DropTune als Pedal, Digitech Whammy DT usw...

alex_de_luxe

alex_de_luxe

www.groovedruids.ch
Bassix
ß35.988
Willst du ganze Songs mit dem Pitch-Shifter spielen? Würd ich jetzt nicht, weil der Ton ist nicht wirklich exakt derselbe. Das ist eigentlich mehr als Effekt gedacht, keine permanente Veränderung der Tonlage.
 
schafhalter

schafhalter

الحب هو أساس كل شيء
Bassix
ß18.710
Zitat:Original erstellt von: alex_de_luxe

Willst du ganze Songs mit dem Pitch-Shifter spielen? Würd ich jetzt nicht, weil der Ton ist nicht wirklich exakt derselbe. Das ist eigentlich mehr als Effekt gedacht, keine permanente Veränderung der Tonlage.
yepp ... hatte so ein whammy auch schon einmal. kurzzeitig als effekt = toll; siehe doug wimbish et.al.
aber permanent tut's nicht wirklich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mudskipper

Mudskipper

.
Moin,

ich würde das Ding auf jeden Fall vorher mal testen. Wenn man der Seite glauben kann, ist das aktuelle Whammy schon was anderes als die Vorgänger; letztere hatten das ja noch nicht so genau drauf mit dem Detuning, sonndern waren noch eher auf der klassischen Pitch Shifter/Pitchbend-Schiene.
Da war das DT noch nicht dabei.

 
DeBone

DeBone

Well-Known Member
Bassix
ß18.417
Also nur mal als update bis ichs selbst probiern kann. er selbst ist völlig begeistert von der neuen DeTune section. Diese funktioniert jetzt polyphon oder so und deshalb bildet die ein ziemlich genaues abbild des originalsounds oder so (kien plan wies genau funktioniert).
Auch die tests im Netz schwärmen von der neu überarbeiteten funktion und beschreiben es als "bestes whammy aller zeiten"

Das hier schreibt digitech selbst:
The Whammy DT also lets guitar and bass players instantly modify their tuning without having to change instruments or break the musical mood with awkward tuning adjustments for the next song. The Whammy DT can drop down or capo up seven half-steps or an entire octave from where the guitar or bass is tuned. Thanks to the Whammy DT's sophisticated digital signal processing and pitch shifting algorithms, chordal accuracy is perfectly maintained.

Also ist es anscienen auch nicht nur als effekt gedacht das mit dem shiften sondern als brauchbares instrument :-)

genaueres werd ich aber noch berichten wenn ich es selbst ausprobiert habe. ich bin aber mal zuversichtlich
 
DeBone

DeBone

Well-Known Member
Bassix
ß18.417
also ich konnte jetzt das Whammy DT und den Eventide pitchfactor testen.
Mein Fazit.
Beide sind wirklich gut dafür zu gebrauchen.
keine merkbare latenz, wird bei schnellen läufen nicht schwammig und auch Akkorde können recht gut abgebildet werden. An nem Glockenklang merkt man natürlich dass akkorde nichtmehr ganz so fein auflösend sind wie ohne droptuning. Aber wann brauch ich live schon so fein aufgelöste akkorde :-)

Meiner meinung nach klingt das Digital gedroppte signal besser als wirklcih gedroppte bässe. Ich mag den Sound von denen nicht da alles zu wabbelig wird und somit auch ein gewisser Punch verloren geht. Und wenn ich das vergleiche habe ich mit dem Effekt einen schöneren klang der dem "Echten normaltuning" näher ist als der selbe ton manuell runtergestimmt.
Weiter habe ich das angenehmere Spielgefühl durch die strammen und nicht eiernden Saiten und ich kann das ganze per knopfdruck umschalten und erspare mir die lästige schlepperei eines Zweitbasses.
Das wären meine Vorteile die ich ausmachen konnte.
Ganz ohne veränderung des Sounds geht natürlich nicht aber die habe ich beim manuellen umstimmen auch. von daher das kleinere übel meiner Meinung nach.
Schade ist nur dass es den Effekt nicht als einzelnes kleines Pedal gibt. Vielleicht bringt Digitech ja zu dem iStomp noch ein passendes plugin raus ;-)

Bei eventide ist wichtig dass man es im Programm von Gitarre auf Bass umstellen muss. dann kommt es auch problemlos mit 5-Saitern klar. Ausserdem kann man beim Eventide noch ein wenig den sound formen was beim Whammy nicht möglich ist
 
TriggerSneaker

TriggerSneaker

Well-Known Member
Bassix
ß10.883
Wow, angesichts der Tatsache das ich das 'normale' Whammy 4 zurückgeschickt hab, weil ich es aufgrund der Latenz unspielbar fand ... vielleicht nochmal ein Versuch wert ...
 
DeBone

DeBone

Well-Known Member
Bassix
ß18.417
also ich finds super. kostet aber ja auch eine protion mehr als das normal whammy 4 oder 5
Was ich ncoh vergessen habe dass natürlich beim slappen die deadnotes und popps runtergestimmt werden. hört sich im A / B vergleich etwasa seltsam an aber fällt aber im spielbetrieb nicht wirklich auf.
 
 

Oben Unten