Brummen beim Anschalten... Combo defekt?

stebbele

Member
Bassix
ß240
Gemeinde,
beim ersten Einschalten einer neuen Combo (Yamaha BS250) kommt nur ein Brummen aus beiden Lautsprechern, was sich für mich so anhört, als ob das Netzteil ne Macke hat. Sowohl aktiver als auch passiver Bass entlocken dem Verstärker nicht mal im Ansatz einen Ton, das Fummeln an Gain und Master bringt auch keinen Unterschied.
Ich hab die Combo schon an verschiedenen Kabeln und auch Steckdosen probiert, jeweils mit dem gleichen Ergebnis.

Kann es sein, daß sich die Sicherung verabschiedet hat?

Danke im voraus.

Gruß,
Stephan
 

jag

Active Member
Bassix
ß250
Also, die sicherung ist es im normalfall nicht, da meistens dann gar nix mehr geht. Ich hätt ja anfangs noch auf die buchse getippt, aber da du sagst, dass aktiv und passiv nicht gehen.
Is der Bass zu 100% ganz?
 

Tron

Member
Bassix
ß576
Autsch... das hört sich nicht billig an. Wenn Du keine Erfahrungen in Elektronik besitzt, würde ich die Finger davon lassen. Aus der Ferne hört sich das so an, als wäre der Signalweg unterbrochen. Eventuell ist Dein Einschleifweg unterbrochen (hat deine Kiste sowas??) Ansonsten ist was auf der Platine hin. Schade...
 

stebbele

Member
Bassix
ß240
Hallo,
danke erstmal für die Replies. Ich habe zwei verschiedene Bässe dran probiert (Ibanez passiv und Fender aktiv), sowie
auch die Kabel (Netz- und Verstärkerkabel) ohne Erfolg getauscht.

Da ich die Combo erst 2 Tage habe, bring ich sie eh zum Händler zurück, der schon versprochen hat, das Gerät zu tauschen.

Gruß,
Stephan
 

jag

Active Member
Bassix
ß250
Stimmt schon nach 2 tagen dürfte so etwas nicht sein und wenn der händler den comboi zurück nimmt, dann is doch alles gut.
War warscheinlich ein fabrikationsfehler, oder so.
 
Oben Unten