Boss GT-10B

Paulito

Well-Known Member
Hatte das Gt10B eine Weile im Einsatz.
Ist ein gutes Gerät. Kann unglaublich viel.
Trotzdem gut zu bedienen. Aufgrund der vielen Möglichkeiten empfiehlt sich aber das Manual zu studieren.
Klanglich auch absolut ok. Aber KEIN True Bypass.
Finde aber die aktuellen Zoom Geräte B3 und MS 60B klanglich noch besser. Ist die aktuellere Technik drin (Wandler, DSP....)
Mir war das Gt 10 aB einfach zu groß.
Habe jetzt ein MS 60 B mit zusätzlichem True Bypass Schalter.
das reicht mir für die paar mal, wo ich EfX wirklich benötige.
Aber das GT 10 B ist eine gute All in One Lösung.

Buuuuuummmm,
Paul
 

dumbopop

kann´s nicht lassen..
Bassix
ß34.174
habe das gt10b seit ein paar jahren und ständig im einsatz. gehe damit direkt in die endstufe und ins pult. nutze also auch die preamp models. der unterschied zu einem echten true bypass ist marginal bis nicht hörbar (getestet mit lehle switch, alle fx und models ausgeschaltet, pegel angeglichen). da sind schon ordentliche wandler drin. extrem vielseitige rootingmöglichkeiten, alle brot- und butter-fx an bord. schließe mich da paul an. macht spaß
 

fiss-a-wiss

Well-Known Member
Bassix
ß55.110
ich hab das Teil auch schon länger im Betrieb und mache eigentlich alle Sounds damit, die ich brauche.

Eine Soundveränderung im Bypass-Modus ist mir noch nicht aufgefallen (aber das kann natürlich auch an meinen Ohren liegen :-) )
 

fiss-a-wiss

Well-Known Member
Bassix
ß55.110
Ich hab mir so einen Grundsound gebastelt - ohne EQ oder Preamp; nur mit leichter Kompression (von dem Vtg Rack U).
Der liegt bei mir immer auf dem ersten Sound jeder Bank (patch mode), so daß immer schnell von einem anderen Sound dahin zurückkomme.

Was mir bei dem Gerät fehlt, ist die Möglichkeit, patches aus anderen Bänken während des Spiels auszuwählen und dann erst mit einem zweiten Fußtritt zu aktivieren.
Das ging beim Gt-6B.

Oder ist mir da eine Funktion entgangen?
 

Paulito

Well-Known Member
Soweit ich mich erinnere geht das mit dem GT 10B.
Ist aber schon eine Weile her, das ich das Ding hatte.....

Buuuuuummmmm,
Paul
 
Zuletzt bearbeitet:

dumbopop

kann´s nicht lassen..
Bassix
ß34.174
ja richtig, das geht. hängt davon ab, wie du die schaltfunktion und welchen display mode du programmiert hast. ich nutze fast ausschließlich den manual mode. die untere fußschalterreihe ist dann quasi wie eine effektkette (1= od, 2=fx1, 3=fx2, 4=chorus, ctrl1=delay, ctrl2=tap tempo. es ist aber auch jede andere kette oder reihenfolge möglich. zumal die anordnung/belegung der treter nichts über die reihenfolge oder das routing der kette aussagt, auch das ist völlig frei programmierbar ). komp und rev hab ich immer an, muss ich also nicht schalten können. auf den treter bank up habe ich mir den tuner gelegt, bank down=bank down. da mir momentan 4 verschiedene presets reichen, habe ich den wählbaren bankbereich auf U1-4 beschränkt. die anderen knapp 400 möglichen presets sind außen vor. in anderen display modes kann man aber z.b. über die beiden bank-schalter die bank wählen, mit switch 1-4 dann das jeweilige preset vorwählen (led blinkt rot) und mit erneutem tritt dann aktivieren (led leuchtet dauerhaft)
 

dumbopop

kann´s nicht lassen..
Bassix
ß34.174
bei mir war das glaube ich schon in der werkseinstellung so? bin mir aber nicht ganz sicher, nutze die funktion nie.

habs gefunden: seite 76 im download manual. "bank change mode" ändern. kommste wie folgt rein:

-den system-button drücken
-mit dem jog-shuttle auf "play option" > enter
-bank chg mode von "immed" auf "wait" setzen, dann sollte es funzen.
 

fiss-a-wiss

Well-Known Member
Bassix
ß55.110
oh... da hab ich mich wohl nicht richtig ausgedrückt - den "wait"-modus benutze ich schon. Der bewirkt, daß nach dem Umschalten der Bank ein neues patch erst dann erklingt, nachdem man auch die Nummerntaste gedrückt hat.
Aber sobald man eine der Nummerntasten drückt, ist der Sound ja auch hier sofort aktiv.
Es gab im GT-6B die Einstellung, daß man z.B mit der Bank-Taste eine Bank anwählt, dann das entsprechende patch sucht, welches dann erst auf den zweiten Tritt aktiviert wird.
So kann man während des Spiels nach einem Sound suchen, ohne daß dieser sofort erklingt.

vielen Dank für eure Mühe!

(oder hab ich immer noch etwas nicht kapiert?)
 

dumbopop

kann´s nicht lassen..
Bassix
ß34.174
ok, dann hab ich dich tatsächlich falsch verstanden. glaube nicht, dass das so machbar ist. aber ich sach ma so: ich weiß, wo sich das gewünschte patch "versteckt", ich muss es nicht während des spiels suchen. ;-)
 

fiss-a-wiss

Well-Known Member
Bassix
ß55.110
da hast du's besser als ich! :-)

ich hab zwar nur ein paar wenige Brot&Butter-Sounds, aber ziemlich viele "Specials", die ich ab und zu gerne mal spontan einbringen möchte
 

Paulito

Well-Known Member
Könnte mir vorstellen das Boss da bald was neues rausbringt.
Aber nix genaues weiß man nicht.....

Ich fand ja das Korg Toneworks AX3000B auch ganz gut.
Kann fast alles was das GT10B kann und klingt auch recht gut.

Buuuuummmmm,
Paul
 

Oben Unten