Brauche Tipps zum Notenlernen!!!

thal

Member
Bassix
ß487
schreib dir kleine läufe von den betreffenden lagen auf und spiel sie.

möglichst viele kurze läufe, den stapel mischen und dann... spielen.
das ist wie 3in1! du lernst schreiben&lesen sowie übung beim spielen. und das zum preis von null!
 

chefschlepper

Active Member
Bassix
ß311
schreib dir alle noten die es gibt (enharmonische verwechselung nich vergessen) zusammenhangslos auf einen zettel und spiel sie kreuz und quer durch. mach das nich nich nur in den ersten 3 lagen, sondern auch auf jeweils einer saite. dazu kannst du am besten ein metronom benutzen, damit du gezwungen bist, schnell denken zu müssen... [:-)]
 

nanocyte

New Member
Bassix
ß280
du kannst aber auch ganz einfach nur mal die töne und # und b dir merken, das ist so vielleicht besser zu merken, dann kommen die # und b ganz von allein.

ausserdem ist es besser, die ersten fünf bünde dir anzugucken, da im fünften bund der selbe ton ist wie die nächsthöhere leersaite

und nochwas: ab dem 12. bund wiederholt sich alles, 12. bund = 0.bund
 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Male dir ein Griffbrett auf und benenne die Noten aus dem Kopf. Das gibt es zwar schon fertig aber wenn du es selbst erarbeitest bringt es m.E. mehr, ausserdem siehst du gleich wo und wie die enharmonischen Noten (wie Chefschlepper schon sagte) sitzen.
 

draht vader

New Member
Bassix
ß274
Um Verwirrungen vorzubeugen (habe mich gerade etwas ungeschickt ausgedrückt[V]) Mit den enharmonischen Noten sind natürlich dei enharmonischen Verwechslungen gemeint. Also z.B. ein "cis" ist die "gleiche" Note wie ein "des". Ich hoffe ich habe nicht zu sehr verwirrt[;-)]
 

Gabriel

New Member
Bassix
ß240
Ich habe mich einfach hingesetzt, einen coolen Lauf gespielt und den dann auf Papier gekritzelt.
Dann habe ich das gleiche nochmal gemacht, und nochmal.
Anfangs habe ich immer noch den Spickzettel gebraucht und nach und nach ging es dann ohne.
Ich lerne am besten wenn ich es aufschreibe.
 
Oben