Die Suche ist beendet !

gaidac1

New Member
Bassix
ß240
Der beste Bass,den ich bisher in meinen Händchen hielt.
Der Status "Kingbass".

Super Sound,super Bespielbarkeit,super leicht.
Und noch super praktisch.
Was will man mehr.[:D][:D][:D]
 

Feynbass

Member
Bassix
ß1.072
Freut mich für Dich!
Erzähl doch mal etwas genauer an welche Bässe dich "DIE Suche"
nach "DEM Istrument" so geführt hat.

Ich z.Bsp. hab`vor einigen Wochen auch ein für mich fast
perfektes Instrument gefunden. Es sollte leicht sein und vor allem
das Feeling, die Bespielbarkeit war extrem wichtig.Eben ein schneller, dürrer Hals für meine kurzen,langsamen Finger) Außerdem bin ich
ne´linke Type was die Auswahl an Stangenware sehr, sehr Einschränkt,und das Geld für einen Leibschneider wollte ich auch nicht ausgeben. (Dein Status ist aber wahrscheinlich auch erst weit über der 1000 ?-Grenze zu finden?)Gerne hätte ich auch eine 32"er Mensur gehabt.

 

gaidac1

New Member
Bassix
ß240
Was ist denn für dich modern,lion?
Für mich gibt es nur gut oder schlecht.

Der Kingbass ist auf jeden Fall besser als ein Alembic und vor allem um einiges leichter.

Glaube mir,ich kann´s beurteilen(ich denke gerade an meinen Rücken).Speziell mit dem geschraubten Hals und Palisander-
griffbrett hat dieses Teil ein unglaubliches Soundspektrum wie ich es von Statusbässen
bisher nicht kannte.
Ich hatte noch keinen besseren Bass.Ist natürlich nur meine subjektive Meinung.
Und vor allem hatte ich noch keinen moderneren Bass.
z.B.Saitenwechsel in 3 Minuten,bend well-System,Soundvielfalt,Gewicht etc.




 

volkerg

Member
Bassix
ß885
moin,

Na dann freu ich mich mich doch für dich ...[:D]
Müssen uns dann halt doch mal demnächst treffen ..[8D]
Du mit deinem "besten aller Bässe" und ich mit meinem
"besten aller Bässe" [:D][:D]

Glückwunsch (was kostet sowas eigentlich ca. ??)

mfg

volkerg
 

Feynbass

Member
Bassix
ß1.072
Ich fühl mich wie Woody Allen in dem Film in dem sich zwei Partygäste
über seinen Kopf hinweg angeregt unterhalten und ihn nich beachten,
obwohl er versucht an dem Gespräch teilzunehmen.[**/]

Na Ja, wenn sich Profis austauschen, echte Musiker eben, dann soll
man besser nicht stören.[ooo]

Ähhmmm,Ich glaub´ich geh´dann mal wider.[?]
 

gaidac1

New Member
Bassix
ß240
Neu ca. 2900?,fast neu 1750? in ebay.

Als "Fanartikel" wäre er mir dann doch etwas zu teuer.

Hässlich oder schön?Ist halt Geschmacksache.Ich finde z.B. Volker´s Besten
ziemlich hässlich(nicht böse sein ,Volker).Aber letztendlich kommt es doch auf die Qualität an.
Ab einer gewissen Preisklasse unterscheiden sich die Bässe nicht mehr erheblich.
Beim Kingbass ist es so,dass er eine unglaublich gute Bespielbarkeit bietet und vom
Sound her mehr nach Holz als nach Carbon klingt.Wenn ich ihn direkt mit meinen
Alembic´s oder Marleaux´s vergleiche,finde ich eben den Kingbass am besten .
Klanglich nehmen sich die Teile sowieso kaum etwas.Egal ob Alembic,Lefay,Ritter,Marleaux,
Status,etc.
Und relativ "günstig" ist er auch.Vor allem,wenn man betrachtet was für Fender oder MM
verlangt wird. Fazit: Viel Bass für`s Geld.




 

volkerg

Member
Bassix
ß885
@metulsky

Bleib ruhig hier ..[:D]
Schau dir mal das profil von gaidac1 an, dann siehst du ja, welche Bässe er hat, oder schon gespielt hat.

Ich kann mir durchaus vorstellen, daß es für Linkshänder sehr schwierig ist, an das richtige Instrument zu kommen.
Anhand deiner Beschreibung würde ich dir am ehesten zu Ibanez raten.
Wenn du Rechtshänder wärst, würde ich sagen, schau ob du irgendwo einen gebrauchten Hoyer T-Stax auftreiben kannst. der hat einen schönen, schmalen, sauschnellen Hals.

@Lion,
Übrigens hat Stanley Clarke auch mal auf einem T-Stax Probe gespielt und danach geäussert, daß dieser wahrscheinlich besser sei als seine diversen Alembics. Er hätte aber einen Endorsementdeal mit Alembic ....

@All
... und über gutes oder schlechtes Aussehen wollen wir jetzt wirklich keine Diskussion anfangen, oder ..?
.. was soll an so einem lackierten Fender-Brett schön sein?? [:D][:D]

mfg

volkerg
 

Feynbass

Member
Bassix
ß1.072
Volkerg!,
Du hast mit deiner Empfehlung genau ins Schwartze getroffen:
ich besitze schon einen Ibanez (SR 500).
Danke für deinen Hinweis auf Infos die man im member-profile finden kann. Hätt ich auch von selber drauf kommen können.

Kind-o-newbie[:I]
 

bauschi

Well-Known Member
Bassix
ß5.677
@volkerg

dooooch, über gutes oder schlechtes aussehen wird jetzt diskutiert: :-))

bei fender bässen, wenn du es schon ansprichst.....liegt die schönheit im schlichten und zweckmässigen design.

wenn ein fender bass im laufe der jahre macken und dellen abbekommt, sieht das schön vintagemässig aus.
er ist ja ein gebrauchsgegenstand, ein werkzeug...nicht mehr.

edelbässe und andere "wurzelholz-möbelstücke", wie auch dein le fay z.b., sehen mit macken und dellen einfach nur "kaputt" aus.

drum merke:
schlicht mit macken = charakter
edel mit macken = wie ´ne alternde film-diva bei der mehr und mehr der lack abbröckelt.

zwei bekannten von mir ist sogar folgendes passiert:

dem einem ist der ach so schöne omega cut bei seinem alembic gebrochen, bei dem anderen bei seinem le fay die verängerung zum gurtpin.
ach, was kullerten da die tränen........

ich muss schon sagen, sehr zweckmässige designs....alle achtung :-))

na ja, über design lässt sich bekanntlich ja auch streiten.

@gaidac

viel spass mit dem status.



bauschi
 

gaidac1

New Member
Bassix
ß240
@bauschi
Danke bauschi.Ich freu mich Tag und Nacht. ;-)

@volkerg
Pass blos auf deinen le fay auf,damit dir nicht auch so etwas passiert.(das mit dem Gurtpin natürlich) :-))

Zum Glück hab ich nur `ne Spitze an meinen Alembic´s. :-)

 
Oben