Etüden für E-Bass

Freulein

Organic Mercury
Bassix
ß1.079
Eine klassische Etüde für Rock Musik ist immer noch das Nachspielen seiner Lieblingssongs. Schult Gehör, Timing und Technik.

Eine Etüde im eigentlichen Sinne, weil anspruchsvoll. (hier mit Begleitung)
tabs

oder sowas, nur Bass. Als Etüde entstanden für ein anderes Basser Forum.
 

Tillofant

Member
Bassix
ß1.801
Finde ich ziemlich gut:


52 Stücke zu verschiedenen Themenfeldern (Skalen, Arpeggien, String skipping etc.)
 

Bafra

Active Member
Bassix
ß5.016
@Freulein Beispiel 1 geht für mich völlig am Thema vorbei :D
Beispiel 2 ist schön gespielt, aber immer noch nicht das, was ich meine.
Etüde ist für mich ein mehr oder weniger kompaktes Übungsstück zu einem spieltechnischen 'Problem'.
In der Regel auf stetige Wiederholung ausgelegt. Spielen im Kreis.
Danke trotzdem!
 
Zuletzt bearbeitet:

MRoyce

Well-Known Member
Bassix
ß19.649
Finde ich ziemlich gut:


52 Stücke zu verschiedenen Themenfeldern (Skalen, Arpeggien, String skipping etc.)
Das hab ich dann gleich mal für's Kindle bestellt, das sieht in der Preview schon mal sehr gut aus. Merci für den Tip.
 

soul 24-7

Well-Known Member
Bassix
ß18.959
Arbeitest du damit?
Kannst du etwas zum Schwierigkeitsgrad sagen?
Scheint mir eine Stufe anspruchsvoller als die 'Bass- Aerobics'.
Die Aerobics kenne ich nicht, aber der Patitucci ist nicht ganz ohne. Jede Etüde konzentriert sich auf eine bestimmte Kirchentonart, ohne sich auf eine bestimmter Lage zu konzentrieren. Auf der Seite von Bassbooks.com findest Du eine Beispielseite:

 

Slidemaster Dee

Well-Known Member
Bassix
ß3.718
Vielleicht einen Blick wert: Ich hab seinerzeit E-Bass mit Kontrabass-Etüden von Franz Simandl gelernt. Ich habe meinen Lehrer dafür gehasst, aber es hat mich tierisch weiter gebracht.
 
Oben