Crate BT350 vs. Bugera Veyron M


M
MarcDür
Active Member
Beiträge
157
Ort
Rosenheim, Obb.
Bassix
ß9.593
Moin,
ich suche einen neuen Amp, da ich mit dem Tecamp 400 nicht klar komme.
Musikrichtung: Hardrock, Hardrock "akustisch", Bluesrock
Instrument: Yamaha BB415
Mir fehlen beim Tecamp die Höhen, es klingt alles eher mumpfig.
Kann man die beiden Kandidaten überhaupt miteinander vergleichen?
Gebraucht liegen sie preislich gleichauf.

Bin mal gespannt.
Merci
Marcus
 
Ray Mahogany
Ray Mahogany
Jesus just left Chicago wearing cheap sunglasses
Beiträge
30.280
Lösungen
7
Ort
dem echten Norden!
Bassix
ß412.847
Habe den M, der ist die Transenversion des BVV3000, sprich: SVT-artiger Sound, wirkungsvoller EQ,
Gut Höhen kann der auf jeden Fall auch.
Den Crate kenne ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Flobert
Flobert
Well-Known Member
Beiträge
6.561
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß164.635
Ich hatte mal einen BT350 und fand den supergeil - zufällig verkauft ein Buddy von mir seinen demnächst.
Auf www.soundcloud.com/flobert87 findest du eine Jamsession, die mit dem Crate aufgenommen worden ist. DICKER Sound....
 
Taubenhaucher
Taubenhaucher
Active Member
Beiträge
235
Bassix
ß6.813
Find den Crate auch super.
Nur leider zickt der grad n bissel und wird ne Minute nachm Einschalten leiser und kratzig.
Weiß einer was das sein kann?
 
Flobert
Flobert
Well-Known Member
Beiträge
6.561
Lösungen
2
Ort
DE
Bassix
ß164.635
Nur leider zickt der grad n bissel und wird ne Minute nachm Einschalten leiser und kratzig.
Müsste man sich anschauen - Stromlaufplan hab ich. Wenn dir die fachliche Kompetenz fehlen sollte, rate ich dir jedoch explizit vom "SELBER MACHEN" ab. Die Kiste ist kein Spielzeug.
 
Taubenhaucher
Taubenhaucher
Active Member
Beiträge
235
Bassix
ß6.813
Nee, auf gar keinen Fall.
Hab ich halt auch echt null Plan von.
Bei uns gibts halt keinen Amp-doc.
Heißt jedes mal wenn was is nach Berlin zu juckeln.
Und ohne Auto gestaltet sich das halt schwierig.
Trotzdem nen super amp...
 
M
MarcDür
Active Member
Beiträge
157
Ort
Rosenheim, Obb.
Bassix
ß9.593
@Taubenhaucher
Den Thread kenn ich schon, danke trotzdem. Deswegen ja der Sabber!!! :-)
Es kann allerdings sein, dass ich den Amp in zwei Bandräumen nutzen muss und da gefällt mir aufgrund der Größe der Bugera halt schon sehr gut.
Andererseits hatte ich den Carvin BX500 und fand den etwas zu drucklos - laut ja, aber zu wenig Druck...

Es ist vielleicht ein Vorurteil, aber nur Amps mit richtig dicken Schw.....ermetalltrafos können richtig Druck erzeugen. Und wie heißts doch beim KFZ....Hubraum ist nur durch noch mehr Hubraum zu ersetzen!
 
M
MarcDür
Active Member
Beiträge
157
Ort
Rosenheim, Obb.
Bassix
ß9.593
So. Ich hab mich jetzt für den Bugera entschieden.
Merci an alle für die Tips.
Auf lange Sicht werde ich mir aber trotzdem noch ein Eisenschwein anschaffen.
Grüße
Marcus
 

M
MarcDür
Active Member
Beiträge
157
Ort
Rosenheim, Obb.
Bassix
ß9.593
Woohooo! Endlich hab ich den richtigen Amp! Also vorerst....:I
Ne Ernst beiseite - ich hab den Amp jetzt mal kurz angetestet und er bringt genau den Sound, den ich mir vorstellte. Bzw. sollte ich richtigerweise sagen, er bietet alle Möglichkeiten für meine Vorstellungen, ohne viel daran rumschrauben zu müssen.
Merci ENS!
 
 

Oben Unten