Box "durchschleifen"

Noble

EQ Legastheniker
Nabend, sorry für den neuen Tröt. Ich kriegs immer nicht gebacken sowas anständig in bestehenden Threads zu formulieren (Elektro-Noob)

Ich habe eine Box an der Angel (SWR Bigfoot). Sie hat 500W an 4 Ohm. Im Manual steh folgendes

"The Bigfoot features three, full range input/output jacks (two standard 1/4" and one banana) wired in parallel. If you are running two speaker enclosures in parallel, connect the speaker cable from your amplifier to the 1/4" jack labeled “IN”, and a second speaker cable from the 1/4" jack labeled “OUT” to the input of the second speaker enclosure. Please Note: Only one amplifier at a time can be connected to the Bigfoot. DO NOT plug two amplifiers into one speaker enclosure, as it will not work and can damage your system.

Aha! Man kann also mit dem Kabel in die Box und wieder raus in eine zweite...kewl!

Es ist ja eine 4 Ohm Box. Ist es nun ein Unterschied, ob ich vom Amp in diese Boxe gehe und mit dem Output der Box in eine zweite....Oder vom Amp direkt in die 1. und zweite Box?
Wieviel Ohm darf die zweite Box haben, wenn ich durchschleife? Ändert "parralel" etwas an der Ohmzahl (ja ihr könnt ruhig lachen und mich hauen). Kann ich so ne zusätliche 8 Ohm Box anschließen? Das wäre mal cool!

Ich frage, da meine Transenamps höchsten 4 Ohm abkönnen und an 4 Ohm am bässten klingen.
 

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß2.411
Die SWR-Amps können oftmals 2 Ohm ab, deshalb denk ich dass es ganz normal paralell geschaltet ist (deshalb auch der Warnhinweiß, weil du sonst den einen Amp an den andern anschließen würdest!!) und mit einer 4 Ohm Box also 2 Ohm ergibt, als solltest du das Teil nur alleine an den Amp anschließen...
Wenn du eine 8 Ohm Box anschließt kommst du bei ca. 2,7 Ohm raus...
 

f_luxus

Hauptsache es basst im Handgepäck...
Bassix
ß2.411
Das Rote und schwarze Ding sieht aus wie Bananenstecker??
Damit könntest du evtl. eine 2. Box in Reihe schalten und kämst dann auf 8 Ohm. (Also + ans - und so...)
 

dereinevogelda

Vizehorst vom Schneider
Diese roten und schwarzen +/-Anschlüsse peil ich auch nicht ganz (nein die auf dem Bild kaufe ich nicht)

Die funktionieren in der Tat so, wie an deiner Stereoanlage. Bei Eden gibts das auch. Normales zweiadriges Boxenkabel in ausreichendem Querschnitt und mit Bananensteckern ran. Die Eden-Amps hatten da auch dann solche Anschlussmöglichkeiten und ich vermute eben, die SWR-Amps auch
 

Flobert

Sunn-Child
Ich denke auch, dass die Telefondosen/4-mm-Buchsen nur auf dem Anschlusspanel sind, weil man eben eine vielzahl von Anschlussmöglichkeiten bieten wollte.
Heute haben manche Amps/Boxen ja auch Speakon, Klinke und teilweise die Combibuchsen.
 

der_knorker

Precifizierter
Bassix
ß14.741
Diese roten und schwarzen +/-Anschlüsse peil ich auch nicht ganz (nein die auf dem Bild kaufe ich nicht)
Viele der alten SWR Amps hatten neben den Klinke-Ausgängen auch noch Bananenstecker...die waren meist für den gebrückten Betrieb...ich hatte mal nen SWR SM400, der konnte entweder Stereo an 4 oder 8Ohm gefahren werden, oder eben gebrückt an 2Ohm.
 

Flobert

Sunn-Child
Naja das war ja eben nicht das Fazit, durch die Bananenstecker kann man theoretisch sogar 4 von den Boxen wieder zu 4 Ohm verkabeln...
Hättest du den Eingangsspost vll. nochmal gelesen, dann wäre dir die Frage des TE in den Sinn gekommen - ihr habt aber beide Recht.

Noble kann diese SWR-Box nicht mit einer anderen 4Ohm Box "paaren" - hier würde man nicht auf eine Gesamtimpedanz von 4Ohm kommen können. (4*2=8 v 4/2=2)

Jedoch bestünde die Möglichkeit, mittels Spezialadapters, diese beiden seriell zu verdrahten (klar,ne?). Dazu brauchts aber heutzutage einfach keine Bananstecker mehr. =)
 

TheBug

Mehr Bässe weniger Kilos
würde ich lassen, in serie hast du dann 12 ohm oder so, ne 2. 4 ohm in serie ginge noch. oder aber die 8 ohm auf 2 ohm verdrahten wenn möglich, weiß ja nicht was für ne box das ist. dann wärens 6 öhmer.
 

Flobert

Sunn-Child
Was kann dein Amp?
Welche Box nutzt du zur Zeit (Impedanz?)
Die Box, welche hinzukommen soll, hat 8 ohm, oder?

ALSO:
1. Möglichkeit: Normale Leitungen in eine Adapterbox.
2. Möglichkeit: Sonderkabel
3.Möglichkeit: Die Verschaltung der Speaker je Box so anpassen, dass näherungsweise die gewünschte Gesamtimpedanz herauskommt:

Zu 1.: Einfachste Lösung, Standard Leitungen + Käschtle.
Zu 2.: Spezialkabel wird für diesen Betrieb immer benötigt.
Zu 3.: Ich habe gehört du hast einen Lötkolben und bastelst gerne? Viel Spaß.
 

BassTart

verrickt, donnergevögelt und röhrenkrank
Bassix
ß37.107
Was kann dein Amp?
Welche Box nutzt du zur Zeit (Impedanz?)
Die Box, welche hinzukommen soll, hat 8 ohm, oder?

ALSO:
1. Möglichkeit: Normale Leitungen in eine Adapterbox.
2. Möglichkeit: Sonderkabel
3.Möglichkeit: Die Verschaltung der Speaker je Box so anpassen, dass näherungsweise die gewünschte Gesamtimpedanz herauskommt:

Zu 1.: Einfachste Lösung, Standard Leitungen + Käschtle.
Zu 2.: Spezialkabel wird für diesen Betrieb immer benötigt.
Zu 3.: Ich habe gehört du hast einen Lötkolben und bastelst gerne? Viel Spaß.
Hm?
1. hieße dann seriell verkabeln, also auf 12 Ohm kommen? Net so ideal, oder? Außerdem bekäme dann eine 2/3 der Leistung ab und die andere nur 1/3?
2. Käme das gleiche dabei raus wie bei 1., oder?
3. Kann man eine 4x10"er nicht von 8 Ohm auf 4 (oder umgekehrt) bekommen, nur auf 16 oder 2, je nach verbauten Speakern, oder? Führt auch nicht so recht weiter...

Ich bitte das als Fragen zu verstehen, ich würde mich freuen wenn ich micht täusche, da ich ähnliches gerade überlege.:-)
 

Flobert

Sunn-Child
Hm?
1. hieße dann seriell verkabeln, also auf 12 Ohm kommen? Net so ideal, oder? Außerdem bekäme dann eine 2/3 der Leistung ab und die andere nur 1/3?
2. Käme das gleiche dabei raus wie bei 1., oder?
3. Kann man eine 4x10"er nicht von 8 Ohm auf 4 (oder umgekehrt) bekommen, nur auf 16 oder 2, je nach verbauten Speakern, oder? Führt auch nicht so recht weiter...

Ich bitte das als Fragen zu verstehen, ich würde mich freuen wenn ich micht täusche, da ich ähnliches gerade überlege.:-)
1.1: Jup, genau. Dann wärste auf 12Ohm. -> Die Verstärkerleistung würde hier dementsprechen auch sinken. Auch deine Einschätzung bezüglich der Leistungsverteilung ist richtig, aber in diesem Fall vernachlässigabar, denn die 410er kann garantiert a bissl mehr ab, als das andere Monstrum-> Zudem bei 12Ohm Last ja auch die Gesamtleistung des Amps fällt.

2.1. Ja.
3.1. Durch geschicktes verschalten beider Systeme (hier haben wir aber noch nicht die Weichen miteinbezogen) könnte man durchaus auf andere Werte kommen.

ABER:
Warum? Nur damit man nen dicken Turm hat?
Wenn sich der Aufwand für einen lohnt, bitte. Nur zu.
Mir persönlich wäre der Aufwand zu groß und die Einbußen zu hoch.
 

Oben Unten