Fame Spaceboards/ Fame DC8


mr. sanchez
mr. sanchez
Well-Known Member
Beiträge
571
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß19.267
Hat jemand schon Erfahrungen mit den neuen Brettern von Fame oder dem DC8 sammeln können?
 
subsonic777
subsonic777
Well-Known Member
Beiträge
2.527
Lösungen
3
Bassix
ß66.088
Das Board ist ja nur einer der üblichen Frames, kein Hexenwerk. Da braucht man eigentlich nicht viel Erfahrung. Wenn einem die Größe passt und die höhenverstellbaren Füße an der Front zusagen dann wird das Teil schon ok sein.

Das Netzteil ist nicht wirklich galvanisch getrennt. Die 6x 9V ist eine daisychain, die von A/B lediglich isoliert sind.
 
mr. sanchez
mr. sanchez
Well-Known Member
Beiträge
571
Lösungen
1
Ort
DE
Bassix
ß19.267
Danke! Das ist schon mal eine wichtige Info! Sind solche Schraubfüsse denn wenig haltbar im Liveeinsatz?
Wäre ein Pedaltrain die stabiler Variante (auch was die Tasche angeht)?
 
subsonic777
subsonic777
Well-Known Member
Beiträge
2.527
Lösungen
3
Bassix
ß66.088
Ich denke, die verstellbaren Füße werden wohl keine Probleme bereiten. Ob das aber Sinn macht ist eine andere Frage. Die hinteren Reihen des Boards lassen sich damit ja nicht besser schalten. Dafür sind Pedal-Booster eine gute Lösung. Kann man kaufen oder selber machen.

Zu den Taschen kann ich leider nix sagen. Da müsste sich ein Fame-Nutzer äußern. Fand die von Pedaltrain aber auch nur ok. Gute Taschen sind teuer und man hat bei den Board-Taschen von anderen Anbietern (z.B. Mono-Case) auch nur eine kleine Auswahl an Größen. Wenn die Fame-Tasche gut ist spricht das auf jedem Fall für das Board. Der Rahmen ist ja nur ein einfaches Alu-Gerüst.
_______________________

Edit: Gerade noch mal geschaut, die Füße kann man wohl nicht wesentlich weiter "ausfahren" als bis zu der üblichen Neigung die Pedaltrains meist aufweisen. Sehe da keine Vorteile außer Bodenunebenheiten auszugleichen...eventuell noch preisliche. Die PTs wirken da auf dem ersten Blick etwas robuster, aber das muss nix heißen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ens
Ens
esh-Enthusiast
Beiträge
4.870
Ort
Wetzlar
Bassix
ß265.285
Huhu,
lieber spät als nie:

Ich hab jetzt schon ne ganze Weile das https://www.musicstore.de/de_DE/EUR/Fame-Spaceboard-60/art-GIT0040329-000 und bin sehr zufrieden damit!
Das Ding ist äußerst stabil, das Klett was schon drauf ist ist ordentlich und man hat ne richtige UNMENGE an Klett mit dabei was man sich für seine Treter zurechtschneiden kann!
Zum Board habe ich mir ebenfalls das günstige DC8 Netzteil geholt. Das verrichtet auch einen tadellosen Dienst und rauscht nicht (außer es kommt unter den 6 300mA anschlüssen zu guter Letzt noch ein echt hungriges Pedal dazu...dann pfeifts etwas). Stromfresser kommen an einen der beiden 1000mA Anschlüsse, der Rest an einen der 6. Mein Board ist voll und ich habe (nach dem Umstecken besagten Problems) kein Rauschen gehabt. Warm wirds auch nicht, einzig das Kabel des mitgelieferten 12V Netzteils für den Stromanschluss des DC scheint etwas billig....da sind bei mir schon 2 kleine Risse drin. Muss ich mal mit Isoband wieder ordentlich machen damit nichts weiter passiert.
Die Schraubfüße sind super stabil, waren nur bei mir nicht sehr weit eingedreht, weswegen sich da nach dem ersten Gig ein Fuß selbständig machen wollte...hab ihn halt weiter reingedreht und mit der Kontermutter fixiert....hält bombe und ist nie wieder was passiert bisher.

Die Tasche vom Spaceboard ist echt gut! Ordentlich gepolstert! Die Reißverschlüsse sind auch ordentlich!
Vom Gesamteindruck ist die Tasche obere Mittelklasse möchte ich meinen. Solider Stoff, gute Polsterung und keine billigen Scheiss-Reißverschlüsse die nach 3 mal auf und zu plötzlich haken oder sonstwas.

Mein Gitarrist hat das teure Pedaltrain in der gleichen Größe, abseits von dem netten Alukoffer sehe ich aber keinen Grund für mich 140 anstatt 60 Euro auszugeben :-)

:bier:
 
 

Oben Unten