Carvin SB5000

Altair

Altair

Active Member
Bassix
ß5.417
Moin, moin,

hat jemand unter euch diesen Bass schon mal gespielt?
Nachdem ich mich an das Aussehen gewöhnt hatte, fand ich ihn vom Sound, vom Preis und von den vielen Optionen sehr interessant. [:-P]

Und nach diesem Review

http://www.youtube.com/watch?v=xEdT9dRuiTU

hat sich Mr. Friedland selbst so ein Teil bestellt. (Nachzulesen im Forum von www.talkbass.com unter "Carvin SB5000 / SB4000 Roll Call...Part 2!")

Es gab auch hier im Forum mal einen Thread, in dem es um das Überangebot von Optionen bei Carvin ging, der ist aber schon vor längerer Zeit sanft entschlafen.
 
musicman5

musicman5

Well-Known Member
Bassix
ß28.547
Der Bass klingt wirklich sehr gut auf dem Video von Mr. Friedland.Doch vorsicht. Welcher Bass klingt bei dem nicht gut.Der hat immer sehr gute Aufnahmen.Ja ja, die Optionen die man auf der Carvin HP wählen kann sind extrem umfangreich.Ich hatte mir meinen Bass mal zusammengestellt und kam letztlich auf fast 2600€. Das ist dann gar nicht mehr sooo günstig. Ich werd wohl noch auf nen Ken Smith sparen.Station Music hat die wieder im Programm.
 
mainzel99

mainzel99

Well-Known Member
Bassix
ß68.592
traum ich schon garnicht mehr in die newsletters von Carvin reinzugucken .... der Sound hab mich irnkwie konditioniert, seit meiner ersten LehrDVD von Ed /Slapbass
 
Altair

Altair

Active Member
Bassix
ß5.417
Zitat:Original erstellt von: musicman5

Der Bass klingt wirklich sehr gut auf dem Video von Mr. Friedland.Doch vorsicht. Welcher Bass klingt bei dem nicht gut.Der hat immer sehr gute Aufnahmen.Ja ja, die Optionen die man auf der Carvin HP wählen kann sind extrem umfangreich.Ich hatte mir meinen Bass mal zusammengestellt und kam letztlich auf fast 2600€. Das ist dann gar nicht mehr sooo günstig. Ich werd wohl noch auf nen Ken Smith sparen.Station Music hat die wieder im Programm.
Das stimmt. Trotz sparsamer Optionen bin ich auch auf 2.000,- EUR gekommen. Die scheinen in den Staaten für einiges weniger über den Ladentisch zu gehen. Das muss ich mal ausrechnen, vielleicht könnte man das über verwandtschaftliche/bekanntschaftliche Connections in die USA lösen. Der Basskauf wird aber sowieso erst in einem Jahr interessant.

In Gitarre & Bass war ein Test, da war als Preis knapp 700,- angegeben. Ich nehme an, es war ein Druckfehler. Wenn nicht, würde man nur für den Hype das dreifache bezahlen, dann gehe ich auch lieber zum einheimischen Bassbauer.
 
Dschernges

Dschernges

Bahn frei, Abbelbrei!!!
Bassix
ß18.096
Ich habe den Bass ausgiebig auf der letzen Musikmesse gespielt.
Er hat mich in allen Belangen überzeugt. Als ich dann alle Optionen festgelegt hatte, wurden die Preise für den Verkauf nach Deutschland über Nacht quasi verdoppelt. Das hat mich so geärgert, dass ich doch keinen geordert habe.
Bei Station Music steht der Bass, der mich auf der Messe so angefixt hat. Ist preisreduziert, da Messeexponat. Aber ich hätte gerne selbst Hardware, Farbe, Holz usw. ausgewählt.
 
Altair

Altair

Active Member
Bassix
ß5.417
Zitat:Original erstellt von: Dschernges

Ich habe den Bass ausgiebig auf der letzen Musikmesse gespielt.
Er hat mich in allen Belangen überzeugt. Als ich dann alle Optionen festgelegt hatte, wurden die Preise für den Verkauf nach Deutschland über Nacht quasi verdoppelt. Das hat mich so geärgert, dass ich doch keinen geordert habe.
Bei Station Music steht der Bass, der mich auf der Messe so angefixt hat. Ist preisreduziert, da Messeexponat. Aber ich hätte gerne selbst Hardware, Farbe, Holz usw. ausgewählt.
Habe es gerade ausprobiert: Die US-Preise sind in etwa die gleichen wie die für Deutschland. Vielleicht war seinerzeit der Wechselkurs EUR-USD günstiger?
 
schafhalter

schafhalter

الحب هو أساس كل شيء
Bassix
ß18.756
Im Falle meines Carvin BX500 war es so, dass dieser über Station Music ein wenig günstiger war als beim Direktimport. Vielleicht lohnt es sich ja, dort einmal nach dem Preis deiner Konfiguration nachzufragen?
 
Altair

Altair

Active Member
Bassix
ß5.417
Zitat:Original erstellt von: schafhalter

Im Falle meines Carvin BX500 war es so, dass dieser über Station Music ein wenig günstiger war als beim Direktimport. Vielleicht lohnt es sich ja, dort einmal nach dem Preis deiner Konfiguration nachzufragen?
Das mache ich auf jeden Fall, ich muss das Instrument schließlich mal in die Finger kriegen. Da bleiben nur die Möglichkeiten Musikmesse oder Station Music (die ja auch noch anderes feines Zeugs haben, das man sonst nicht so einfach in die Finger kriegt).[:-P]
Ich hatte angenommen, dass die Importe bei Station Music etwas teurer wären, die müssen ja auch ihre Miete bezahlen. Danke für den Tipp, werde bei Gelegenheit nachfragen.
 
Doschd

Doschd

Active Member
Bassix
ß1.314
Station Music hat 2 da. Habe sie mir aber nur angeschaut, nicht angespielt. Von der Verarbeitung her sind die Teile schon mal super. Die beiden kosten 1450.- für den 4-Saiter und 1490.- für den 5-Saiter. Der 4er hat was.
 
Chuck

Chuck

MusicMan
Zitat:Original erstellt von: Doschd
Habe sie mir aber nur angeschaut, nicht angespielt.
Warum eigentlich nicht?
Der 4er hat vor allem ein widerliches Blau, das muss aber nix heissen, die Fotos bei Station geben die Lackierungen nicht gerade optimal wieder.
 
Altair

Altair

Active Member
Bassix
ß5.417
Mir gefällt der 5-Saiter insgesamt recht gut, sieht edel aus, auch der Preis ist moderat. Schade, dass ich jetzt kein Geld über habe.
Was bedeutet: "Ivory Graph Tech TISQ nut"? Ist damit der elfenbeinerne Sattel gemeint?
 
Bassbernd99

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß33.632
Ich habe den SB5000 bei Station music gestern angespielt ..... und gleich gekauft! [:-P] So einen Bass suche ich schon lange...

Die andere SB-Modelle bei Station sind mittlerweile auch schon weg. Die Käufer kamen laut Lothar aus dem Profibereich und sind auch begeistert. Diejenigen von euch, die diesen Bass auch ins Auge gefasst haben: Lothar wird sicher wieder nachbestellen.

Was für ein geiler Bass für dieses Geld! Da Messebass kommt er ca 600,- billiger als ein neuer mit diesen Optionen.

Die SB-Serie ist genial! Eine sehr gute Jazz-Bass-Interpretation. Vintageoptik im Stile des Jazzbass aber mit eigenem Profil. Und vor allem mit einem tollen JB-Sound! So habe ich mir eigentlich immer einen Jazzbass von Fender gewünscht. Die deluxe-Serie bringt das nicht so ganz wie ich mir das vorstelle. Der Carvin gefällt mir persönlich viel besser als das Original (Edle 70er Jahre-Perlen mal ausgenommen)! Passiver JB-Sound ist genauso drin wie moderne Abweichungen davon. Ich hatte auch schon einen Sadowsky, der mir aber letztendlich doch nicht so richtig gefallen hatte. Der Funke ist nicht übergesprungen.

Die Optik ist ein bisschen gewöhnungsbedürftig, aber je länger ich das Bild angesehen habe , desto besser fand ich ihn. Und vor allem in Natura sieht er nochmal besser aus. Und er hängt sehr ausgewogen am Gurt.

Ich denke der SB wird auch hier in Europa noch viele Freunde finden!
 
Zuletzt bearbeitet:
Chuck

Chuck

MusicMan
Herzl. Glückwunsch, Bassbernd![:-)]

Wie ist denn das Halsprofil beim 5er? Mein Carvin B5 damals war mir ein wenig zu flach.
 
Altair

Altair

Active Member
Bassix
ß5.417
Zitat:Original erstellt von: Bassbernd99

Zitat:Original erstellt von: blackybasser

Glückwunsch zum neuen Bass![:D]
Dankeschön! Ich freu mich schon auf die Probe heute Abend!
[:-P]
Herzlichen Glückwunsch auch von mir! Aber etwas neidisch bin ich schon...
Ich bleibe aber trotzdem gespannt auf den ersten Test, auch wenn 8 Stunden Autofahrt zu Station Music und zurück eine echte Zumutung sind, aber nächstes Jahr werde ich die Aktion wohl mal durchziehen. Oder zur Musik-Messe, das ist nur 'ne gute Stunde.
Für so viel Kohle muss ich recht lange sparen, hoffentlich sind die Carvins bis dahin nicht noch teurer oder schlechter geworden. Daher auch mein Neid. Berichte doch mal weiter - zumal du hier im Forum bisher der einzige Besitzer eines SB5000 zu sein scheinst.

Grüße, Peter
 
Bassbernd99

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß33.632
Zitat:Original erstellt von: Chuck

Herzl. Glückwunsch, Bassbernd![:-)]

Wie ist denn das Halsprofil beim 5er? Mein Carvin B5 damals war mir ein wenig zu flach.
Der Hals ist wie ein Prezi-Hals auf 5er Maß. Mir gefällt das. Im Vergleich zum Stingray 5er würde ich sagen gleiche Breite aber etwas dicker runder.
 
Bassbernd99

Bassbernd99

Well-Known Member
Bassix
ß33.632
Zitat:Original erstellt von: Altair

Zitat:Original erstellt von: Bassbernd99

Zitat:Original erstellt von: blackybasser

Glückwunsch zum neuen Bass![:D]
Dankeschön! Ich freu mich schon auf die Probe heute Abend!
[:-P]
Herzlichen Glückwunsch auch von mir! Aber etwas neidisch bin ich schon...
Ich bleibe aber trotzdem gespannt auf den ersten Test, auch wenn 8 Stunden Autofahrt zu Station Music und zurück eine echte Zumutung sind, aber nächstes Jahr werde ich die Aktion wohl mal durchziehen. Oder zur Musik-Messe, das ist nur 'ne gute Stunde.
Für so viel Kohle muss ich recht lange sparen, hoffentlich sind die Carvins bis dahin nicht noch teurer oder schlechter geworden. Daher auch mein Neid. Berichte doch mal weiter - zumal du hier im Forum bisher der einzige Besitzer eines SB5000 zu sein scheinst.

Grüße, Peter
Hi Peter, ich hoffe der Preis bleibt so. Der Bass ist echt gelungen und ich hoffe Carvin nutzt das nicht für Preiserhöhungen.
Ich wohne in Nürnberg. Wenn du magst, kannst du gerne mal zum Antesten vorbeikommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
 

Oben Unten