EHX Canyon Delay & Looper


bass_ennyday
bass_ennyday
Active Member
Beiträge
419
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß10.282
Hat schon jemand den EHX Canyon getestet und kann kurz was positives (oder negatives) dazu schreiben?

Auch eine konkrete Frage: kann die Looper-Funktion mit den Canyon Effekten gleichzeitig kombiniert werden?


(Edit: bin eigentlich kein Freund von EHX: Verarbeitungs- und Soundqualität haben mich schon mehrfach enttäuscht, feels like "Masse statt Klasse". Das Canyon Design finde ich fugly, aber egal, es soll ja nur toll klingen und nicht schön aussehen. Dummerweise habe ich kürzlich meine FX-Sammlung zu 85% aufgelöst, habe nun ein zusätzliches Bandprojekt am Start wo ich "leider" einige Modulations-Effekte benötige, kein GAS also. #LetzteChanceEHX)
 
cellkirk74
cellkirk74
Kalif anstelle des Kalifen
Beiträge
16.952
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß161.885
Mir gefällt der soweit ganz gut, aber ich sehe denHauptanwendungsbereich zumindest der shimmer und Oktavierungseffekte eher bei der Gitarre. Der Looper funktioniert nur alternativ, also nicht zusammen mit nem andewren Effekt. Das wäre allerdingsgerade cool. Sound find ich eigentlich ganz gut.
 
bass_ennyday
bass_ennyday
Active Member
Beiträge
419
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß10.282
Der Looper funktioniert nur alternativ, also nicht zusammen mit nem andewren Effekt. Das wäre allerdingsgerade cool.

Keine parallele Nutzung, echt schade. Frage mich ob das ein "Designfehler" war oder ob es technisch einfach nicht möglich ist das FX-Signal durch den Looper zu schicken. Irgendwas stört mich ja immer bei EHX.

Ohhhhhh, und der Preis ist von gestern auf heute von 149,00 auf 155,00 € geklettert (beim großen T).
 
cellkirk74
cellkirk74
Kalif anstelle des Kalifen
Beiträge
16.952
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß161.885
Du bräuchtest halt einen Knopf mehr. Der Looper ist eine Auswahlmöglichkeit am selben Einstellpoti wie die Effekte.
 
bass_ennyday
bass_ennyday
Active Member
Beiträge
419
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß10.282
habe mir nun ein paar Reviews zum Canyon durchgelesen, werde ihn demnächst bestellen und mir ein eigenes Bild machen ...
 
bass_ennyday
bass_ennyday
Active Member
Beiträge
419
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß10.282
Habe den Canyon jetzt einige Tage intensiv getestet und werde ihn schnell zurück schicken, habe noch nie die "30 Tage Money back Garantie" in Anspruch genommen, Premiere. Der Canyon hat soundtechnisch gesehen keine Seele bzw. klingt in meinen Ohren zu steril. In den ersten Tagen hatte ich viel Spaß mit dem Octaver-Modus, aber für mich war es letztendlich doch nur Spielerei und im Bandkontext nicht ernsthaft zu gebrauchen. Die winzig kleine Beschriftung des Modi-Potis ist furchtbar, aber bei so vielen Funktionen wohl anders nicht zu lösen. Keine Ahnung ob ich ein Montagsmodell erwischt habe, aber dieses Modi-Poti ist auch zu leichtgängig, bzw. die "Einrastpunkte" viel zu soft. Als letztes Glied in der FX-Kette hatte ich auch den Eindruck dass der Bypass-Soundverlust größer war als sonst, kann mich aber auch irren, da mind. 2 oder 3 weitere Digitaltreter in Serie geschaltet waren.

Fazit: hätte ich mein MXR Carbon Copy besser nicht verkauft, ein sehr schönes Analog-Delay ...
 
 

Oben Unten