Carvin SB5000 5-Saiter Jazz Bass USA

TheBase

New Member
Bassix
ß455
Hallo zusammen,

zum Verkauf steht mein Carvin SB5000 Jazz Bass, vor zwei Jahren bei Station Music gekauft.

Verhandlungsbasis: 1000,- Euro oder Tausch gegen Fender USA Jazz Bass 4-Saiter.

Spezifikationen:

Korpus: Esche
Hals: Ahorn, einteilig, geschraubt, Kopfplatte leicht abgewinkelt und durchgehend, Spannstab an der Kopfplatte einstellbar
Griffbrett: Ahorn, mit schwarzen Dots, 22 Bünde
Pickups: Zwei Single-Coils J99A Alnic o (Carvin)
Elektronik: 18 Volt, 2Band aktiver EQ (Höhen, Bässe, stagged Poti), Passive Höhenblende (push/pull: Aktiv/Passiv, funktioniert auch im aktiven Betrieb), 2mal Pickup-Volumen.
Mechaniken: Gotoh-Typ, gekapselt in 4:1 Anordnung, Massive Bridge (Carvin) mit der Möglichkeit, die Saiten einzuhängen oder sie durch den Korpus zu ziehen.
Saiten: Elixir
Sonstige Ausstattung: Perlmutt-Schlagbrett, Perlmutt-Einlagen in den Potis, Original Koffer inklusive.
Farbe: Dunkelblau mit durchscheinender Holzmaserung, Kopfplatte in Korpusfarbe
Made in USA
Gewicht: ca. 4,3 kg

Der Bass wurde bei zwei Gigs gespielt, ansonsten nur einmal wöchentlich im Nichtraucher-Probenraum. Man kann ihn getrost als neuwertig bezeichnen, er hat keinerlei Macken oder Kratzer.
Er hängt aufgrund der Form der Korpushörner sehr ausgewogen am Gurt. Auch im Sitzen positioniert sich das Instrument aufgrund des speziell geformten unteren Korpushorns sehr angenehm auf dem Oberschenkel.
Der Sound geht natürlich in Richtung Fender Jazz Bass. Der EQ hat richtig Schub. Vor allem das Sustain ist beeindruckend. Die tiefe H-Saite drückt nicht nur im Keller sondern auch in den höheren Lagen des Griffbretts sehr gut. Carvin baut die SB5000 Serie meines Wissens nach nicht mehr, also nutzt die Chance und greift zu!
Ich verkaufe ihn, weil ich mir einen neuen Viersaiter zulegen möchte.

Der Bass kann mit einem Markbass-Combo in 90765 Fürth (bei Nürnberg) angetestet werden. Ich verschicke ihn aber auch versichert im Koffer für pauschal 10 Euro Versandkosten.

P1070821.JPG
P1070822.JPG
P1070823.JPG
P1070825.JPG
P1070826.JPG
P1070827.JPG
P1070828.JPG
P1070829.JPG
P1070830.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:

TheBase

New Member
Bassix
ß455
Oli4, Naja, da kann ich ja gleich den Carvin behalten! Der hat nämlich auch nen ganz geilen Marcus Sound zu bieten.......
 

wasnlos

New Member
Bassix
ß237
Hallo, die Carvin`s haben ja alle ziemlich flache Hälse, ist das bei deinem auch so? Ich hatte schon den einen oder anderen von diesem Modell ( SB 5000 und 5001) in der Hand, klangen alle tierisch, aber die Hälse waren alle dünn. Ich selbst hatte mal einen SB 4001 und der Hals war dünn wie ein Streichholz, das war dann doch too much. Würde ihn ja gerne mal antesten (wohne zuweit weg in Hamburg). In ein paar Wochen bin ich warscheinlich bei Dir in der Gegend, vielleicht ist er ja dann noch da. Grüsse
 

TheBase

New Member
Bassix
ß455
wasnlos, ich habe hier zum direkten Vergleich einen Fünfsaiter von Human Base. Dieser hat einen erheblich schlankeren Hals als der Carvin. Auch Ibanez Fünfsaiter sind im Vergleich zum Carvin sehr sehr schlank. Der Hals von diesem Baby hier ist schon recht flach, allerdings hat man schon was in der Hand, da er auch recht breit ist. Einen Baseball-Schläger wie bei manchen Warwicks kann man hier aber nicht erwarten. Kannst gerne mal zum Testen kommen.
 

Oben Unten