durch Zufalll auf die Firma Bogart gestossen. Ich hab da dann gleich ma angerufen und wurde vom Herstelleer direkt in einem einstündigen Gespräch über alles relevante aufgeklärt. Er hat mir dann recht schnell angeboten mir einen Testbass zur Verfügung zu stellen. Dieser ist dann auch Vorgestern gekommen. Und was soll ich großartig sagen...Summa Summarum ein absolutes Trauminstrument. Ich veruch mal ein bisschen auf die einzelnen Sachen einzugehen.

Hals: Der Carbonhals ist mit Abstand der beste den ich jemals in der Hand hatte. Das Feeling ist sensationell. Er ist trotz 5-Saiter Ausführung nicht zu klumpig und spielt sich superschnell. Optisch finde ich das schwarze Carbon mal etwas peppiger als dieses Ständge Holz

passiv: Der klingt wirklich mal s richtig nach "passiv"...ich finde man hört das nicht vorhandene Holz nicht raus. Kling rauchig und schön bodenständig.

aktiv: hier ist die Elektronik positiv zu erwähnen. Selbst kleinste Bewegungen an den Potis bringen schon spürbare Änderungen. Ein leichter Mittenboost vollbringt Wunder

Slapsound: Paradedisziplin...das ist unter anderem genau sein Ding...klassischer 80er Mark King Sound.

Verarbeitung: einwandfrei. Bei dem Testmodell wurden ein paar neue Lacke probiert...das ganze ist also optisch etwas "gewöhnungsbedürftig"

Kritik: Ich fand die oberen Seiten im Vergleich zur H und E Seite etwas dünn...nachdem ich aber die Pickups justiert habe ist alles wieder im grünen Bereich.

Ich hab den Testbass jetzt ein paar Tage bei mir. Werde ihn live auch über die PA Testen können. Einen ausführlichen Bericht gibts dann bald. Und wenn er live so ist wie es derzeit daheim deAnschein hat dann werde ich mir meinen eigenenen Bogart bestellen und ein richtg ausführliches Review erstellen

Wollte hier nur mal meine gute Laune mit euch teilen [8D]


 
Bass@JMB

Bass@JMB

Well-Known Member
Bassix
ß13.176
Jo, das sind interessante Bässe. Sehr selten anzutreffen ...

Kenne die Carbon Necks nur von den Modulus Funk Unlimited und die sind klasse und 'growliger' als ein Stingray.
Wenn du kannst stell mal ein Soundfile rein!
 
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.355
Zitat:Original erstellt von: bass_anIch hab den Testbass jetzt ein paar Tage bei mir. Werde ihn live auch über die PA Testen können. Einen ausführlichen Bericht gibts dann bald. Und wenn er live so ist wie es derzeit daheim deAnschein hat dann werde ich mir meinen eigenenen Bogart bestellen und ein richtg ausführliches Review erstellen
Da ich aktuell auch an einem Bogart Sport Interesse habe (Testexemplar trudelt Anfang September bei mir ein), würden mich Deine "weiteren" Erfahrungen schon interessieren... [:-)]
 
Zuletzt bearbeitet:
Chuck

Chuck

MusicMan
Zitat:Original erstellt von: Bass@JMB
Kenne die Carbon Necks nur von den Modulus Funk Unlimited und die sind klasse und 'growliger' als ein Stingray.
Es wäre nur fair, wenn du den Vergleich mit einem MusicMan Cutlass bringen würdest.
 
Armint

Armint

De Botsch Gombel aus'm Taunus
Bassix
ß10.153
Ich habe seit 1992 (sprich seit 20 Jahren) einen Headless mit einem Hals aus der Werkstatt von Stefan. Mal davon abgesehen, das der Hals nach wie vor steht wie ein Lineal, klingt dieser Bass nach allem, nur nicht nach "Plastik".
Vorausgesetzt, der Rest des Basses ist in Ordnung (was bei meinem lange nicht der Fall war, aber das war nicht der Fehler von Stefan) kann man den Bass nicht von einem anderen ähnlichen, aber konventionell aus Holz gebauten, Bass unterscheiden.
Die meisten Vintage-Fetischisten reissen die Klappe weit auf wenn ich mit dem Bass ankomme (mein Liebling für Sessions) und sind dann schön brav wenn sie die ersten Töne gehört haben.
 
coloradoklaus

coloradoklaus

Active Member
Bassix
ß2.312
Ich hab auf einem meiner Selbstbau-Bässe seit 1987 einen J-Hals von Stefan. Traumteil, sogar ne gerissene E-Saite konnte den nicht zum Nachgeben bringen. Und steriler Sound? Nada..
 
Brassnut

Brassnut

New Member
Bassix
ß26
Also bei meinem Bogart fretless würde niemand auf Graphit tippen, wenn er den Bass hört. Wird deutlich überbewertet das Thema m. Mn. nach.
 
alice d.

alice d.

Queen of the Bottom, Bitch!
Bassix
ß29.026
das einzige, was mich an den dingern stört, ist ein wenig das design (geschmackssache) und ganz viel der griffbrettradius. und bei dem bin ich sicher, daß der stefan das auch zu meiner zufriedenheit regeln würde.
der sound stört mich nicht. und das sollte zu denken geben...
 
Bass@JMB

Bass@JMB

Well-Known Member
Bassix
ß13.176
Sorg dich da mal nicht drum.

Stimmt, werden nicht mehr produziert. Kein Vergleich möglich. Der Modulus Funk Unlimited wird genau aus dem Grund auch immer mit dem stinknormalen Stingray verglichen. Und hat da meiner Meinung nach die Nase vorn ... Geschmackssache; ich finde jedenfalls den Carbon-Hals toll. Flea angeblich auch.
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Zitat:Original erstellt von: Bass@JMB

Jo, das sind interessante Bässe. Sehr selten anzutreffen ...

Kenne die Carbon Necks nur von den Modulus Funk Unlimited und die sind klasse und 'growliger' als ein Stingray.
http://youtu.be/GyrKlS8qGD4

Hier finde ich den Stingray growliger, den Modulus glatter und braver.
Aber "growlig" ist ja auch so aussagekräftig wie lecker[:D].
 
lordbasstard

lordbasstard

Well-Known Member
Bassix
ß66.487
für fretlessbässe hab ich schon graphihälse mit aufgeleimten griffbrett aus ebenholz gesehen. warum gibt es keine graphithälse bundiert mit aufgeleimten ahorngriffbrett? für so einen precihals würd ich mein konto überziehen...
 
bigfellow

bigfellow

Silberadler.
Bassix
ß26.355
Zitat:Original erstellt von: lordbasstard

für fretlessbässe hab ich schon graphihälse mit aufgeleimten griffbrett aus ebenholz gesehen. warum gibt es keine graphithälse bundiert mit aufgeleimten ahorngriffbrett? für so einen precihals würd ich mein konto überziehen...
Der Bogart Sport hat einen Hals mit aufgeleimtem Palisander-Griffbrett. Von einem Preci-Hals kann man allerdings nicht reden. Mehr, wenn ich mein avisiertes Testexemplar in Händen halte (Anfang September).
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten