Decal oder Aufkleber über Korpus und Pickguard / Klarlackversiegelung?

Dieses Thema im Forum "Bassbau" wurde erstellt von rootbert, Juni 1, 2018.

  1. rootbert

    rootbert Vergretschter Tieftonzottel

    Bassix:
    ß6,045
    Hallo zusammen,

    ich möchte meine jüngste Neuanschaffung (Schwarzer Preci) mit einem großen Waterslide-Decal auf dem Korpus individualisieren... gibt es da Probleme, wenn das auch auf's Pickguard geht oder sollte ich das lieber auslassen?

    Zweite, wichtigere Frage: wie sieht das mit der Klarlackversiegelung aus?

    Dass der sich mit dem Korpuslack vertragen sollte, ist eh klar... habt ihr Empfehlungen, was genau man nehmen sollte? Sprühen, Rolle, oder lieber gleich zum Lackierer schaffen?

    Auch hierzu die Frage: wie sieht das dann mit dem Übergang Korpus < > Pickguard aus? Das wird ja üblicherweise nicht lackiert.

    Oder ist eine Versiegelung gar nicht zwingend notwendig?

    Fragen über Fragen :Dund besten Dank im Voraus für eure Hilfe!

    Grüße aus Hannover
    Martin
     
  2. Rhino-

    Rhino- No Ampeg, no Preci

    Bassix:
    ß40,766
    Diese Decals muss Du unbedingt mit Klarlack versiegeln. Andernfalls schrubbst Du Die in nullkommanichts wieder ab.

    Über das Pickguard würde ich mir nicht zutrauen. Da bedarfs es schon ein wenig geschickt. An der Kannte musst Du es passgenau schneiden, sonst wird das nichts und wirft nur Falten. Die Dinger sind hauchdünn.
    Vorher zuschneiden, und dann abslösen könnte gehen. Aber ob der Klarlack dann auf dem Kunststoff Pickguard hält???

    Auch wenn Du Klarlack lackierst, musst Du mit feinem Sandpapier mattschleifen für den Halt.

    Ich weiß nicht was das füe ein Preci ist, aber mit einem teuren Instrument würde ich solche Versuche nicht machen.
     
  3. rootbert

    rootbert Vergretschter Tieftonzottel

    Bassix:
    ß6,045
    Es ist ein günstiger Squier - daher halten sich die Bedenken in Grenzen.

    Hab sowas aber schon befürchtet... das Pickguard einfach auslassen erleichtert das ganze enorm, wa?
     
  4. co2

    co2 Active Member

    Bassix:
    ß2,749
    Die Frage ist, ob das mit geringem Aufwand überhaupt zu machen ist. Keine Ahnung, wie hoch deine Ansprüche und deine Skills sind...
    evtl wird es mit einem Aufkleber wie zB in der Fahrzeugbeschriftung üblich, besser aussehen, der lässt sich dann gegebenenfalls auch wieder ablösen......
     
  5. rootbert

    rootbert Vergretschter Tieftonzottel

    Bassix:
    ß6,045
    Könnte ich mir auch vorstellen... zumal es eh nur weiße Schrift auf schwarzem Grund werden soll.

    Müsste der dann auch mit Klarlack versiegelt werden? Wenn ja, was sollte man idealerweise nehmen?
     
  6. low-end

    low-end Active Member

    Bassix:
    ß4,044
    Beim Preci ist ja ein großer Teil der sichtbaren Fläche eh vom Pickguard bedeckt. Was hälst du denn von einem Plexiglas Pickguard? Dann kannst du Motive deiner Wahl unterlegen und bei Bedarf sogar wechseln. So habe ich das bei meinem Jazzbass gemacht...
    15278405105088273549952423602027.jpg
     
  7. rootbert

    rootbert Vergretschter Tieftonzottel

    Bassix:
    ß6,045
    Auch nicht schlecht... das dumme ist, dass der Preci ja keine separate Elektronik-Abdeckung hat. Da würde man das Gefrickel sehen. Außerdem ist das schwarze PG bereits hier.

    Aber da kommt mir eine andere Idee. Möglicherweise könnte man das Pickguard auch einfach bedrucken lassen, oder? Ich wüsste da einen Laden, bei dem ich nachfragen könnte.
     
    low-end gefällt das.
  8. low-end

    low-end Active Member

    Bassix:
    ß4,044
    Auch eine schöne Idee und wahrscheinlich haltbarer als ein Decal
     
  9. rootbert

    rootbert Vergretschter Tieftonzottel

    Bassix:
    ß6,045
    Dass man immer erst kompliziert um 7 Ecken denken muss und nicht gleich auf die einfachste Lösung kommt :rofl:
     

Diese Seite empfehlen