defekter subwoofer

LordOklar

New Member
Bassix
ß240
moin,
seit ein paar tagen funzt mein warwick sub3 aktiv-subwoofer nicht mehr.
als ich ihn aufgemacht hab, hab ich entdeckt, daß 2 der sicherungen darin durchgebrannt sind. hab sie natürlich sofort ersetzt, aber die sind gleich beim einschalten wieder weggebrutzelt. habt ihr ne idee, was das sein könnte...?
 

fips2

Member
Bassix
ß212
Na ja. Würde sagen Speaker durchgebrannt.
Nimm mal ein Ohmmeter und miss die Box durch oder wenn du an die Speakers direkt ran kommst die Speaker selbst.
Ist mit den Speakern alles in Ordnung liegt irgendwo ein defekt in der Aktivelektronik vor und dann wirds kompliziert hier übers Forum den Fehler zu finden.
Ich würde dir dann zu einem Elektroniker deines Vertrauens raten der mal nachschaut.
W4enn die Speaker durchgebrannt sind gibt es noch die Möglichkeit des reconens. Das heißt die komplette Membran mit Spule wird getauscht. Für viele Speaker gibt es Reconesätze bei Thomann.Ist Billiger als ein neuer Speaker.
 

tesos

Member
Bassix
ß180
wenn der direkt die speaker misst, müsste er aber noch wissen, wie viel ohm die spulen haben, wenn sie nicht defekt sind!
muss ja nicht unbedingt sein, das der kurzschluss gleich am anfang der wicklung ist, und somit einen extrem kleinen widerstand messen würde...
 

moonraker

Well-Known Member
Bassix
ß1.632
aktiv sub heisst verstärker integriert... kann also alles sein, zB endstufenschlus....
du könntest mal schauen ob der speaker noch geht: abklemmen von der intenen endstufe....
messen ob kapitaler schluß oder nicht, wenn nicht an einen anderen verstärker dran und horchen.
wenn speaker ok, endstufe hin (meistens transistor tot) -> elektroniker oder einschicklen.
mfg,roland
 
Oben Unten