EDEN WTX 260 (USA Version!) mit EDEN Tasche

joegridl

Member
Bassix
ß1.171
Verkaufe meinen EDEN WTX 260 - ich glaube hier wissen alle worums geht. Für Leute, die behaupten, es handle sich beim neuen WTX 500 oder 264 um "das Selbe", die sollten die beiden einmal vergleichen. Der Preamp ist ganz anders aufgebaut (laut Technikern) und die Klangeregelung ist auch verschieden.

Inkl. original Tasche: 400,- Fixpreis. Drunter gehe ich nicht, da behalte ich ihn lieber. Wer den Sound haben will und einen leichten Amp sucht, wird das auch gerne bezahlen.

Ich empfehle den Amp mit einer 4 Ohm Box zu betreiben (dann sind die 290 Watt, die der Amp in Europa schafft, auch ausreichend) oder natürlich mit 2 8Ohm Boxen. Eine EDEN D112 XLT (USA natürlich) würde ich evtl. auch noch verkaufen...

Verkaufsgrund: Ich verwende ihn fast nie mehr und will meine "Sammlung" (wie man das mittlerweile nennen muss) reduzieren. Großes Ziel: nur noch EIN Amp. OK und ein Combo... oder zwei...



eden.jpg
eden2.jpg
eden3.jpg
 

IraisetheSiren

Lost in translation...
Bassix
ß3.950
Falls deine Aussage eine Anspielung auf mein Inserat sein sollte kann ich Dir versichern, dass ich den WTX 260 auch schon besessen. Beim Preamp bin ich mir nicht sicher, aber die Klangregelung ist identisch. Vom Sound tut sich da nicht viel. Der WTX 500 ist laut Eden der direkte Leistungsgesteigerte Nachfolger vom WTX 260. Mir ging es auch eher um die allgemeine Verarbeitung, da es ja immer diesen "made in ..." Hype gibt. Wer die amerikanischen Qualitätsstadarts ein bißchen kennt weiß was ich meine.
 
Zuletzt bearbeitet:

joegridl

Member
Bassix
ß1.171
Nein, war keine Anspielung/Angriff auf dein Inserat. Es gibt viele Aussagen dazu. Wer USA Eden (aus der Zeit von David Nordschow) kennt und mit Neo-China Teilen verglichen hat, weiß wovon ich spreche. Wem das egal ist, rate ich sehr zu deinem Angebot. Das ist günstig und die gesteigerte Leistung ist natürlich ein gewisser Pluspunkt. Was alles "laut EDEN" so sein soll würde ich einfach mal schwerstens hinterfragen. Ja, sie weisen explizit darauf hin, dass es so sein soll. Was sagt einem aufmerksamen Beobachter das? Muss Gockenklang seine neuen Schaltungen rechtfertigen? Ich habe mich mit verschiedenen Techniker und Großhändlern über das Thema unterhalten und alle sind sich einig. Das neue Zeug ist mit den David'schen USA Geräten nicht vergleichbar. Ich nehme an, es gibt gewisse Patente, die Herrn Nordschow gehören und die er bei seinem Verkauf der Firma behalten hat. Anyway, alles ist und bleibt Hörensagen und Vermutungen... Wers wissen will muss es wohl einfach vergleichen.
Übrigens, wenn jemand mehr USA Eden Zeug braucht: Es gibt in Österreich einen Großhandel, der noch einiges auf Lager hat. WT550, WT800 etc. und Boxen. Infos gerne per PM.
 
Oben Unten