EBS Microbass II

Bassmutant

Member
Bassix
ß493
Hallo leute...kann mir jemand was zu dem teil sagen? Funktionen, Klang, bedienung, Preis, eigene erfahrungen?! Bin echt für alles offen...erzählt mir alles!!


(Gibts in diesem Forum eigentlich ne Suchfunktion?)
 

Bassmutant

Member
Bassix
ß493
Yo...danke für die schnelle antwort...jetzt frag ich mich...zusammensachalten sagtest du...könnte man theoretisch mit 2 Bässen gleichzeitig über einen Amp spielen??
 

Distorson

Member
Bassix
ß268
Hi!

Der Micro Bass II ist super!
Ich benutze meinen eigentlich immer ;-)

- zum üben mit kopfhörern, sehr praktisch über den effektweg einen drumkomputer oder ein playback einmischen zu können.
- In der Band als Booster, wenn die Gitarren laut werden schalte ich von A auf B: A ist dann mein normaler clean sound und B habe ich etwas lauter und angezerrter eingestellt.
- in verbindung mit nem vollröhren top auch fein: einmal um die passive klangregelung des röhren verstärkers zu erweitern und andererseits um die röhrenvorstuffe etwas anzuboosten (mein alter ampeg wurde noch ohne gainregler hergestellt)...
- und live und beim aufnehmen kommt dann auch der DI-ausgang zum einsatz.

hab nur leider zur zeit das problem, dass kein signal mehr kommt, wenn ich aus dem Link-Ausgang den bodentuner versorgen will. wenn ich das kabel aus dem link-ausgang raus ziehe ist das signal wieder da...

kann ihn sehr empfehlen!
 

Bassmutant

Member
Bassix
ß493
Hey Jungs!

Danke für die guten Praxisbezogenen Info´s! Jetzt würd mich eigentlich nurnoch interessieren ob der Kopfhörer-Out auch echt nen gesunden Pegel zustande bringt!?!?? Und ob man den evtl. regeln kann!?

Lieben Gruß vom Maik
 

Majbass

Well-Known Member
Bassix
ß9.029
Ich bin ja eigentlich mit meinem EBS 650 Top sehr zufrieden. Aber da mir bassicer Willie jetzt so ne feine Endstufe mit 500 Watt bei 1 kg gebaut hat, würde mcih interessieren, ob schon mal jemand den Microbass mit den EBS Tops verglichen hat.
 
Oben