Die neuen Warwicks

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
beim Cruiser find ich passt die warwicktypische Kopfplatte nicht. Den HotRod find ich auch geil. Beim Doublebuck wären mir die Pickups zu weit zusammen..... Aber geil sind´se trotzdem!
[8D][:D]
 

Bass Boomer

Well-Known Member
Bassix
ß10.663
...komisch, bei Warwick hab ich immer das Gefühl das ich das schonmal woanders gesehen hab...[:D][;-)] *grübel*
 
Zuletzt bearbeitet:

AXT

New Member
Bassix
ß312
Der Cruiser gefällt mir nicht wirklich, das is einfach der "falsche" Kopf. Aber der Hotrod.... 2x P und das ganze dann in Ocean Blue mit Schwatter Hardware... Fein!
 

Mac Master

New Member
Bassix
ß210
Aber der Vampyre hat die typische Platte ja auch gar nicht. Und der Buzard hat sie auch nur in der "Billigversion". Aber beim Buzard gefällt sie mir trotzdem.
 

Shazam

Well-Known Member
Bassix
ß2.586
Hatte mit Warwick (Stefen Manz) gesprochen als der Cruiser noch in der Entwicklungsphase war, von der WW Kopfplatte war er leider nicht abzubringen... :-(
 

Nathan

New Member
Bassix
ß240
ohja.. der cruiser kommt an meinen Geschmack (t-bird freak) aber sieht irgendwie wie ein spielzeug aus... von warwick gefällt mir nur der katana und der thumb...
 

StH

Member
Bassix
ß296
Die Warwick Kopfplatten sind toll! Meiner Meinung nach neben Le Fay die Schönsten überhaupt. Aber das ist ja bekanntlich Geschmackssache
 
Hi!

Also meinen Geschmack trifft keiner von denen.Wirklich ansprechend find ich nur den Streamer-und dat Design is ja auch ein wenig geklaut;-)!
Zu dem Explorerstyle Bass passt die Kopfplatte nicht die Bohne!

 

Baba

New Member
Bassix
ß264
AHOI !!!

Also, der Cruiser sieht nicht gerade so aus, als könnte man damit wirklich "cruisen" !!![:D]
Ansonsten weckt der in mir nur den Gedanken an einen Zwitter, nix halbes aber auch nix ganzes !!![:D][;-)]

Ansonsten gefällt mir der DoubleBuck am besten, bin nur mal gespannt, wie der klingt !!![ooo][**/]
Oder besser gesagt, wie alle 3 so klanglich rüberkommen !!!???[**/]
Hoffen wir auf die MuMe anfang April, woll !!![:-)][;-)]

Zitat:Beim Doublebuck wären mir die Pickups zu weit zusammen..... Aber geil sind´se trotzdem!
Da gebe ich Dir allerdings recht, Tom !!![;-)]
Der Abstand hätte ruhig ein klein wenig größer ausfallen können !!![**/]

Mit bassigen Grüßen
Baba
 
Zuletzt bearbeitet:

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Naja der Cruiser ist echt nicht das Wahre...
den doublebuck halt ich hingegen für ein echtes Soundwunder...man kann ja beide PU's jeweils in 3 verschiedenen Modien laufen lassen und das noch mit einer aktiven 2-Band elektronik...da kann man schon was damit anfangen.
 

caruso

New Member
Bassix
ß258
Ich war nie großer WW Fan, bis ich vor einiger Zeit einen Jack Bruce Thumb aus den 90er testete. Der ist allerdings saugut. Was die Modellpolitik bei denen soll, ist ja wohl klar: jeden möglichen Nischenraum ausfüllen und möglichst viel abgreifen, dabei ist denen garnicht klar, offenbar, daß man mit der Stage I/II Linie (von Spector respektive Ned Steinberger entwickelt), dem Thumb (wohl von Herrn Wilfer selbst mit Hilfe von Andreas Lonardoni, wo steckt der eigentlich), der Fortressserie und den Corvettes ein prima Programm hatte. Fender hat 2 Bässe bis heute, zwar immer ein bischen modifiziert aber im Ende eben doch Prezi und Jazz und fährt gut damit.
 

Bassertom

New Member
Bassix
ß224
ich denke auch, das die gereicht hätten, irgendwann wirds unübersichtlich. Wie bei Ibanez zum Beispiel, tausende verschiedene Modelle und Typen..........

 

Bassist172000

Active Member
Bassix
ß508
Naja OK auf manche Modelle könnte ich bei Warwick auch verzichten...den Katana zum Beispiel.
Naja aber es ist schön das sich Warwick sehr auf die Corvette konzentriert,da sind ja in den letzten Jahren unzählige Varianten erschienen.
 

Shazam

Well-Known Member
Bassix
ß2.586
...und wer bei Musik Produktion mal ganz genau hinguckt, kann noch ein weiteres neues Warwick Modell entdecken, dessen Preis auch einem Alembic (oder einem Wal.....) gut zu Gesichte stehen würden! (hust) Cheers, Basstler
 
Oben Unten