Boss Synthesizer SYB-5 vs SY-1

F

Fabinho

Active Member
Bassix
ß9.400
Guten Morgen zusammen,
mich würden mal eure Erfahrungen zu den beiden Synthesizern interessieren, da ich mir einen zulegen möchte.
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Der SYB-5 ist eigentlich aus der Zeit gefallen. Die Synthsounds klingen alle eher unterkühlt und etwas steril. Das ist reizvoll wenn man genau diesen Sound haben will.
das Tracking ist schlecht und lässt sich mit Kompression oder etwas Overdrive stabilisieren, aber so richtig toll ist das nicht.
Der SY-5 hat wenigstens einen Expressionpedal Anschluss. Den hat der direkte Vorgänger SYB-3 aus den 90ern nicht, aber der 5er hat die gleiche inzwischen veraltete Synthese an Board.
Den SY-1 kenne ich nicht, er kann nur besser als der SYB sein.
 
bassocksky

bassocksky

Haltbarkeitsgrenze überschritten
Bassix
ß29.248
SYB-5 und SY-1 kann man nicht miteinander vergleichen - ganz andere Liga.

Bevor ich mir einen SYB-5 zulege würde ich lieber zum EHX MonoSynth greifen (was ich auch getan habe), der klingt nicht so steril.

Aber auch hier gilt insgesamt: welche Sounds schweben dir im Kopf vor?
Die Synthi-Pedale sind nach anfänglicher Begeisterung dafür oft später reine Staubfänger weil nicht ernsthaft in "normalen" Bands einsetzbar.

Ich brauche die Teile nur für "Spots" und habe auch trotzdem MonoSynth und den Mel9 parallel mischbar und dahinter ganz viel Modulationseffekte damits wirklich "gut" klingt.

Der SY-1 steht noch auf meiner Liste weil der 2-3 Sounds hat die ich unbedingt haben will und die die anderen beiden Pedale nicht haben.

Achja: Synth-Pedal ohne gleichzeitig Expression-Pedal ist auch eher solala .... imho latürnich...
 
bassocksky

bassocksky

Haltbarkeitsgrenze überschritten
Bassix
ß29.248
Ääääääh ... dann brauchst du einen DX-7. :confused: :D

Ich glaube, du wirst von einem SYB-5 oder ähnlich dann enttäuscht sein.
Da bringt dir fast ein kurz eingestellbarer Envelope Follower mehr.

Meine Meinung
 
Mudskipper

Mudskipper

.
Ich möchte beispielsweise Songs wie „Don‘t you want me“ von The Human League spielen können.
Mhh, dat wird nix.
Mein Tipp: einen SYB 5 bekommt man für 70-80 Euro 2nd Hand einfach zum herumprobieren.

Ich habe so Einiges ausprobiert aber Tastensynthsounds bekommt man 100pro nur mit nem Tastensynth hin. Hier steht mittlerweile eine Novation Bass-station II.
Ääääääh ... dann brauchst du einen DX-7. :confused: :D
Nope, Korg 700S, alles noch monophon und analog. Bekommt man heute mit einem Microkorg auch gut hin:
 
F

Fabinho

Active Member
Bassix
ß9.400
Ja, schon klar dass das damals Keys waren - will ich aber nicht. Ich will mit meinem Bass spielen und in die Richtung gehen. Also soll nicht 100%-ig sein. 80-90% reichen mir aus.
 
Purpleone

Purpleone

Member
Bassix
ß433
Also ich finde es ja viel spannender, die Synth-Sounds selbst zu basteln. Eventuell hast du ja auch schon entsprechende Einzeleffekte da. In jedem Fall ist das vielseitiger nutzbar und damit irgendwie auch nachhaltiger. Wie es geht und was man dafür braucht, wird z.B. hier ganz super erklärt:

 
Ratterbass

Ratterbass

Digitalisiert
Bassix
ß54.055
Das C4 oder Future Impact dürften hier noch am ehesten geeignet sein.

Erfordern halt ein wenig Einarbeitung. Mit dem SYB5 wirst du keinen Spaß haben. Den SY1 (generell die Boss Synths) fand ich zu schwammig und drucklos. Für Pads und cheesey leads echt cool aber Bässe sind imho nicht deren Stärke. Das können Source Audio und Panda Audio besser.
 
F

Fabinho

Active Member
Bassix
ß9.400
Das C4 oder Future Impact dürften hier noch am ehesten geeignet sein.

Erfordern halt ein wenig Einarbeitung. Mit dem SYB5 wirst du keinen Spaß haben. Den SY1 (generell die Boss Synths) fand ich zu schwammig und drucklos. Für Pads und cheesey leads echt cool aber Bässe sind imho nicht deren Stärke. Das können Source Audio und Panda Audio besser.
Beides tolle Effekte, aber mir definitiv viel zu teuer.
 
StonerGreg

StonerGreg

Das Ding aus dem Sumpf
Der C4 ist definitiv eine Klasse für sich. Steile Lernkurve aber es ist die Mühe absolut wert!
 
lord-of-fire

lord-of-fire

tappt im dunkeln
Ich kann grad nicht nachvollziehen, wieso ihr den SYB-5 so zerreißt. Ich find den echt gut und nutze ihn durchaus häufig.
Allerdings nutze ich nur einen einzigen Sound, den ich mir mit viel Rumprobieren erarbeitet hab.
Daß das Tracking schlecht wäre, kann ich wirklich nicht sagen. Das kann ich eigentlich nur mit dem Whammy davor vorsätzlich produzieren. Aber selbst mit fretless und Slides find ich das Tracking noch OK.
 
yhawks

yhawks

Well-Known Member
Bassix
ß23.310
Mit viel Pegel und Kompression trackt mein 5er ausreichend und mit Expression-Pedal macht er wirklich Spaß.
Den 3er fand ich vom Sound etwas "analoger" aber da ohne Expression Möglichkeit zu langweilig im direkten Vergleich.
Sounds von "echten" Synthies mit den Teilen reproduzieren zu wollen wird aber schwierig, die Versuche hab ich schnell abgebrochen und einfach so Spaß gehabt.
Schön Dr. Alban No Coke spielen, sehr geil! Geht aber nur mit Expression-Pedal.
 
basco

basco

Member
Bassix
ß1.052
Sehr gutes Topic, das mich irgendwann, wenn ich ein Synth Pedal zulege, sicher bisschen leiten wird. Danke für die Inputs, ich finde sie wertvoll!
 
 

Oben Unten