Explorer Bass von ESP zu halslastig....

evilXL

New Member
Bassix
ß912
Habe seit ca 3 Jahren eine Explorer Bass von ESP und er ist extrem halslastig.... Hat jemand ne Idee wie ich ihn besser ausbalancieren kann ???
 

Nymi

Friesischer GK-Missionar
Damit ein Bass ordentlich am Gut hängt, sollte der obere Gurtpin etwa in Höhe des 12. Bundes angebracht sein. Bei Deinem Bass ist da aber nix, wo man den Pin anbringen könnte. Deshalb glaube ich, dass man bei einem Bass im Explorer-Design leider mit der Kopflastigkeit leben muss.

Etwas mildern könntest Du das evtl. durch leichtere Mechaniken (z.B. Hipshot ultralite) und einen breiten Gurt (min. 8 cm) mit aufgerauhter Rückseite.
 

Reddy

Love changes everything
Ich hba damals beim T-bird den Pin an einer Halsbefestigungsschraube gehabt.
Problem war nicht ganz weg....aber besser (wenn sowas vorhanden)
 

4low

Über-Bayudankse
Bei manchen Konstruktionen ist das halt so...
23623-725e28e6beeaa5bdf01125d4ac58c8cc.jpg
Zwei Möglichkeiten:
- guter breiter innen rauher Gurt, z.B. bei Marusczyk... das Problem ist, dass Dein T-Shirt innen auch rutschfest sein müsste, bzw. du spielst besser oben ohne...
- da wo das ESP Logo ist, eine Gurthalterung reinschrauben... Problem: a) könnte Shyce aussehen und b) Du musst in Deine Kopfplatte bohren... ich würde diese variante erstmal eine Weile provisorisch mit einem verknoteten Lederband oder Paketsschnur testen...
 

seppblind

Well-Known Member
Oder du sägst dir zb aus einer aluplatte ein oberes, zum design passendes eckiges korpushorn - das bis zum 12 bund reicht - welches du dann hinten an den korpus schraubst.

Oder du laßt dir von einem tischler oben so einen zacken wie er unten ist anleimen.
 

Ray Mahogany

rude finger
Habe seit ca 3 Jahren eine Explorer Bass von ESP und er ist extrem halslastig.... Hat jemand ne Idee wie ich ihn besser ausbalancieren kann ???
An meinem TBird ist der obere Gurtpin am Halsfuß angebracht, zudem sind die Serienmechaniken aus Alu. Der hängt gut am Mann. Und wenn noch ein breiter, innen rauher Gurt verwendet wird, ist alles ganz entspannt. ;-)
 

Chuck

MusicMan
Ich hatte mal den Epiphone Korina Explorer Bass. Da hab ich den Gurtpin an den Hals-Korpus-Übergang versetzt. Da war dann gleich die Geometrie eine andere und man mußte nicht mehr soweit nach links mit der Hand...
 

wasabi 2.0

Well-Known Member
Bassix
ß51.887
oder einfach so einen äußerst schicken Bügel wie beim Nobby Meidel Bass anbringen 8D

warwick-nobby-meidel-630-80-jpg.23808


aber jetzt mal im ernst, es gibt nur 3 Moglichkeiten

-Korpus schwerer machen
-Hals (Kopfplatte) leichter machen
-Gurtpin versetzen

Punkt 3 ist wohl der sinnvollste
 
 

Oben Unten